Was sind organische und anorganische Nährstoffe? Kapiers einfach nicht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Organisch: zB Zucker, Kohlenhydrate allgemein

Anorganisch: zB NaCl (Salz)

wenn du den Unterschied zwischen organisch und anorganisch verstanden hast, hättest du drauf kommen können =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

organische sind Stoffe die unser Körper produziert und produzieren kann und anorganische sind Stoffe die wir von irgendwo anders aufnehmen. z.b Sauerstoff organisch und Kohlenstoff anorganisch. (glaub ich)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Peter242
09.04.2016, 17:30

sagt dir der Begriff "essentiell" etwas?

und Kohlenstoff anorganisch zu nennen macht diesen sehr traurig. Er ist immerhin das entscheidene Element in der organischen Chemie :(

0

Mineralien sind anorganisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Peter242
09.04.2016, 19:10

es gibt tatsächlich einige wenige organische Mineralien =)

0

Der Begriff "Nährstoffe" wird gemeinhin so verwendet, daß er nur Stoffe umfaßt, die einen Nährwert gemessen in Kalorien) haben, also zB Zucker, Stärke, Fett, Eiweiß.

Mir fällt kein anorganischer Stoff ein, der einen Nährwert hätte, obwohl viele anorganische Stoffe dem Körper als Nahrung zugeführt werden müssen, wenn man gesund bleiben will.

In diesem Sinne gibt es keine "anorganischen Nährstoffe", und deshalb war Deine Suche vergeblich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung