Frage von homefronter, 62

Was passiert mit einem Brief wenn der Absender seine eigene Adresse falsch angegeben hat Ausversehen?

Hätte vor 15 Tagen einen Brief erhalten sollen, denn ich nicht bekommen habe. Habe bei der Post nachgefragt und die meinten die haben den Ausversehen retourniert und wieder zum Absender zurück geschickt. Der Absender hat die Adresse Ausversehen falsch auf den Brief geschrieben. Was passiert jetzt ? Wird der Brief dann wieder zu mir geschickt ? Danke :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SirPeterGriffin, 42

Wenn man erkennen, dass der Absender auffindbar ist, dann kommt er an dich zurück.

Antwort
von DerBastian90, 34

Nein. Der Brief ist dann irgendwo in den Mühlen der Post zermalmt worden. Den wird niemand mehr wiedersehen. Wenn der Absender zu dumm ist, seine eigene Adresse zu schreiben, dann verschwindet der Brief erstmal in die Abteilung: "unzustellbar". Und da kommt er erst wieder raus, wenn sich jemand erbarmt, dort nach den Personen zu forschen. Das passiert aber faktisch nicht, denn das bedeutet hohe Kosten, hoher Aufwand für nichts.

Kommentar von homefronter ,

Unnötig das die den Brief nicht einfach wieder an mich schicken.

Antwort
von kjklol, 29

Also im Idealfall kommt er wieder zurück zum Absender.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten