Was passiert mit dem Müll wenn er im Müllwagen landet?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Er wird sehr stark zusammen gepresst. 

Mit einem Druck zwischen 30 und 80 bar. 

Der jeh nach Fraktion dementsprechend eingeteilt ist. 

Bei uns wird der Müll zur verbrennungsanlage gefahren und abgekippt und anschließend verbrannt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ahaokok
03.01.2016, 22:20

Danke! Also ist Müll nach der Presse nicht wiedererkennbar?

0

Das gehört ins Kommunalrecht. In der Regel schließt die zuständige Gemeinde einen Vertrag. Das kann dann ein Vertrag mit einer Müllverbrennungsanlage sein. Wurde massivst mal vor Jahrzehnten von Politikern die den Namen Lobbyist besser verdienen beworben. Die Dinger pulvern schädlichen Feinstaub in die Luft, wenige Menschen verdienen dickes Geld damit und der verbleibende Rest ist absolut nicht sexy für unsere Umwelt. Wenn ich recht erinnere war das Thema ab 1980 in den Medien interessant. Du findest also bei jeder Online-Ausgabe einer Zeitung., eines Magazins die damals schon auf dem Markt waren auf jeden Fall nähere Informationen. 

Andere Gemeinden kippen den Müll auf eine sogenannte Deponie. Wie diese beschaffen ist ist sehr unterschiedlich auch wenn wir dazu nach meiner Erinnerung bundesweit Mindestanforderungen haben. 

Grundsätzlich kannst Du Auskunft über alle Belange auf Kommunalebene bis ins Detail einfordern sobald Du wahlberechtigt bist. Bei Bedarf suche ich Dir dazu das Urteil bzw. die Urteile des Europäischen Gerichtshofs. 

Eine weitere Möglichkeit wurde bereits in den 1970-iger Jahren im Spiegel vorgestellt: Den Müll so tief in die Erde zu verbringen dass er sich in seine kleinsten Einzelteile dank des dortigen Drucks auflöst. Ob diese Möglichkeit in D genutzt wird - bin ich tatsächlich überfragt da ich das Thema schon lange nicht mehr verfolge. 

Und dann, natürlich, exportieren wir wie die Weltmeister ins Ausland. Gerne in Staaten auf die wir hochnäsig herab sehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von moreblack
01.01.2016, 21:48

Hausmüll darf schon seit über 10 Jahren nicht mehr unbehandelt auf Müllhalden deponiert werden.

1

Ich glaube das wird im Müllwagen ganz stark zerquetscht und vermischt und später auf einer Müllhalde abgeladen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die verbrennen alles

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hertajess
01.01.2016, 20:13

Zuvor erfolgt mit der Bereitstellung zur Sammlung eine Mülltrennung 

Da gehört eingefügt:

Eine sehr grobe Mülltrennung die absolut nicht garantiert dass Giftstoffe in die Atmosphäre gelangen. 
Auch wenn ich mich schon lange nicht mehr aktiv mit der Thematik befassen weiß ich doch dass eine durchaus feinstofflichere Mülltrennung möglich aber kaum umgesetzt ist da sie nun mal Kosten verursacht. Und solche Verbrennungsanlagen sind nicht dazu da uns Gutes zu tun sondern um uns abzocken zu können. Entsprechende Nachweise- ich schrieb es schon in meiner Antwort - wurden bereits vor rund 30 Jahren veröffentlicht. Seither hat es so gut wie keine Veränderungen gegeben auf politischer und rechtlicher Ebene. 

1

Es wird auf jeden Fall gequetscht damit mehr rein passt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung