Frage von OreoCupcake16, 113

Was meint ihr was passiert wenn ein Meerschweinchen Ei frisst?

Also erstmal hallo. Also keine Angst meine Meerschweinchen haben kein Ei gefressen  sondern die von einer Freundin. Und zwar war in einem Leckerie dort drin war Ei und Milch. Sie wusste es noch gar nicht bis ich ihr es erzählt habe. Wisst ihr was passiert? Und ja ich habe ihr schon gesagt sie soll zum ta gehen. Danke im Voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wutzwutz, 19

Hallo,

leider hält der Handel sehr viele Futter- und Ergänzungsfuttermittel für unsere Haustiere bereit, die weder gesund noch artgerecht sind.

So enthalten Knabberstangen und Trockenfutter häufig Getreide, Hefe, Salz und Gewürze, Farb- und Geschmackstoffe, Vitaminzusätze,  Milch- und Milchproduckte, Ei, Honig und Zucker...

Ein Teil dieser Stoffe sind Abfälle aus der Nahrungsmittelproduktion der Menschen, alle haben in der Ernährung von Meerschweinchen oder Kaninchen nichts zu suchen. Diese Tiere sind reine Pflanzenfresser, die Bakterien in ihrem Darm sind natürlicherweise auf pflanzliche Nahrung ausgelegt. Werden nun nicht artgerechte Nahrungskomponenten gefüttert, so sterben diese Darmbakterien ab, der Darm wird sauer, das Tier wird krank. Es kann zu Schädigungen aller Organe, besonders der Leber und der Nieren kommen. Dieser Prozess geht so langsam von statten, dass der Tierhalter ihn nicht unmittelbar bemerkt. Oft fällt er erst auf, wen das Tier bereits so krank ist, dass es stirbt.

Damit sorgt die Industrie gleich mehrfach für Umsatz. Zuerst beim Verkauf dieser Nahrung und in zweiter Linie mir dem Verkauf von Haustieren, als Ersatz für die verstorbenen Tiere. Alles läuft auf eines heraus: Profit!

Also informiert Euch, was ihr da kauft: Knabberstangen, Nagerkekse und lustig bunte Snacks, Joghurtdrops. Salzlecksteine, Knabber- und Kalksteine gehören nicht in die Ernährung von Meerschweinchen und Co. Sie brauchen gutes Heu, Frischfutter (Gemüse, etwas Obst, Wiese und Kräuter) und frische Zweige für den Zahnabrieb, mehr nicht. Diese Nahrung enthält alles was Euer Haustier braucht um gesund zu leben.



Kommentar von Goldsuppenhuhn ,

Danke für die super Antwort, dem ist wirklich nichts hinzuzufügen!

Antwort
von Muggelchen71, 37

Ne, macht nichts. Kommt auch wieder raus. Nagetiere fressen öfters mal tierisches. Oder meint ihr sie sortieren jede kleine Raupe oder Käfer aus, wenn sie auf der Wiese Gras oder Löwenzahn fressen. Ei ist auch tierisches Eiweis. Es wird ja nun kein komplettes Ei gewesen sein.

Meerschweinchen sind allerdings eigendlich Veganer. Aber ein klein bissi Ei verkraften sie ganz sicher.

Manchen Nagetieren gibt man als Ersatz für Mehlwürmer (tierisches Eiweis) auch gerne mal etwas vom gekochtem Eiweis. Rennmäuse lieben es, Hamster auch.

Mach Deine Freundin nicht verrückt und gebt nicht unnötig Geld für den Tierarzt aus.

Nur hingehen, wenn es dem Schweinchen wirklich schlecht gehen sollte, warum dann auch immer...


Antwort
von Schnoobie, 7

Hallo, wenn sich das Schweinchen normal verhält (frisst, ködelt und sonst aktiv ist), ist alles gut. Sollte es nicht mehr fressen (und die haben IMMER Hunger) oder mit gesträubtem Fell da sitzen, bitte schnellstmöglich zum Doc, da es Blähbauch haben könnte - was tödlich sein kann im shlimmsten Fall (Meeris können nämlich nicht wie wir pupsen).

Hoffe, alles ist inzwischen wieder gut...

Antwort
von HoIIy, 31

Ist schlecht !!! Aber es wird nicht davon sterben...

Antwort
von friesennarr, 22

Allzuviel sollte nicht passieren.

Meerschweinchen werden das vermutlich verdauen. Sie fressen ja auch zur Geburt die Nachgeburten ihrer Jungen auf, also bissl Protein sollte nicht schaden.

Antwort
von Satiharu, 39

iCH GLAUBE ES WIRD VERDAUT UND RAUSGESCHISSEN ^^

Kommentar von HoIIy ,

Ja HAHSHAHAH😂😂😂

Kommentar von Satiharu ,

Hoffentlich <3

Antwort
von paule312, 40

Es kommt wieder raus.... und es wurde gegessen.. .

Kommentar von OreoCupcake16 ,

Ja aber meerschweinchen sind Veganer und mir wurde headshot das es zu Magenproblemen kommen kann. Und ich wollte wissen ob es stimmt. Trotzdem danke

Kommentar von friesennarr ,

Na ganz reine "Veganer" sind sie nun nicht, die fressen ja die Nachgeburt ihrer Jungen auf, als in der Natur schon ab und an mal was Proteinhaltiges.

Vegan sein ist übrigens eine Glaubensfrage und hat nur wenig mit der Ernährung an sich zu tun. Daher sind Meeris keine "Veganer" sondern Pflanzenfresser.

Kommentar von HoIIy ,

Hahaha was redest du Meeris sind Veganer ?•NEIN😂😂😂xd

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community