Frage von xXWhitePandaXx, 186

Was macht so eine MDMA Droge so?

Antwort
von mairse, 79

MDMA ist ein Serotonin Releaser und Wiederaufnahmehemmer.

Das heißt es werden im Gehirn in großen Mengen Serotonin ausgeschüttet und der Pegel wird für einige Stunden gehalten (ca. 6 Stunden) was zu einem außergewöhnlichen Glücksgefühl für diese Zeit führt.

Da durch MDMA die Serotoninspeicher auf einen Schlag nahezu komplett geleert werden, kann es an den nächsten 1-2 Tagen zu leichten Depressionen kommen, da das Serotonin, das Wohlfühlhormon, fehlt. Das vergeht aber wieder und ist mit einem Kater zu vergleichen.

Aufgrund der Wirkungsweise von MDMA ist es wichtig nach JEDEM Konsum eine Pause von mindestens 6-8 Wochen einzulegen, um sicherzugehen, dass der Körper wieder genug Serotonin produzieren kann. Ansonsten wird der Kater und die Depression mit jedem mal schlimmer. Es kann auch sein dass man gar keinen Kater erfährt, wenn man immer seine Pausen einlegt und sich nicht überdosiert.

Ecstasy und MDMA sind NICHT das selbe. Ecstasy ist einfach nur der Name für ein Produkt, eine "Partypille" die JEDEN möglichen Wirkstoff enthalten kann. MDMA ist der Name der konkreten Substanz, die 95% der Menschen haben wollen wenn sie "Ecstasy" kaufen.

Kommentar von Ku420Sh ,

Haha, 95%? Wo ist denn sie Zahl her. Also MDMA ist schon sehr verbreitet bei Ecstasy, aber es gibt soooo viele andere Wirkstoffe die auch unter Excstasy verkauft werden. Ich will gar nichte meckern, hast dir ja Mühe gemacht, aber ich fand die Zahl lustig.

Kommentar von mairse ,

Hast wohl meine Antwort nicht richtig gelesen.

Die Zahl sollte nur verdeutlichen dass FAST jeder der XTC kauft, MDMA haben möchte. Oder kennst du viele Leute die explizit nach 2CB oder MDA Teilen beim Dealer fragen? Die meisten wissen ja nicht mal was das ist.

Es war nicht darauf bezogen in wie vielen Teilen wirklich MDMA enthalten ist. Aber selbst hier muss ich sagen dass jemand, der sich auskennt, keine Probleme haben sollte reine Teile von unreinen zu unterscheiden. Es wird zwar immer gesagt, es ist immer mehr Dreck im Umlauf, aber das kann ich nicht bestätigen. Die Qualität der Teile steigt kontinuierlich während der Preis fällt. In den 90ern haben wir noch um die 30-50 Mark für ein Teil bezahlt. Heute zahlt man 5-10€. Die meisten Pillenwarnungen die in letzter Zeit raus gehen warnen nur vor vermeintlich zu hoch dosierten Teilen, aber das ist ja nicht wirklich als Problem zu betrachten wenn man die Dosierung kennt.

Antwort
von Dexter01, 94

mdma auch extercy (und verwandte) wirken bei nicht zu hoher dosierung mit viel glücksgefühlen auf den körper. näheres kann ich dir auch nicht sagen. zitat christian rätsch:"wir können villeicht darüber reden wenn du es auch konsumiert hast" weil davor kannst du dir das garnicht so vorstellen. ich würd dir nicht davon abraten insofern deine stimmung und die location gut is und du nicht übertreibst. kann eine sehr gute erfahrung sein. falls es schlecht wird schieb keine panik das ist auch eine erfahrung.

Antwort
von xXWhitePandaXx, 102

Ist das einfach nur ein Synonym für Essay oder ist das was spezielles?

Kommentar von Morpheus94 ,

mdma ist der Wirkstoff von ecstasy

Kommentar von Dexter01 ,

nicht ganz. genau genommen ist xtc mdma es gibt verwandte die fast gleich wirken. falls ich müll laber kannst mich gern davon überzeugen dann hab ich auch wieder was neues gelernt @morpheus gruss dexter

Kommentar von Gehoergaeng ,

Laut Wikipedia hat Morpheus recht und du, um es in deinen Worten auszudrücken, 'laberst Müll'. 

https://de.wikipedia.org/wiki/MDMA



Tatsächlich werden aber seit den 1990er Jahren in zunehmendem Maße Pillen unter dem Namen „Ecstasy“ gehandelt, die wenig oder gar kein MDMA, sondern auch andere Inhaltsstoffe enthalten können, wenngleich über die Hälfte der „Ecstasy“-Pillen verschiedenen Untersuchungen zufolge weiterhin MDMA enthält. In jüngster Zeit wird auch Molly bei Konsumenten und in der Berichterstattung (insbesondere in den USA) synonym mit MDMA in pulverisierter Form verstanden,[8] wobei jedoch nur ein verhältnismäßig kleiner Teil der als „Molly“ vertriebenen Produkte tatsächlich MDMA enthält

Kommentar von Morpheus94 ,

xtc ist ein synonym (szenebegriff) genau so wie, dinger, ecstasy, teile, e's usw. mdma ist der Wirkstoff davon. klar gibt es auch verwandte die ähnlich wirken, aber die heißen dann zb mda oder methylon, mephedron, 2-cb etc. you know?

Kommentar von Morpheus94 ,

genau gehoergang:) leider gibt es immer mehr pillen mit dreck im umlauf. deswegen am besten, wenn man schon feiern muss, reines mdma (kristalle) besorgen. aber am besten gar nichz erst so was machen

Kommentar von Dexter01 ,

Danke für die aufklärung 😅 

Kommentar von mairse ,

In letzter Zeit wird der Markt von sauberen, hochdosierten Teilen überschwemmt. Davon konnten man vor 10 Jahren nur träumen.

Kommentar von Ololiuqui ,

Wobei man - um das noch anzumerken - auch bei Kristallen nicht sicher sein kann, ob es wirklich (reines) MDMA ist, wenn man nicht zufällig noch ein Massenspektrometer rumfahren hat :)

Antwort
von pastamanNL, 42

ich hab noch mdma champagne 81% procent getestet ein gutes holländischer product 

hollander@tutanota.de

Antwort
von MaxVVIII, 89

also bei uns denkst du damit schneller, bkeibst lange auf und bist voll drauf (gute laune )

Kommentar von aQuilaMDMA ,

Schlecht

Antwort
von Rohypnol, 77

Einfach mal diesen Artikel lesen:
http://www.drogen-info-berlin.de/htm/mdma.htm

Antwort
von Morpheus94, 88

Macht seehr glücklich für ein paar Stunden. Und dann für 1-2 Tage sehr unglücklich

Kommentar von FloriAmStizzel ,

Also ich hatte nie diese unglückliche Stimmung danach^^

Kommentar von Morpheus94 ,

hmm ich schon. der Tag danach ist einfach immer im Arsch, weil der komplette Seretoninspeicher im Hirn aufgebraucht ist. Kater von Emma ist eigentlich auch normal.

Antwort
von Beings140, 75

Serotonin in massen ausschütten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten