Was kann man tun, wenn man sich mit 16 (Shemale) Videos anschaut?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Um mal auf weiter unten Bezug zu nehmen - man ist nicht schwul, wenn man Shemales mag, denn die sind - recht offensichtlich - nicht eindeutig Männer. Dann steht man eben auf Shemales - was soll's?

Daran ist nichts Perverses, auch wenn viele so tun, als wäre es so. Gut, meinetwegen, vielleicht solltest du's nicht in Neonlettern an dein Zimmerfenster schreiben, wenn du nicht blöd angeguckt werden willst, aber in Wahrheit hat jeder so seine abstruseren Fantasien. Die weltweit häufigsten Fetische sind Fußfetisch und BDSM -> insofern, jo mei. ;)

Genieß deine Pornos - du musst es ja keinem sagen, wenn dir nicht danach ist. Aber du kannst nicht einfach beschließen, etwas Bestimmtes nicht mehr zu mögen. Du kannst bloß herausfinden, ob andere Dinge dir auch gefallen und versuchen, dich auf die zu konzentrieren.

Übrigens - nur, weil man etwas im Porno mag, heißt das noch lange nicht, dass man es im realen Leben erleben will. ;) Falls du dir da wirklich solche Sorgen machst.

70% des Krams, den ich so schaue, würde ich definitiv niemals abseits eines Bildschirms erleben wollen. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KarmaLee
03.11.2016, 20:08

Selbst Charlie Sheen steht auf Shemales

0

Das ist kein perverser Drang. Es ist ganz normal, Pornos zu schauen und Shemales oder Transgender-Menschen sind ganz normale Leute, die ebenso ein normales Leben und sexuelle Bedürfnis haben.

Du kannst dir diese Videos anschauen, so viel du willst. Das ist ganz normal und schadet niemandem. Es ist viel schädlicher, dir einzureden, deine Sexualität wäre irgendwie schlecht oder müsste verdrängt werden.

Sei ein freier Mensch und du was du willst! Das ist das beste Rezept für ein glückliches Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch kein Problem. Im Urlaub hatte ich mal was mit einer Shemale, ich erinnere mich gerne daran, hat sich aber erst später herausgestellt, dass da was anderes in der Hose war, als ich dachte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KarmaLee
03.11.2016, 09:50

trotzdem habe ich Angst Schwul zu sein. Ich will es auch nicht. Ich sehe diese menschen als Frauen an.

0
Kommentar von Dave0000
03.11.2016, 09:51

Dieses Urlaubserlebnis hört sich nach voll dem Horror an

Ich würd schon gern VORHER wissen auf was man sich einlässt

1
Kommentar von KarmaLee
03.11.2016, 09:53

Hahahahahahahahaha. Ich hör mit Pornos auf. Ist besser.

1
Kommentar von KarmaLee
03.11.2016, 09:58

Stimmt. Aber man ist schüchtern und wirkt Schwul wenn man sich sowas anschaut.

0

Warum solltest du?

Der einzige Grund ist das nach gesellschaftlicher Sicht du zu jung bist um Pornographie zu konsumieren.

Wenn du alt genug hierfür bist:

Lasse dich treiben wohin der Wind dich weht, dort wo du dich wohlfühlst verweile oder ziehe weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kefflon
03.11.2016, 09:52

Zu Jung für die Heutige Gesellschaft?

Die Kinder fangen an, so bald sie freien Zugang zum Internet haben. Das ist mittlerweile normal.

0
Kommentar von KarmaLee
03.11.2016, 09:57

Na und. Man kann nix dagegen machen. Menschen sind schlau genug um einfach zu bestätigen dass man 18 ist.

0

Wenn es dir gefällt, schau es dir einfach an. Wo liegt das Problem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke auf jeden Fall für die Antworten. Ich hör mit den Pornos auf. Ich finde sowas abnormal, aber werde trotzdem von sowas angemacht. Gerade wenn eine Frau vorbei läuft und man auf den Boden guckt sind das die Nachteile der Pornosucht. Auf jeden Fall hör ich damit auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von okIchFrage
03.11.2016, 14:14

Wie läufts?

0
Kommentar von KarmaLee
03.11.2016, 17:07

Es läuft gut gerade

0

Was möchtest Du wissen?