Frage von hamza19, 89

Was ist in Spandau anders als in Berlin?

Ich war diese Woche in Berlin auf Wohnungssuche und habe von einigen Leuten zu sagen bekommen, Spandau wäre nicht wirklich Berlin. Nicht nur, dass Spandau ausserhalb liegt, auch die Mentalität sei anders.
Was unterscheidet denn die Spandauer von den Berlinern?

Antwort
von Knochi1972, 65

Die Spandauer haben sich immer als etwas eigenständiges betrachtet, was, wie fast immer, historisch bedingt ist. Urkundlich ist Spandau (1197 erstmals erwähnt) älter als Berlin (1237). Die 1560 angelegte Zitadelle in Spandau bot dem kleinen Berlin sogar Schutz vor Angriffen. Erst im späten 19. Jahrhundert entwickelte sich Berlin zur Metropole, nachdem es Hauptstadt des Deutschen Reiches geworden war. Eine richtig gute Verkehrsanbindung zwischen Spandaus Innenstadt und Berlin gibt es auch erst seit 1984 (U-Bahn) bzw. 1998 (S-Bahn). Bis dahin reichte die Bahnanbindung nur bis an den Stadtrand, was noch auf Preußische Sicherheitsbedenken zurückging. 1904 sollte das geändert werden, scheiterte aber an der Finanzierung.

Dem 1912 gegründeten Zweckverband zur Vorbereitung der Bildung Groß-Berlins hat sich Spandau verweigert. Dennoch wurde es 1920 unwillig Berlins achter (seit 2001 fünfter) Verwaltungsbezirk.

Auch das Rathaus Spandau, 1913 fertiggestellt, zeugt von der Eigenständigkeit, dem Wohlstand und einem gewissen Stolz, eben kein Berliner zu sein. Der Eingang ist auf der Westseite, das Rathaus dreht Berlin also den Rücken zu.

Antwort
von qikaamames, 56

Also Spandau ist billiger aber gibt's auch Verdammt teure Wohnungen .. ist aber echt nicht zentral also egal wohin brauchst min. Ne Stunde

Die leute sind da auch anders .. also ich mag die nicht denn die versuchen " cool " zu sein .. es gibt Leute die auf cool machen vor denen ich aber Respekt habe wie in wedding und Neukölln aber die in Spandau sind einfach Lappen und wollen aber Respekt haben den die nicht kriegen ..genauso wie Charlottenburg

Wenn du Ne ruhige Gegend magst zieh so zwischen buckow und rudow
Wenn du es magst unter vielen jungen Leuten zu sein dann Mitte -Prenzlauer berg-friedrichshein
Und wenn du unter schwarzkopfen sein möchtest ( ich bin selber einer !) Dann den ganzen anderen Rest von Bezirken :)

Antwort
von SpandauTourist, 16

In Spandau gibt es mehr Natur (Wasser, Wald, Grünflächen...) als in vielen anderen Bezirken.

Einfach mal unter www.spandau-tourist-info.de stöbern. Hier gibt es besonders viele Bilder zu Spandaus Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen.
Für NEWS empfehle ich www.unterwegs-in-spandau.de.

Antwort
von auchmama, 89

Ich würde sagen "die Sichtweise"  und vielleicht noch der Preis für eine Wohnung ;-)

Solche Ammenmärchen gibt es auch anderorts, weil einige meinen halt was besseres zu sein!

Lass Dich von solchen Erzählungen nicht irritieren und such Dir da eine Wohnung, wo es Dir gefällt und vor allem, eine die Du auch bezahlen kannst! Die öffentlichen Verkehrsmittel sind so gut ausgebaut, dass Du ruck zuck mitten in Berlin bist!

Viel Erfolg und alles Gute ;-)

Kommentar von hamza19 ,

Danke :-)

Hab ich mir auch gedacht, frage mich aber auch, wie die Spandauer denn angeblich ticken sollen.

Kommentar von auchmama ,

Eine Person kenne ich in Spandau persönlich und die tickt für mein Verständnis ausgezeichnet ;-)

Antwort
von KevinHSouchon, 32

die werfen ihren müll manchmal in die dafür vorgesehene tonne, richtige berliner nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten