Frage von dewdropmagic, 89

Was ist eine PDF-Datei und wie schreibe ich sie?

Ich soll für den Jahresbericht meiner Schule einen Artikel schreiben. Meine Lehrerin hat gesagt,ich soll ihn als PDF-Datei schicken und Fotos als Mailanhang. Das mit den Fotos kapiere ich ja,aber: Ich habe keine Ahnung was eine PDF-Datei ist und was ich jetzt genau machen soll. Bitte geht auf beide Fragen ein!

Antwort
von iTech01, 56

Hi, eine PDF bekommst du folgenderweise: ich nehme an du schreibst zum beispiel mit Word oder OpenOffice etc. , du klickst auf "Speichern unter" und dann öffnet sich ein Fenster, wo du eingeben kannst wo es gespeichert wird und den Namen. Unterhalb der Leiste, wo du den Namen des Dokumentes eingibst, kannst du den Dateityp auswählen, hier wählst du dann einfach .pdf und speicherst und fertig! :-)

Antwort
von Wurstaufschnitt, 44

Was eine PDF ist, kann dir Google sagen. 

Eine PDF kannst du erstellen, in dem du z.B. in Microsoft Word das Dokument als .pdf abspeicherst oder entsprechende Konverter benutzt. Auch dazu gibt es genug Anleitungen im Netz. 

Antwort
von MissUnspecial, 24

Einfach in Word/etc. deinen Text schreiben und speichern. Wenn du fertig bist, gehst du auf "Speichern unter". Unter dem Dokumenttitel kannst du dann auch noch auswählen, als was du es gespeichert haben willst. Da gehst du dann auf ".pdf" und du hast dein pdf-Dokument.

Das dient einfach dazu, dass er es auf jeden Fall öffnen kann & nichts verschoben ist.

Antwort
von noname68, 17

wenn du eine der üblichen text-programme benutzt, haben sie bei der auswahl "drucken" auch meistens eine "pdf erstellen" funktion. pdf dateien sind quasi ein abbild des dokumentes und können nicht oder nur mit zusatzprogammen verändert oder editiert werden.

falls deine textverarbeitung das nicht kann, lade dir die freeware "pdf-creator" aus dem netz herunter. die funktioniert wie ein virtueller drucker und erstellt die die gewünschte pdf-datei uas deinem artikel-dokument, das du dann als nahang zur email verssenden kannst.

Antwort
von DerServerNerver, 28

Eine PDF (Portable Document Format)-Datei ist ein digitales Dateiformat, das beim drucken immer gleich abgebildet wird (im Gegensatz zu z.B. Word-Dateien). Es wird hauptsächlich für schriftliche Dokumente genutzt, kann aber auch Bildschirmpräsentationen oder Bilder enthalten. Erstellt wird sie durch exportieren aus Programmen wie z.B. der Microsoft Office Suite, LibreOffice, LaTeX o.ä. oder durch konvertieren anderer Formate z.B. auf diversen Websites.

Antwort
von Dogukann, 21

Eine PDF ist eine eigene Dateiform. Du kannst auf Word deine Arbeit schreiben und sie dann online zu einer PDF umwandeln/konvertieren. PDF ist praktisch, da man die Datei öffnen kann, aber nicht editieren (bzw. schon mit Adobe Pro). Zum Konvertieren, auf Google: Word to PDF eingeben.
Gruß

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 27

Guten Tag :)

Ein PDF Dokument ist locker erklärt 'nen Dokument, das so wie es ist ohne größeren technischen Aufwand nicht mehr bearbeitet werden kann & als Downloadmaterial ideal ist. Viele Gebrauchsanweisungen, Wegweiser, Ausdruckformulare usw. werden etwa als PDF angeboten.

Ich erstelle meine PDF's immer zunächst als Word Dokument, ehe ich sie über einen "Pseudodrucker" über die Schaltfläche "Drucken" erstelle. Anstatt eines Druckers wählt man da das entsprechende Programm (PDF Printer) aus & schon ist das PDF in der Mache ;)

Ich empfehle den Bullzip PDF Printer oder den "PDF 24 Editor".

Hoffe, ich konnte helfen :)

Antwort
von Lexa1, 31

Portables Dokumenten Format - Das ist PDF.

Wenn du in Word oder einem ähnlichen Programm arbeitest, kannst du das beim Speicher in PDF umwandeln. ( speichern unter ). Zur Umwandlung gibt es aber auch extra Programme. Google mal danach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community