Frage von nefziy12, 41

was ist ein vulkanische Hot Spot?

Antwort
von iPodisbest, 26

Unter Hot-Spot Vulkanismus versteht man eine vulkanische Aktivität in der Asthenossphäre, die sich mit der Zeit bewegt. Sozusagen bewegt sich die Ozeanische Kruste über die Hot Spots hinweg und nur der Vulkan, der genau über dem aktuellen Hot Spot liegt, ist aktiv. Die anderen sind erloschen. Je weiter ein Vulkan vom aktuellen Hot Spot entfernt liegt, desto älter ist er. Hot Spot Vulkanismus tritt vor allem innerhalb einer Platte statt und nicht an den Plattenrändern, dies nennt man Intraplattenvulkanismus. Gute Beispiele für Hot Spot Vulkanismen sind Hawaii und der Yellow Stone National Park.

Hoffe ich konnte dir behilflich sein. :)

Kommentar von nefziy12 ,

Merci, habe den Test gelöst und er war so leicht

Antwort
von LilaHase2o, 24

Als Hotspots [ˈhɔt.spɔ͡ts] (engl.: ‚heiße Flecken‘) werden 

mitManteldiapiren in Zusammenhang stehende, lokal begrenzte, relativ 

stationäre, besonders heiße Bereiche in der Asthenosphäre bezeichnet, die 

sich in der darüberliegenden Erdkruste durch vulkanische Aktivität oder 

zumindest durch eine erhöhte Wärmeflussdichte äußern.[3] Hotspot-

Vulkanismus tritt meist in größerer Entfernung von Plattenrändern auf. Man 

spricht hierbei auch von Intraplattenvulkanismus. Die Möglichkeit der 

Existenz von Hotspots als Ursache für Intraplattenvulkanismus wurde 

erstmals 1963 von dem Geologen John Tuzo Wilson in Erwägung gezogen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Hotspot_(Geologie)

Kommentar von lord6t ,

wenn so lava unten ist und so hoch kommt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten