Frage von Baumkoenig123, 108

Was ist ein Kolbenfüller?

Jeder hat ja in der Grundschule gelernt mit dem Füller zu schreiben und im Gegensatz zu so ziemlich jedem den ich kenne benutzte ich immernoch am liebsten Füller zum schreiben. (Ich hab das nie so ganz verstanden warum Leute einen Kugelschreiber benutzten es fühlt sich einfach grauenhaft an beim schreiben.) Naja jedenfalls ist mir gestern mein alter Füller vom Tisch gerollt und durch einen unglücklichen Aufprall kaputt gegangen. Ich stehe also vor der Herausforderung mir einen neuen Füller an zu schaffen. Tja und da ist mir aufgefallen, dass das gar kein so leichtes Unterfangen ist. Die Auswahl ist riesig, preislich und qualitätsmaßig sind keine Grenzen gesetzt. Was mich interessiert ist was ist ein Kolbenfüller ich bin über den Begriff gestolpert und finde keine sinnvolle Definition.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GanMar, 99

Kolbenfüller verwenden keine Patronen, sondern werden so ähnlich wie eine Spritze mit Tinte aus einer Flasche gefüllt. Meines Erachtens ist es jedoch viel wichtiger, was für eine Feder verbaut ist als das Füllprinzip.

Mein Favorit für die tägliche Schreibarbeit ist übrigens ein Rotring Initial Füllhalter (Patronensystem) mit breiter Feder ;)

Antwort
von joheipo, 77

Ein Kolbenfüller wird aus dem Tintenfaß betankt. Das andere, mehr verbreitete System sind Patronenfüller, die mit Ex-und-hopp-Tintenpatronen bestückt werden.


Antwort
von Sakuto, 71

Ein Kolbenfüller hat eine kleinen Tank für die Tinte, den füllt man auch einem Tintenglas. Im Gegensatz zu einem Füller in den man nur Patrone einsetzt.

Früher gar es nur Kolbenfüller. Solche nutzt man heute nur noch wenn man Freude an alten Dingen hat. Ähnlich wie einen Oldtimer fahren.

Ich besitze noch einen alten Montblanc aus Gold zum selber nachfüllen. Ein kostbares altes Wertstück und benutze ihn gerne mal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community