Frage von Himbeere101, 87

Was ist eigentlich der Berat Kandil:)?

Eine Frage an die Muslime:3 Heute ist ja das Berat Kandil. Aber was ist das? Kann mich jemand aufklären? Interessiert mich wirklich sehr!!:33

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AchsooOk, 38

An diesem Tag sind die Tore des Paradieses geöffnet, und die der Hölle geschlossen. Muslime verbriengen diesen Tag mit innigen Gebeten und viel Bittgebete.
Es ist zu empfehlen die Familie zu besuchen und die Toten Gräber, zu spenden und gute Werke zu verrichten. Deine Gebete gelangen auf den direkten Weg zu Gott und deine Taten werden verdoppelt ❤️
Es ist für viele Muslime eine sehr emotionale Nacht, in der viele Tränen vor Reue fließen.
Ich liebe diese Nacht, wie auch leilat'ul qadr.
Ich kann dir erzählen wie mein Tag heute aussah und weitergeht.
Bin seit ca 10 Uhr wach, bete ungefähr ein bis zwei mal die Stunde, in der Zeit höre ich Koran und mache tesbih 📿 (ich weis nicht wie das heißt also man sagt bei jeder Perle SubhanAllah und andere Wörter die den allmächtigen lobpreisen), ich lese Gebete und mache dua. Grade haben wir alle zusammen gegessen und jetzt wird Tee getrunken. Bis zum nächsten Gebet und dann wird durch Gebeted.

Ich kann es jedem nicht Muslim empfehlen zu so einer Veranstaltung in die Moschee zu gehen, sie erleuchten Hell auf und es fliegen auch manchmal knaller, wie bei uns grade.
Ich liebe es.
Hoffe konnte dir deine Frage beantworten.
Schönen Abend noch ❤️

Antwort
von Flintsch, 51
Antwort
von Kars036, 19

Es gibt kein Kandil, im Islam gibt es nur 2 Feiertage und Kandils sind Bida'a (Erneuerung)

Antwort
von ItsJustMe38, 18

Berat heißt soviel wie entfernt sein, freisprechen, rein und unschuldig sein. Die Berat nacht wird auch Nacht der Vergebung genannt.

Bezüglich dieser Nacht wird vom Gesandten Gottes folgendes überliefert: „Am frühen Abend des fünfzehnten Tages des Monats Schabân kam Gabriel (Dschabrâîl) zu mir und sagte: „O Muhammad, hebe deinen Kopf zum Himmel.“ Ich fragte ihn: „Was für eine Nacht ist diese Nacht?“ Gabriel antwortete: „In dieser Nacht öffnet Allah dreihundert seiner Tore der Barmherzigkeit. Bis auf die Götzenanbeter (Muschrikûn) vergibt er fast jedem, außer Zauberern (Kâhin), denen, die ständig Alkohol trinken, Zinsen (Ribâ) nehmen, Ehebruch (Zinâ) begehen und Hass pflegen. Diesen vergibt Allah nicht bis sie bereuen (Tawba).” (Buchârî)

Aischa (ra) widerrum berichtet: „Der Gesandte Allahs sagte: In der Mitte des Monats Schabân steigt Allah zum Himmel hinunter und vergibt soviele Sünden wie die Anzahl der Haare der Schafsherde des Kalb-Stammes. Wenn die Mitte des Schabâns (die Berât-Nacht) kommt, verbringt die Nacht mit Gebeten und den Tag mit Fasten. Nach Sonnenuntergang steigt Allah zum Himmel hinunter und sagt: «Gibt es niemanden, der mich um Verzeihung bitten möchte, damit ich ihm verzeihe? Gibt es niemanden, der Gaben (Rizk) von mir möchte, damit ich sie ihm gebe? Gibt es niemanden, der Genesung (Schifâ) von mir möchte, damit ich sie ihm gebe?» Allah vergibt allen, außer denen, die Allah andere Götter beigesellen und denen, die ihren Eltern widersprechen.” (Ibni Mâdscha)

Einige Salafisten-"Gelehrten" behaupten, alle Überlieferungen bezüglich dieser Nacht wären schwach oder erfunden, aber wie du siehst, kommen diese Hadithe in 2 wichtigen hadith Bücher die in der Ahlu Sunnah akzeptiert werden.
Viele Salafisten meinen sofort durch eine Bukhari hadith einen eindeutiges Urteil zu ziehen können, da dies 100% authentisch, ohne jegliches dazu nötigen Wissen zu haben, aber hier sieht man nochmal, dass sie nur das akzeptieren, was ihnen, (bzw. Irrgeleiteten Salafi "Gelehrten" wie Ibn Taymiyya) gefällt...

Kommentar von AchsooOk ,

Und wenn wir alle am jüngsten Tage vor Allah subhana wa tala stehen, und er fragt wieso wir dieses Gebet verrichteten, es sei doch nicht die Zeit dazu, so nehmen wir unser Haqq von den Leuten die sagten es sei Pflicht.
Möge Allah uns alle unsere Sünden verzeihen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community