Was ist die Auftriebskraft und wie funktioniert sie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn der Druck nach oben unter einer Fläche höher ist wie der Gegendruck (Gewicht) oben drüber dann hebt sie sich. Das ist dann "Auftrieb" zumindest im Flugzeugbau und ist gaaanz einfach ausgedrückt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allgemein ist Auftrieb eine Kraft, die nach oben, entgegen der Schwerkraft wirkt. Das führt nicht automatisch zum Abheben eines Körpers, sondern verringert erst einmal seine Gewichtskraft.
Es gibt aber verschiedene Arten des Auftriebs.

Ein Ballon oder Luftschiff erfährt dadurch Auftrieb, dass er Luft verdrängt. Die Situation ist ähnlich wie bei einem Boot im Wasser.
Letztlich beruht diese Art des Auftriebs auf der Gewichtskraft der verdrängten Luft, wie Sog auf dem Druck der Umgebungsluft beruht.

Der Auftrieb, denn ein Flugzeug erfährt, ist anders, er beruht auf dem Bernoulli - Effekt. Die Tragfläche ist so geformt, dass die Luft über ihr schneller strömt als unter ihr, und schneller strömende Fluide erzeugen seitwärts einen geringeren Druck als langsamere. Durch den Überdruck von unten erfährt das Flugzeug einen Auftrieb. Ähnlich wirken die Flügel von Vögeln insbesondere im Gleitflug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Auftrieb ist die Kraft die sich aus der Differenz der Drücke oberhalb und unterhalb eines Gegenstandes ergibt. Was bedeutet, dass jeder Gegenstand in der Atmosphäre einen Auftrieb erfährt, nur ist meisstens ist die Gewichtskraft viel höher, so dass der Auftrieb garnicht bemerkbar ist.

Bei staub sind Gewichtskraft und Auftrieb so ähnlich, dass er lange Zeit durch die Luft schweben kann.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung