Frage von mayshily 12.06.2007

was ist der Unterschied zwischen Conditioner und Haarspülung?

  • Antwort von ritasmuthschock 15.10.2013
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Infos Conditioner / Haarspülung - Anwendung Wirkungs uws -> http://conditioner-haarspuehlung.blogspot.de/

  • Antwort von Hans1943 12.06.2007
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    In der Tat Spülung, Conditioner ist dasselbe. Bei den ganzen Haarpflegeprodukten ist von einer Kategorie zu andren die Übergänge so fliesend. Als Unterscheidungsmerkmal: Produkte, die man ausspülen muss sind Pflege intensiver. Als Faustregel, Nach jeder Wäsche eine Pflegespülung (Conditioner), jede Woche (alle 2 Wochen, alle 3 Wochen, 1 mal im Monat, hängt vom Zustand der Haare ab) eine Packung,Treatment benutzen. Grundsätzlich aber immer die Haare pflegen, denn wenn sich die Haare sich "komisch" anfühlen ist es eigentlich zu spät. Man kann den Haarschaden dann nur noch kaschieren. Jetzt drücke ich mich brutal aus, das Haar ist tot. Je länger das Haar ist, je "töter" ist es. Wenn du die Haare wachsen lässt, und du hast sie vor einem Jahr chemisch behandelt, kannst du den "Haarschaden" immer noch lokalisieren. So jetzt reicht es. Gruß Hans

  • Antwort von kobold 12.06.2007
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich kann shirley nur recht geben. Das sind nur zwei verschiedene Namen für ein und das selbe Produgt. Es werden doch immer mehr Deutsche Namen durch engliche ersetzt, saß ist das beste Beispiel.

  • Antwort von Ninanuu 28.03.2013
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Meines Wissens handelt es sich bei Spülung und Conditioner um ein und dasselbe. Das tolle: Conditioner kann man sich auch selber machen! Die Zutaten dafür hat man meist schon im Haus - einfach mal ausprobieren ;)

    Video von trullerinetrullerine 11.03.2013 - 12:24
    Conditioner selbst machen
  • Antwort von shirley 12.06.2007
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    ganz ehrlich: ich glaube, es gibt keinen. Conditioner hört sich einfach besser an als die gute alte Haarspülung, kann aber das gleiche leisten. das hat mir auf jeden fall letztens mein frisör geflüstert... ;o)

  • Antwort von pueppiweissalles 12.06.2007
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Haarspülung schließt die schuppenschicht, das haar ist leicht kämmbar und glänzt schön

    ein conditioner, schließt ebefalls die schuppenschicht nur benutzt man das nach dem tönen oder färben der haare, zum abschluß des gesamten vorganges, weil man verhindern will, dass wenn man die haare zum beispiel blondiert, das sich das frabergebnis nicht verändern und grün oder orange wird

  • Antwort von Lislie 11.06.2013

    Ja, ich hab conditioner in den Übersetzer eingegeben und da steht dann Haarspülung..... Ich wollte wissen was der Unterschied ist und bin dann auf deine Frage gestoßen ...jetzt weiß ich es auch! :D

  • Antwort von Hoseaxx 13.02.2011

    Conditioner ist der englische Begriff für Haarspülung.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!