Frage von Himbeermiez, 186

Was ist besser: BH oder kein BH?

Ich bin nach rumklicken auf YouTube auf ein interessantes Video gestoßen. Darin ging es um die Frage, ob es besser ist, auf BH zu verzichten oder nicht.

Aber die Meinungen hierbei haben sich ohne Ende gespalten! Es wäre jedoch wirklich interessant zu wissen, ob ein BH wirklich notwendig, wenn nicht sogar gesundheitsschädlich ist. Vor allem gibt es ja den Spruch: "Ohne BH werden die Brüste schlaff runter hängen". Vor allen Dingen sollen eher Frauen mit "kleinen" Brüsten auf BH verzichten, aber Frauen mit "großen" sollen unbedingt einen tragen - ist das wirklich wahr?

Bis jetzt habe ich gedacht, das liegt am Bindegewebe jeder Frau. Und jede Frau ist ja anders. Ich bin verwirrt, viellicht wisst ihr ja eine Antwort darauf (:

Grüße,

Himbeermiez

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Frauen, 38

Hallo Himbeermiez

Ob das Tragen eines BHs gut oder nachteilig für das  Brustgewebe ist stellt auch Experten vor eine große Streitfrage. Sehr genau und über 15 Jahre hat sich der Sportmediziner Jean-Denis Rouillon von der Universität Franche-Comte´ damit beschäftigt. Er führte Messungen an Brüsten von 320 Frauen durch und stellte Folgendes fest: Beginnen junge Frauen einen BH zu tragen sobald sich ihre Brüste vergrößern werden Muskulatur und Gewebe zum Stützen der Brust zur Untätigkeit verurteilt, verkümmern und erschlaffen. Bei 50 Frauen zwischen 18 bis 35 Jahren, die für seine Studie auf ihren BH verzichteten, wurden die Brüste straffer und die Höhe der Brustwarzen stieg im Verhältnis zu den Schultern pro Jahr um 7mm an. Allerdings gibt Rouillon zu, dass diese Erkenntnisse nicht repräsentativ für alle Frauen der Welt seien und er einer 45-jährigen Mutter von drei Kindern nicht raten würde auf den BH zu verzichten.

http://www.stylebook.de/fashion/Warum-BHs-nicht-gut-fuer-Ihren-Busen-sind-732604...

http://www.welt.de/vermischtes/article116052727/Sobald-Sie-zu-Hause-sind-Weg-mit...

Liebe Grüße HobbyTfz

Kommentar von LeonNoel1 ,

Er führte Messungen an Brüsten von 320 Frauen durch...

Aha...

Kommentar von HobbyTfz ,

Wie sollte er sonst zu einem Ergebnis kommen

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 36

In der Freizeit kannst du machen, was für dich am bequemsten ist. Frauen mit kleinen Brüsten brauchen nicht unbedingt einen BH, aber bei größeren ist es einfach angenehmer, wenn die Brust gehalten wird.

Aber im Berufsleben ist ein BH Pflicht. Es  ist einfach nicht professionell, wenn die Brüste herumwobbeln.

Kommentar von priesterlein ,

In manchen Berufen, bzw. in nur einem, ist das professionell. :-)

Antwort
von BarbaraAndree, 60

Wenn eine Frau eine große Brust hat, dann stützt ein BH die Brust, hebt sie sozusagen an. Eine Freundin von mir hatte so große Brüste, dass sie sogar nicht ohne BH schlafen konnte; sie litt oft unter Rückenschmerzen. Wenn man nur kleine Brüste hat, ist es der Frau überlassen, ob sie einen BH trägt oder ncht. Das sollte sowieso die Entscheidung jeder Frau sein, ob sie sich für oder gegen einen BH entscheidet.

Antwort
von LeonNoel1, 42

Ohne BH wird man doch nicht krank. Das würde mich schon wundern, insbesondere da es BHs ja erst seit 200 Jahren (oder so) gibt.

Wie fühlst du dich denn am besten? Das ist das Einzige, auf das is achten würde. 

Antwort
von priesterlein, 47

Ein BH fixiert das Gebaumel. Das mit dem Bindegewebe wird schon immer diskutiert und das wird nie ein Ende finden. Die einen sagen, das wird dann weniger belastet, die anderen sagen, dass es sich nie richtig entwickeln und stärken kann, wenn es nie belastet wird.

Antwort
von ichbinhumanoid, 22

Ich trage seit ein paar Monaten keinen BH mehr und meinen Brüsten geht es prächtig! :)Ich persönlich konnte BH's noch nie leiden weil sie immer so eng am Körper saßen und da sie im Alltag einfach ungemütlich waren. Mittlerweile trage ich Bralette's, die sind halt dehnbarer und sind vieeeel gemütlicher. Dass die Brüste dadurch hängen stimmt auf gar keinen Fall. Eher das Gegenteil. Durch das Tragen des BH's "verlernen" die Brüste sich selbst zu stützen und wenn man ihn auszieht, hängen sie! Wenn man keinen trägt jedoch fangen sie an sich selbst zu stützen. Meine Brüste sind mittlerweile viel praller als damals und es wabbelt nichts. Das sind nur meine Erfahrungen. Hoffe dass ich dir ein wenig helfen konnte. Lg

Antwort
von Van2002, 60

Das muss jeder für sich selbst entscheiden notwendig sind BHs für manche Frauen nicht und wenn man die richtige Größe gefunden hat dann wir auch nichts passieren mit der Gesundheit.

Antwort
von Mojoi, 40

Also, wenn es lediglich um die Frage der Vermeidung von Hangebrüsten geht:

Es gibt drei wesentliche Faktoren die Hängebrüste verursachen können:

- Rauchen

- Große Brüste (Isaac Newton schlägt zu)

- genetische Veranlagung

Zumindest den ersten Punkt kann man beeinflussen.

Antwort
von CaptainLeviii, 13

Also ich trage lieber einen BH. Ich habe ziemlich große Brüste und einen kleinen körper, deswegen ist es angenehmer wenn sie eben gestützt werden. Ob ein BH wirklich gesund ist, weiß ich nicht. Ich weiß nur, dass viele Frauen einen falschen tragen.Trotzdem ist es für große Brüste einfach besser..meiner Meinung nach.

Antwort
von girltalk121212, 55

Das muss jeder selbst entscheiden allerdings kann es erstmal peinlich für einen sein und viele werden lästern aber es ist ein besser wenn man keinen trägt aber ich trage trotzdem einen 

Antwort
von cheyenne1999, 46

Es liegt am Bindegewebe der Frauen wie das mit den Brüsten ist. Es gibt Frauen mit großen Brüsten die nicht hängen aber genauso gibt es Frauen deren großen Brüste hängen.
Das kann man nicht aufgrund von Videos sagen und es stimmt nicht dass jede Frau deren Brüste groß sind gleich hängen.
Natürlich hängt es auch von anderen Faktoren ab. Rauchen zum Beispiel schwächt das Bindegewebe dadurch KÖNNEN Brüste leichter hängen
Ob du jetzt einen BH trägst oder nicht musst du für dich alleine entscheiden, das hat keiner für dich zu bestimmen.

Antwort
von Liesche, 31

Das Tragen eines BH´s ist für die Haltung besser!

Antwort
von Jexsi, 51

Hallo,

also in der Öffentlichkeit sollte man schon einen BH tragen, außer es ist einem egal das man ab und zu die Nippel sieht.

Allerdings ist es für die Brust wirklich besser daheim auf den BH zu verzichten. Denn wenn das Gewebe die ganze Zeit "gehalten" wird entwickelt sich auch kein "Widerstand" bzw kein Halt und man bekommt Hängebrüste.

Ich hoffe ich konnte helfen

Kommentar von Pangaea ,

Die Brust wird vom Körper nicht gehalten - sie ist nur von Haut umgeben. Und die leiert schneller aus, wenn man bei größeren Brüsten keinen BH trägt.

Antwort
von Schaefchen150, 23

Ohne BH wird allerdings auch wieder die Brustmuskulatur in Anspruch genommen, dies könnte auf Dauer auch noch dem "hängen" ein wenig entgegen wirken.

Kommentar von Pangaea ,

Die  Brustmuskulatur hält nicht die Brust - sie  bewegt den Oberarm.

Schau es dir mal im Anatomie-Lehrbuch an: Die Milchdrüsen und das umgebende Fettgewebe (also sprich: die Brüste) befinden sich vor dem Brustmuskel und sind nur von der Haut umgeben.

Antwort
von Himmelsschaf, 9

Hallo! Es gibt zu dem Thema leider keine wirklich aussagekräftigen Untersuchungen. Es gab zwar Studien, laut denen die Brüste durch den Verzicht auf BHs straffer wurden, allerdings fällt zum Beipiel kein Wort darüber, ob in der Vergleichsgruppe die 80% Frauen mit der falschen BH-Größe mit eingeflossen sind. Wir werden wohl erst in mehreren Jahren erfahren, wie es den Brüsten der Pro- und Kontra-BH-Fraktionen ergangen ist. Bis dahin: Mach, was sich für dich besser anfühlt, und wenn du dich für den BH entscheidest: sieh zu dass er auch passt. Alles Gute!

Antwort
von nettermensch, 31

die Wahrheit liegt meistens in der mitte.

Kommentar von priesterlein ,

Also sind Brüste nicht das Wahre?

Antwort
von Turbomann, 22

@ Himbeermiez

Wenn du eine eigene Meinung hast, dann ist das völlig wurscht, was irgendwer wo welche Videos hochlädt.

Hast du keine eigene Meinung, dann musst dich nach der von Fremden richten.

Oder wie schon geschrieben wurde, mal deinen Arzt fragen.

Die Meinungen der Leute und im Internet die wechseln jede Woche, irgendwer kommt noch auf die Idee, dass es gesünder wäre, ohne Unterhosen zu laufen.

Kommentar von Himbeermiez ,

Wow, zu aller erst: ich habe nicht explizit danach gesucht, ich bin jedoch neugierig geworden und wollte wissen, was andere davon halten.

Zweitens, ist dies eine Seite auf der man Fragen stellen darf, deshalb habe ich auch kein Problem damit solch eine Frage zu stellen.

Selbstverständlich habe ich meine eigene Meinung, aber was ist daran so schlimm zu wissen was andere darüber denken bzw. wissen?

Weshalb bin ich hier, wenn ich weder Fragen noch Rat und Antwort geben kann? 

Antwort
von AntwortMarkus, 37

Solche Dinge fragt man besser beim Arzt nach, anstatt bei Youtube...

Kommentar von Himbeermiez ,

Selbstverständlich. Bin allerdings beim Rumklicken auf dieses Video gestoßen und bin jetzt einfach nur neugierig.

Aufgrund dessen jetzt zum Arzt zu rennen, wäre meiner Meinung nach übertrieben, aber danke für den.... "Rat".

Kommentar von AntwortMarkus ,

Gerne geschehen.

Antwort
von nettermensch, 24

diese frage kann man nie so richtig beantwortet werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community