Frage von Ichbrauchetipp, 100

Was ist absolute Freiheit?

Hallo
Wir müssen für Ethik einen Text über absolute Freiheit schreiben, aber was versteht man denn überhaupt unter absoluter Freiheit?

Expertenantwort
von Schuhu, Community-Experte für Schule, 30

Absolute Freiheit bedeutet, dass man keine Grenzen beachten muss, keine ethischen oder gesetzlichen. In einer Demokratie kann es die absolute Freiheit nicht geben, denn die absolute Freiheit des Einzelnen würde die Freiheiten der anderen beschneiden. In Diktaturen könnte es sein, dass der Diktator absolute Freiheit genießt, aber auch dem werden wohl Grenzen gesetzt (und wenn es die Angst vor einem Aufstand oder Attentat ist).

Kommentar von Ichbrauchetipp ,

Danke!

Antwort
von Haldor, 22

Wie der Begriff "absolut" besagt: Freiheit, losgelöst von allen Einschränkungen. Normalerweise ist eine Freiheit ohne die Bindung an einschränkende Prinzipien oder Gesetze nicht möglich. Kant definierte Freiheit als Freiheit + Bindung an das Sittengesetz.  Im täglichen Leben stößt die Freiheit an die Grenze, welche durch die Freiheit des anderen gezogen ist. Wer hier eine absolute Freiheit ausleben möchte, landet im Chaos oder im Gefängnis. Das heißt also: die Freiheit eines Menschen wird durch die staatlichen Gesetze eingeschränkt. Für besonders gewissenhafte bzw. religiöse Menschen wird die Freiheit durch die moralischen Gesetze eingegrenzt. Einer der eine Art absolute Freiheit für sich in Anspruch nahm, war Friedrich Nietzsche. Er lebte als Frühpensionär im Oberengadin, um hier nach der "Tiefe der Welt" zu forschen und seine Erkenntnisse niederzuschreiben (allerdings musste er hier auch auf seine Wirtin Rücksicht nehmen, Miete zahlen etc., und auf Freunde, die ihn besuchten. Eine solche "absolute" Freiheit bedeutet tiefe Einsamkeit.

Kommentar von Ichbrauchetipp ,

Danke für deine tolle und ausführliche Antwort. Noch eine Frage. Denkst du dass die Meinung anderer deine eigene Freiheit einschränken kann? Also weil die Menschen werden sich ja zu allem was du tust eine Meinung bilden, ob sie es wollen oder nicht. Selbst wenn die Leute es nicht aussprechen und man es dadurch auch nicht immer mitkriegt ist es doch eigentlich auch eine Einschränkung der Freiheit oder?

Kommentar von Haldor ,

Das ist das, was Sartre den „Blick“ des anderen nennt, der, wenn man daraus eine Bewertung seiner Person entnimmt und sich diese Bewertung zu eigen macht, die Freiheit massiv einschränkt; man unterwirft sich gewissermaßen dem Urteil der anderen. Nach der existentialistischen Lehre Sartres kommt es darauf an, diesen „Blick“ bzw. dieses angenommene Urteil zu „nichten“ (d.h. so viel wie negieren), dann erst ist man frei, denn Existentialismus heißt nach Sartre Freiheit (allerdings auch nicht eine absolute Freiheit!).

Antwort
von TheAssiBasti, 24

Absolut heißt immer vollkommen uneingeschränkt. D. h. auch die Regel "deine Freiheit endet dort, wo die Freiheit der anderen eingeschränkt wird" gilt nicht. Man kann alles tun, was man will, ungeachtet aller Moral, Gesetze o. Ä.

Kommentar von Ichbrauchetipp ,

Danke. Aber wenn man eine Person ihre absolute Freiheit ausüben könnte, wäre doch die Freiheit der anderen möglicherweise eingeschränkt. Dann hätten die keine absolute Freiheit. Also ist absolute Freiheit nicht für jeden möglich oder?

Kommentar von TheAssiBasti ,

Nein, die absolute Freiheit ist immer nur für eine Person möglich. Es sei denn, es geht im Gedankenexperiment um die Ausgangssituation. Stell dir vor, von einem auf den anderen Moment existiert eine neue Welt mit vielen Menschen. Diese genießen nun ALLE so lange absolute Freiheit, bis einer seine Freiheit dazu nutzt, die eines anderen einzuschränken. Letzterer wurde erst jetzt seiner absoluten Freiheit erlaubt. Was man noch dazu sagen muss, ist die Tatsache, dass die individuelle absolute Freiheit trotz allem durch z. B. physische Beschränkungen, Naturgesetze, Körperlichkeiten etc. eingeschränkt ist.

Antwort
von berkersheim, 20

Ein Hirngespinst! Nicht mal Gott ist absolut frei, weil nach christlicher Theologie ist Gott die Liebe. D.h. selbst Gott hat sich selbst gebunden, wie effektiv, ist eine andere Frage. Absolute Freiheit gibt es auch im griechisch-antiken Götterhimmel nicht.

Kommentar von Ichbrauchetipp ,

Danke! Da hast du echt recht. So weit hab ich garnicht gedacht

Antwort
von WESTundHB, 17

Die absolute Freiheit wäre die Anarchie , weil kein Gesetz dich einschränken kann. Eine andere Frage ist natürlich , ob diese absolute Freiheit erstrebenswert ist.

Antwort
von kzumollegah, 22

Absolute Freiheit, kann nie existieren, da deine Freiheit dort aufhören muss, wo sie die Freiheit anderer einschränkt.

Antwort
von Doktorfruehling, 19

Totale Freiheit gibt es nicht

Antwort
von dezember1638, 17

Janis Joplin ( tot) hat mal gesungen "Freedom's just another word for nothing left to lose"

Antwort
von keineideekeinei, 20

das ist für jeden anders, also musst du deine aufgabe alleine schreiben

Kommentar von Ichbrauchetipp ,

Ich meinte eher den Unterschied zwischen Freiheit und absoluter Freiheit

Kommentar von keineideekeinei ,

achso, keinen plan

sorry

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten