Was brauche ich noch alles zu Farbratten Haltung ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi du,

kennst du

- diebrain.de

- rat-nose.de

- rattenforum.de

schon. Da wird das meiste gut geeignet erklärt.

Zu wenig Zeitung? Kein Problem, frag doch einfach mal bei den Nachbarn, ob du die haben kannst, oder im Schreibwarenladen, auch gut ist der Supermarkt, die haben oft geeignete Werbung (nicht diese Hochglanzblätter) ausliegen, die zum Ende der Woche eh entsorgt wird.

Zeitung ist und bleibt aus meiner Sicht optimal. Ein Schredder ist i.d.R. auch kein Problem, ich hab meinen für 15 Euro gekauft, also wirklich kein Vermögen. Manchmal werden sie auch umsonst verschenkt oder für kleines Geld nach Firmenauflösung verkauft (Kleinanzeigen wälzen). Man kann es aber auch einfach von Hand zerreißen.

Von Heu im Käfig halte ich nichts, das meiste ist recht staubend. Um Fließdecken mach ich auch einen Bogen, nachdem sich eins meiner Kaninchen mal die Pfote in einer abgedreht hat (war im Häuschen in ein kleines Nageloch gerutscht, in Panik geraten und nicht mehr rausgekommen,musste amputiert werden!), Handtücher gehen, sollten aber mit kleinen Schlaufen sein, damit sich die Zehen nicht drin verhängen.

Flaschen kann man mit aufhängen, ich halte aber nichts davon. Meist sind die Ratten über einen Napf wirklich froh, vor allem im Sommer, wenn sie Durst haben und eine ordentliche Menge Wasser aus der Flasche nur mit Mühe zu bekommen ist.

Welchen Käfig hast du denn nun ins Auge gefasst?

Geeignetes Rattenfutter ist eine Überzeugungssache. Rattima Rattenfutter wird gern empfohlen, ich mochte das Rattenfutter von Multifit sehr gern, das muss man aber ein wenig vorselektieren .

Frischfutterlisten findest du im Netz massig.

Ansonsten fallen mir noch Schlafhöhlen, Röhren und Seile für die Inneneinrichtung ein, aber das kommt nach und nach.

Eine Toilette (oder besser 2) sollten auch noch auf deinen Einkaufsplan. Für die Einstreu eignen sich Hanfstreu, Maisstreu oder Silikat-Katzenstreu (nur dieses, kein klumpendes!).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXxoxo
01.05.2016, 13:19

Ui, danke für die Antwort ☺️

Nachbarn sind bei uns sehr schwierig zu finden, ehrlich gesagt kenne ich keine, wir wohnen sehr ländlich^^ ich denke ich werde dann am ehesten Handtücher nehmen...

Ich habe noch keine Ahnung, welchen Käfig ich nehme. Ich habe auf EBay einen Kaskadendom für 350€ gefunden, allerdings kommt der aus dem Saarland... Und ich wohne in Niedersachsen.

Stimmt, die Toiletten habe ich vergesse🙈

0
Kommentar von neununddrei
01.05.2016, 17:51

Also bei rattima hatte ich Motten im Haus. Kann ich nicht empfehlen. Auch haben unseren das meiste liegen lassen.

0

Bei dem Satz "was mir spontan einfällt" wird mir etwas mulmig. Ich will dir nicht unterstellen dass du dich nicht informiert hättest Aber der Satz lässt so den Anschein Wirken. Naja aber von der Liste her ist alles in Ordnung. Eine Flasche würde ich schon kaufen. Hat meinen Ratten nicht geschadet. Als Einstreu würde ich fleecedecken zurechtschneiden. Die kann man leicht waschen. Und wenn ihr nur wenig Zeitung habt dann zerreißt die die ihr nicht mehr braucht und tut sie in ne Kiste für den Auslauf dann können deine rattis in der Kiste rumwühlen und haben Spaß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kalle10041990
01.05.2016, 10:54

Da muss ich sie verteidigen, die kleene stellt hier glaub ich schon seit knapp nem viertel Jahr alle möglichen Fragen zur Rattenhaltung. Sie ist also meiner Meinung nach schon recht interessiert daran alles richtig zu machen.

2
Kommentar von miamunich123
01.05.2016, 10:55

Achso das wusste ich nicht ;)

0

Also damit biste zum Anfang auf alle Fälle mehr als gut aufgestellt. Alles weitere wie Spielzeug usw. kannst du nachdem sich die Stinker eingewöhnt haben immer noch nach und nach hinzutun. Also ich hab meine mit Heu eingestreut, finden die kleinen spitze, haben ne Beschäftigung da sich damit super Rattenburgen bauen lassen, das Zeug riecht gut und billig ist es auch noch wenn man nen Bauern in der Nähe hat. Das mit der Trinkflasche ist wieder so ne Glaubenssache, wenn du eine benutzt solltest du nur wirklich drauf achten sie auch täglich frisch zu füllen und sie auch regelmäßig zu erneuern da sich dort gerne Algen und sonstiges an Schmodder absetzt. Noch als Tipp was meine über alles lieben ist n kleines Sandbad, ich hab ihnen einfach nen Hundenapf mit Vogelsand reingestellt und da sind se wie verrückt drauf, ab und zu versteck ich ihnen auchmal ein paar Mehlwürmer oder so drin. Macht aber ne riesige Sauerei ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde noch deutlich mehr Hängenatten reintun und kuscheltunnel.

Hiervon hatten wir 2 Stück
http://zooplus.de/shop/nager_kleintiere/kaefigzubehoer/haengematte/37474

Hiervon auch 2

http://zooplus.de/shop/nager_kleintiere/kaefigzubehoer/haengematte/125201

Und hiervon 1 obwohl unsere beige war

http://zooplus.de/shop/nager_kleintiere/kaefigzubehoer/haengematte/359974

Wir haben auch alte pullis oder Handtücher reingetan.

Seile

Bei korkröhren aufpassen, bei uns hatte sich mal eine verkeilt und wir mussten die Röhre aufsägen. War unnötiger Stress. Also wenn lieber eine Nummer größer!

Ich hoffe die Links funktionieren da ich mit Handy schreibe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von neununddrei
01.05.2016, 17:49

Ups wo kommen die Pfeile runter her? Dabei finde ich Kalle's und meine Komm's gut und richtig?!

0

Was möchtest Du wissen?