Frage von kingggdom, 94

Was bedeutet Energieeffizienz AA bei Waschmaschine?

Was bedeutet Energieeffizienz AA bei älteren gebrauchten Waschmaschinen im Vergleich zu A+...A+++? Oder ist das eine alte Bezeichnung früherer Modelle? Kann man Waschmaschinen mit AA bedenkenlos kaufen?

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Waschmaschine, 24

Hallo kingggdom

Früher gab es nur die Bezeichnungen A - D. Nachdem es dann Geräte gab die besser als A waren wurde AA eingeführt. Jetzt hat sich das auf A+ geändert. Je mehr + bei einem A sind um so energiesparender ist das Gerät

Gruß HobbyTfz

Antwort
von TobiBln90, 61

Hallo Kingggdom,

es gibt die Energieeffizienzklassen D (Schlechteste) bis A+++(Beste).

Die Klassen B - D sind aber mittlerweile mehr oder weniger unnötig da seit 2013 keine Geräte mehr mit diesem Wirkungsgrad in den Handel gebracht werden dürfen. 

A+++ Waschmaschinen sind im Vergleich zu A+ nochmal ca. 30% sparsamer. 

Kommentar von kingggdom ,

Aber was bedeutet AA z.B. bei älteren gebrauchten Waschmaschinen im Vergleich zu A+, A++, A+++?

Kommentar von TobiBln90 ,

Schau mal hier in der PDF ist eine Beispielrechnung mit angebracht und das Label auch im Detail noch einmal erläutert :) 

http://www.die-stromsparinitiative.de/fileadmin/dokumente/PDF/infoblatt_waschmas...

Kommentar von kingggdom ,

Danke, das ist eine schöne Tabelle dabei. Da sieht man aber auch, dass der Preisunterschied max. 40€ ist zwischen A+++ und Altgerät pro Jahr. Bei einem günstigen Anschaffungspreis eines Altgerätes, kann sich das aber schon 2-3 Jahre lohnen.

Antwort
von meSembi, 43

Ja, du kannst die Maschine getrost kaufen.

Warum? Eine A+++ Maschine erreicht die Effizienz nur in einem Programm (das euch das längste ist). Ansonsten dürfte beim Mehrverbrauch nicht viel Unterschied zu AA sein, wenn man von einem normalen Programm ausgeht...

Kommentar von kingggdom ,

Kannst du das genauer erläutern? In welchem Programm wird bei A+++ die höchste Effizienz erreicht und was ist "normal"?

Kommentar von meSembi ,

Also:

Die meisten Waschmaschinen haben ein Engergiesparprogramm. Bei manchen heißt es Ecopragramm, Energiesparprogramm oder Baumwolle Eco. Bei anderen Maschine wiederum muss man eine Zusatzfunktion für diese Programm auswählen, sprich Eco, Öko oder Eco Perfect.

Dieses Programm ist nun so ausgelegt, dass es möglichst wenig Wasser und Strom verbraucht, jedoch fällt einem auf, dass es wesentlich länger dauert. Der grund ist, damit die Waschmaschinen Strom sparen, wird das Wasser nur etwas aufgewärmt und nicht auf die volle, ausgewählte Temperatur (z.B. statt 60° nur 38°). Um aber ein gutes Ergebnis zu erreichen, wie bei einer 60° Wäsche mit wirklichen 60°, wird halt elendigst lange gewaschen. Außerdem wird meist auch ein Spülgang eingespart, was weniger Wasserverbrauch (meist um die 10 Liter) entspricht und generell mit dem niedrigsten Wasserlevel gewaschen.  Somit schafft dann die Waschmaschine A+++, jedoch bezieht sich das nur auf dieses eine Programm.

Nun gebe ich dir ein paar Verbrauchswerte aus der Praxis bei einer 7kg Waschmaschine:

1. Programm Baumwolle mit ECO, "60°"

  • 48 Liter
  • 0,72 kWh
  • 3 Stunden 45 Minuten

2. Programm Baumwolle ganz normal (ohne Eco), 60°

  • 72 Liter
  • 1,21 kWh
  • 2 Stunden 45 Minuten

Wie du siehst, siehst du einen Unterschied...

Unter normal verstehe ich ein Baumwolle oder Koch/Buntwäsche Programm ohne Eco oder so...

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Energie, 34

AA ist so was ähliches wie ein vorläufer von A+ also etwas besser als A

ganz unter uns, ich würde lieber zu einer soliden, gebrauchten miele mit AA greifen, als zu einem ramschprodukt aus dem lebensmitteldiscounter mit A++ für 199 €

lg, Anna

Kommentar von kingggdom ,

Das denke ich mir auch. Zumal der Anschaffungspreis niedriger ist und in 2-3 Jahren ausgetauscht werden kann. Schon mal schlechte Erfahrung mit 199€ Discounter Produkten gemacht?

Antwort
von ixijoy, 33

lege nicht so viel wert auf das +.

meist ist das nur das licht der kontrollleuchte, die den betrieb anzeigt.

Kommentar von kingggdom ,

Also vergleichbar mit Quecksilber Energiesparlampen und Benzinverbrauchswerten.

Antwort
von AntwortMarkus, 41

A A gibt es nicht.  Es ist wahrscheinlich A In der Kategorie Energie gemeint und das zweite A in der Kategorie Waschleistung.

A ist in Kategorie Energieverbrauch das schlechteste was es überhaupt noch gibt.

Sollte man nicht kaufen.

A+++ ist fast schon Standard.

Kommentar von kingggdom ,

Genau. AA findet man häufig bei gebrauchten Waschmaschinen. Was für Kosten muss man da zusätzlich einplanen pro Waschgang oder Jahr bei AA im Vergleich zu A+++? Kann sich für 2-3 Jahre eventuell Lohnen, da günstiger Anschaffungspreis.

Kommentar von AntwortMarkus ,

A zu A+++ heißt in dem FALL ca 63% höheren Stromverbrauch. Nach ca 4 Jahren zahlt man eventuell beim vermeintlichen Schnäppchen drauf.

Und der Strom wird jedes Jahr teurer für Endverbraucher.

Antwort
von Bargh, 53
Kommentar von AntwortMarkus ,

Der Link ist leider längst veraltet und suggeriert die falsche Tatsache, daß A das sparsamste ist. 

Bei Haushaltsgeräten ist A das schlechteste mittlerweile.

Kommentar von Bargh ,

Im Text wird auch auf A+, A++ und A+++ eingegangen. Wenn die Informationen auf Wikipedia veraltet sein sollten und Du Dich mit dem Thema auskennst, dann kannst Du die Informationen übrigens sehr einfach aktualisieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community