Frage von Vking2, 120

Was bedeutet 1.3l,3.0l,6.0l bei Auto?

Was bedeutet 1.3l

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Erenkizil0404, 20

z.B.: 2.0 Liter, 4 zylinder

Das bedeutet das jeder einzelne zylinder ne füllmenge von 0,5 litern hat (500ccm)

z.B.: 6.0Liter, 12zylinder, 

Hier ist jeder zylinder ebenfalls 500ccm 

z.B.: 2.7Liter, 6zylinder

Hier hat jeder zylinder 0,45 Liter füllmenge, 450ccm

Antwort
von volker79, 31

Hier wird in der Regel der Hubraum angegeben, denn schließlich gehört es ja beim Statussymbol Auto dazu zu zeigen, was man hat.

Der Hubraum ist die Summe über alle Zylinder des Volumens, das zwischen unterem und oberen Totpunkt der Kolben liegt. Bei einem 3l V6 zum Beispiel heißt das, dass in jedem der 6 Zylinder die Kreisfläche der Zylinderbohrung multipliziert mit der Strecke zwischen oberer und unterer Position des Hubkolbens ein Volumen von ca. 0.5l bildet.

Die Werte sind in der Regel etwas gerundet, ganz einfach weil es besser klingt und leichter zu merken ist.

Beispiele:

  • Audi schreibt drauf "A4 2.0l" - das klingt doch besser als "A4 1984ccm", oder? Immerhin bei solchen Modellen darfst du auch davon ausgehen, dass drin ist, was drauf steht. Wobei Rundungen bei solchen Rechnungen nicht immer kaufmännisch (ab 5 aufgerundet, darunter abgerundet) sind, sondern eher immer aufgerundet, wie man an den 1.4l Honda-Maschinen mit wie bereits von einem anderen Antworter geschrieben 1339ccm sehen kann.
  • Bei BMW waren es früher mal die Hubraumzahlen in Deziliter (z.B. 25 Deziliter statt 2.5 Liter) die hinter die Modellreihe (3, 5, 7...) geschrieben wurden (heute sind es eher Leistungsstufen basierend auf den alten Hubraum-Modellen, die nicht mehr zwangsweise mit dem Hubraum übereinstimmen). Jetzt stell mal vor, die würden nicht runden, dann wäre ja ein 325i ein 324,94i - wer würde denn sowas fahren wollen?
  • Bei Mercedes ist es ähnlich wie bei BMW, früher war es mal der Hubraum in 3-stellig der hinter der Klasse (A, C, E, S) stand, heute auch eher Leistungseinstufugen basierend auf den alten Hubraum-Modellen. Ein C220 CDI klingt aber doch besser, als ein C215,1 CDI, oder?
  • Der Diesel im Toyota Avensis 2.2 D-CAT und Lexus IS220d hat tatsächlich etwas mehr als in den Typenbezeichnungen angegebenen 2.2 Liter nämlich 2231ccm, hier wurde also tatsächlich abgerundet. Der IS250 kommt tatsächlich auf erstaunlich glatte 2500ccm. Der IS200d hat aber hingegen keinen kleineren Motor sondern einen gedrosselten 2.2l Motor um die typische Flottenleistung für Firmenfahrzeuge von 150PS nicht zu überschreiten. Der IS300h hingegen hat keine 3 Liter Maschine, sondern ein Hybridsystem mit einem 2.5l 4-Zylinder Benziner und Elektroantrieb und kommt so auf eine Systemleistung, die einem 3 Liter Benziner würdig wäre.

Wo ist es anders?

Der VW Lupo 3L ist keine Rennsemmel mit fettem Hubraum in leichtem Blechkleid, sondern ein Öko-Auto, bei dem die 3L sich nicht auf den Hubraum, sondern auf den, zugegebenermaßen abgerundeten und im normalen Straßenverkehr eh nicht erreichbaren, Verbrauch im Euro-Drittelmix Testbetrieb beziehen.

Kommentar von checkpointarea ,

Der Lexus IS 250 kommt seinem Hubraum von 2500 cm³ tatsächlich rechnerisch sehr nahe, das einzige zweite, mir bekannte Fahrzeug, das das ebenfalls schafft, ist ein BMW 540i E60 mit ziemlich exakt 4000 cm³.

Antwort
von checkpointarea, 42

Diese Ziffer gibt fast immer den Hubraum an, und zwar gerundet auf Liter (dm³). 1000 cm³ = 1 dm³. Es gibt aber auch scheinbare Hubraumkennziffern, die in Wirklichkeit gar keine sind, aber so aussehen. Drei Fahrzeuge fallen mir diesbezüglich ein, bei denen das so ist: Mercedes Vito / Viano 3.0 mit 190 PS (3199 cm³), Mercedes AMG 6.3 (6208 cm³) und Honda Jazz / Civic 1.4 (1339 cm³).

Antwort
von holger1976, 22

Das was checkpointarea schreibt ist korrekt. Der Hubraum ist der Verbrennungsraum. Mehr Hubraum mehr Drehmoment. Schau die die Raupen oder Traktoren an. Viel Hubraum und jede menge Drehmoment.

im Gegenzug haben die Motorräder heutzutage mehr als 100 Ps aber wenig Drehmoment, da aus 500-1000 cm³ sprich 0,5-1 Liter die Ps durch Drehzahl entstehen. Ps. die neuen BMW 3er 318d was damals 1795 cm³ entsprach habe heute auch 1995cm³. Nur die Bezeichnung ist gleich geblieben.

Kommentar von checkpointarea ,

Stimme großteils zu. Ein BMW 318d hatte allerdings noch nie 1,8 Liter Hubraum. Es gab mal einen 318tds (noch mit Wirbelkammereinspritzung), der hatte 1,7 Liter.

Antwort
von LetzterRitter, 27

Das bedeutet, dass du einen großen Bogen um das Auto machen sollst.

Erst ab einer Zahl von 3 sind Autos es wert, Autos genannt zu werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten