Frage von Rommy, 113

Warum werden Einheimische (Italiener) nicht von Mücken gestochen?

Wir sind derzeit in der Toskana und haben ein riesiges Mückenproblem! Habe TROTZ MÜCKENSCHUTZ in 2 Tagen 27 Stiche gesammelt! Warum trifft es aber nur uns Touristen und nicht die Einheimischen? Was machen sie vielleicht anders als wir?

Antwort
von nordlyset, 84

Obwohl mir jetzt einige etwas bösartige Sprüche, die mit Fußball zu tun haben könnten, einfallen würden, wage ich es mal stark zu bezweifeln, dass Italiener in Italien nicht von Mücken gestochen werden. Warum sollten Mücken dort niemanden stechen?

Antwort
von misterhello345, 81

Ganz einfach
Das Problem kenn ich.
Italiener essen viel Pizza.Pizza hat einen bestimmten Stoff,der die durch das Blut in die Haut gelangt.Ok soweit so gut.
Hat dieser Stoff die Haut erreicht,so entsteht eine Art Schutz,der eine Art Gift für die Mücken darstellt.

Ganz einfach,sowas müsste man eig wissen.
Jetzt ma ohne scheiß,ich hab keine Ahnung :D

Kommentar von xxalia ,

Ich bin halb Italienerin esse daher auch vieeel Pizza bekomme aber immer Stiche ohne Ende...

Kommentar von xxalia ,

hhahaha stell mal vor das wär echt so Pizzzzaaaaaa

Kommentar von xxalia ,

Aber war funny

Kommentar von misterhello345 ,

Warte es kommt auch drauf an,was für eine Pizza du isst.
Jeder weiß,Mücken sind keine Vegetarier/Veganer.
Soweit so gut.
Wenn du jetzt ne Salami-Pizza isst,klar dass du gestochen wirst,selbstverständlich.
Sonst würden Mücken auch dein Blut nicht verzehren,sind ja keine Vegetarier.
Also mein Tipp:Kein Fleisch,Fisch und Milchprodukte mehr.
Fertig

Antwort
von wollyuno, 49

italiener trinken mehr wein und die mücken wissen das.die lassen es lieber bevor sie besoffen sind,lach

Antwort
von Liowmusic, 65

Ich hbe mal gehört durch Knoblauchausschweissungen da sie viel Knoblauch essen .

Antwort
von laserata, 59

Die Italiener sagen den Mücken einfach "i tedeschi sono lì" und zeigen in Richtung der Deutschen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community