Warum werde ich nach drei Tassen grünen Tee hyperaktiv?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Kenn ich auch. 

Kaffee oder Cola merke ich kaum. Aber grüner Tee macht mich wach und kreativ. Da ist dann nix mit Schlafen, wenn ich den Abends trinke. 

Sind halt die enthaltenen Wirkstoffe für verantwortlich. Sicherlich auch die Ziehzeit. 

Wenn du gleich mehrere Nächte nicht schlafen kannst, solltest du vielleicht besser keinen grünen Tee trinken. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass den Tee lieber nur eine bis zwei Minuten ziehen. Vermeide es nach 18Uhr Grünen Tee zu trinken, wenn du so stark drauf reagierst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht verträgst Du das Koffein im grünen Tee nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Frage ist sinnlos und die Antwort kennst du schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann an der Zubereitung liegen. Die Wahl der optimalen Ziehzeit, der Wassertemperatur, der Dosierung etc. entscheidet darüber, ob das Koffein im Tee zusammen mit der erzeugten Wirkstoffkombination mehr oder weniger verträglich ist. Genaueres dazu findest Du hier.

http://www.gruenertee.de/koffein/10-tipps/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In fast alles Teesorten ist Koffein drin!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht ist im tee etwas drinn. Aber stört dich das? eigendlich ja nicht wenn man einen energy gefühl bekommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, Grüner Tee hat auch einen Wirkstoff der dich wacher macht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na weil Koffein drin ist :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung