Frage von NEUGIER1998, 40

Warum weinen Jungs wenn sie mit ihrer Freundin Schluss machen?

Ich weiß, nicht jeder Junge weint dabei, aber die die es machen wieso? Ich weiß auch, dass das auch nicht bei jeder vorkam, mit der sie Schluss gemacht haben..

Aber ich verstehe nicht, wieso ihr mit eurem Mädchen Schluss macht wenn euch das traurig macht? Anscheinend liebt ihr sie dann ja noch oder nicht? Wenn das so ist, verstehe ich den Sinn dahinter nicht..

Also das ist schon bei ein paar Freundinnen von mir vorgekommen ..

Antwort
von kami1a, 10

Hallo! So einfach ist das nicht.Weint man dann weil etwas entfernt wird was im Herzen verankert war.

Und da kann sogar ein Verbrecher / eine Verbrecherin sein.

Und dann? Kannst Du Englisch? 

Höre mal, alles Gute.

Antwort
von Wuestenamazone, 13

Na normal weint der der abserviert wurde. Wenn ein Junge Schluß macht und weint versteh ich den Sinn auch nicht. Ich hoffe es kommt ne Antwort die das mal klärt denn das höre ich sehr oft. Verstehen kann ich das auch nicht ganz

Antwort
von wictor, 33

Liebe ist eben nicht so einfach. Es gibt auch Gründe Schlusszumachen, obwohl man sich liebt.

Antwort
von Nashota, 13

Oft ist es auch einfach nur Selbstschutz, dass sich getrennt wird, wenn man erkennt, dass ein gewisses Verhalten partout nicht geändert wird. Tränen sind dann einfach nur Tränen der Enttäuschung und das mitunter auch auf sich selbst, weil man zu lange zu blöd war.

Antwort
von Fraganti, 16

Nun, sie werden sicherlich nicht weinen, wenn ihnen ihre Partnerin egal ist, sie eine andere haben, etc. 

Manche Menschen (Mädchen\Frauen übrigens auch) müssen Schluss machen, weil es keine Alternative mehr gibt und sie keine Zukunft mehr mit ihrem Partner sehen.  Da spielt Schmerz, Enttäuschung, verlorene Hoffnung, zerstörte Träume mit rein, manchmal Lügen, Betrug, Gewalt, Gefühlskälte des Partners...

Komisch, dass du nicht selbst darauf kommst - als ob dir jede Empathie für Menschen fehlen würde. Oder du bist noch sehr sehr jung und wirst das alles noch selbst erfahren (müssen). 

Antwort
von Schnueffler00, 40

Es gibt leider manchmal Gründe mit seinem Partner Schluss zu machen, auch wenn noch starke Gefühle im Spiel sind.

Antwort
von Inquisitivus, 37

Hey!

Es gibt die unterschiedlichsten Gründe, warum eine Beziehung nicht funktionieren kann.

Bei dennen die weinen, lief sie eigendlich gut, aber man fühlte sich unwohl mit dem Partner!

Streiterein, angst, hass, eben alle negativen gefühle...


Kommentar von Nashota ,

Bei dennen die weinen, lief sie eigendlich gut, aber man fühlte sich unwohl mit dem Partner!

Erkennst du selbst in deinen Worten den Widerspruch?

Kommentar von Inquisitivus ,

Unwohlsein und eine funktionierende Bezihung sind kein Wiederspruch ;)

Beispiel: ich liebe eine Person, die Beziehung läuft auch eigendlich super, aber ich fühlem ich nicht wohl, weil mir irgend ein Gedanke in den Sinn steigt, den ich prüfen muss...

... wenn er sich bestätigt, ist das Ende nicht weit!

Antwort
von unpolished, 20

Weil lieber ein Ende mit Schmerzen, als Schmerzen ohne Ende. 

Antwort
von Schattentochter, 13

Man weint, weil es schade ist. Man weint, weil es mies ist, dass es so weit gekommen ist.

Zu wissen, dass etwas getan werden muss, heißt noch lange nicht, dass man es gern tut. Wenn's nicht mehr geht, geht's nicht mehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community