Frage von telegramsam, 34

Warum verbleiben Emails auf dem Server?

Hallo, seit kurzem verwende ich anstelle von MS Outlook den eM Client. Alles ganz prima jedoch begreife ich folgendes nicht: Nach der Synchronisation (Download der Emails) verbleiben diese auch noch auf dem Server. Ich finde in den Einstellungen von eM Client keine Möglichkeit auf diese Sache Einfluss zu nehmen. Das verwundert mich sehr. Das kann doch eigentlich gar nicht sein. Weiß jemand Abhilfe? Vielen Dank!

Antwort
von Robohelph, 22

Wie sind die Kontoeinstellungen von eM Client.

Also wurde Pop oder SMTP eingestellt. Verwendest du mehrere Client.

Wurde das MS Outlook deinstalliert?

Kommentar von telegramsam ,

Erst mal Danke für die Antwort! Die Kontoeinstellungen lauten wie folgt: SMTP: mail.arcor.de, IMAP: imap.arcor.de. Ich verwende auf diesem Rechner nur eM Client. Auf dem Rechner den ich eigentlich nicht mehr verwende, ist Outlook installiert. Starte ich dieses, erhalte ich logischerweise meine Emails vom Arcor Server, jedoch auch die Emails die bereits in eM Client gelandet sind. Selbige sind dann nicht mehr im eM Client dafür dann im Outlook auf dem anderen Rechner. All dies finde ich sehr verblüffend und ich verstehe die Hintergründe nicht. Bei Outlook lauten die Einstellungen: Posteingang: pop3.arcor.de und Postausgang: mail.arcor.de.

Antwort
von Robohelph, 15

Sorry nicht SMTP sondern IMAP war gemeint.
SMTP ist der Postausgangsserver.
Es liegt an der Einstellung ob POP3 oder IMAP.
Dies sind 2 Arten um sich mit dem Posteingangsserver zu verbinden.

Pop3 – Eine Kopie der Mails wird vom Mail Server heruntergeladen und auf dem PC/in Outlook
gespeichert.
Bei POP3 kann man dann einstellen ob die abgerufenen E-Mail vom Server gelöscht werden.

IMAP – Es kann von mehreren Clients auf die Mails zugegriffen werden. Es ist als würde man sich
beim E-Mail Provider direkt einloggen. Alles was man macht wirkt sich auf das Konto beim Provider aus und auf die verwendeten Clients.
Wenn du jetzt eine E-Mail in dem eM Client löscht ist sie auch auf dem Server gelöscht.

Ändere die Server Einstellungen von IMAP auf POP3 wenn es so sein soll wie mit Outlook.
pop3.acor.de ( SSL über Port 995 ) Die beiden Einträge ändern. Und dann Outlook nicht mehr verwenden.

Kommentar von telegramsam ,

Ich habe versucht umzustellen auf POP3; das ruft aber eine Fehlermeldung hervor. Könnte es sein, dass eM Client gar nicht mehr vorgesehen ist, um mit POP3 zu arbeiten? Die erstmalige Einrichtung ist nach Passworteingabe komplett automatisch abgelaufen. Manuelle Eingabe von Postein- und -ausgangsservern war nicht nötig. Selbst die Reiter im Eistellungsdialogfeld Konten sind mit SMTP bzw. IMAP gekennzeichnet. Manuelle Änderung schlägt wie schon gesagt fehl. Noch eine Idee?

Kommentar von Robohelph ,

Bitte genauer beschreiben!!!
Was wurde eingetragen – umstellen auf pop3 geht nicht – man gibt etwas ein.
Hast du mit SSL oder ohne – welcher Port für den jeweiligen Server wurde eingestellt.
Wenn eine Fehlermeldung kommt wurde ein Fehler gemacht. Entweder von dir oder vom Programmierer – GENAU DIE MELDUNG WÜRDE MICH INTRESSIEREN!
PS: eM Client kann POP3!

Bitte möglichst mehr Infos! Was für einPC/Laptop/Handy eventuell
eine Info über das Betriebssystem und die verwendete Version des Problemprogramm, und ob es eine Gratis Version oder eine Pro Version ist.

Hier habe ich ein FAQ Seite gefunden. Gibt es nicht auf Deutsch!

Hier steht auch dass bei der Installation als Standard IMAP eingestellt wird.
http://www.emclient.com/faq-account-setup

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community