Frage von Andalusien,

Warum trocknet Leitungswasser meinen Körper aus?

Von Leitungswasser bekomme ich immer mehr Durst, ähnlich wie bei Kaffee oder Tee. Trotzdem trinke ich so lange ich denken kann ca.2l Leitungswasser am Tag. Besonders morgens ist der ganze Körper wie ausgetrocknet (Mund, Rachen, Nase, Haut) meine Hände zittern. Erst wenn ich ca. 1l Wasser auf ex getrunken habe, geht es mir wieder gut. Mein Körper steigt auch sehr schnell aus, wenn mein Wasserpegel nicht stimmt. Was kann die Ursache dafür sein?

Geht es euch auch so?

Also für die Spaßvögel nochmal: Ich rede von Wasser kein Wodka! Ich trinke höchst selten Alkohol!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Saudade77,

Um auf die Frage zu antworten: Leitungswasser trocknet deinen Körper NICHT aus. Die Ursache deines gesteigerten Durstes dürfte woanders liegen. Ich habe z.B. eine Bekannte mit Fibromyalgie, die muss am Tag ständig und literweise Wasser trinken, sonst bricht sie ein.

Kommentar von Saudade77 ,

Ich habe leider schon länger nichts mehr von ihr gehört. Zu dem Zeitpunkt, wo sie mir gegenüber die angesprochenen Umstände erläutert hat, war die Diagnose "Fibromyalgie" noch sehr frisch und sie war noch dabei auszuloten, wie sich dieses Erkrankungsbild am besten behandeln lässt. Tut mir leid, dass ich dir nicht weiterhelfen kann.

Kommentar von Andalusien ,

Danke trotzdem

Antwort
von GrueneFee,
Nein

"Also für die Spaßvögel nochmal: Ich rede von Wasser kein Wodka! Ich trinke höchst selten Alkohol!"

Lustig. Du hast also einen Wasserhahn, bei dem auch Wodka rauskommt? Jetzt bin ich neidisch (guck, schon ganz grün)

Kommentar von tanteemma1988 ,

:)

Kommentar von Andalusien ,

Hmmmm, das glaube ich dir. jetzt wo ich dein Profil kenne!

Antwort
von mentecaptum,
andere Nebenwirkungen

Geh zum Arzt!

Kommentar von GrueneFee ,

Ja, sie wird sterben. Ohwehohweh. (Wegen sowas muss man nicht zum Arzt)

Kommentar von mentecaptum ,

Wahrscheinlich nicht,aber ein Arzt könnte notwendige Laboruntersuchungen veranlassen.
Mit Leuten wie dir liegen ganze Kliniken voll.
Schon mal was von Diabetes gehört?

Kommentar von Andalusien ,

alberne Nudel!

Kommentar von hundini ,

Schon mal was von Zuckerschock gehört? Da kann man von sterben. Und nein, das ist kein Witz!

Antwort
von anqelinajolly,
Nein

Hast Du mal an "Diabetes" gedacht?

Hier die Anfangs-Symptome:

http://diabetes.gesund.org/beschwerden/anfangs-symptome.htm

Kommentar von Andalusien ,

Danke, habe mir den Artikel ausgedrukt

Antwort
von krise3,
Nein
Kommentar von Andalusien ,

Danke euch allen! Jetzt weiß ich woran ich bin, na prima. Ich hoffe ihr habt euch getäuscht. Liebe Grüße Andalusien

Antwort
von Lissa,

Wenn du nur Leitungswasser trinkst, fehlen dir irgendwann Mineralien, besonders wenn du viel Wasser trinkst.

Deshalb solltest du dann keinesfalls noch salzarm essen und gelegentlich eins der salzigeren Mineralwässer trinken.

http://www.welt.de/wissenschaft/article896133/BeizuvielWassersaeuftderKoerperab.html

Antwort
von blondchen,
Nein

Die Leute, die hier auf Diabetes hinweisen, haben völlig recht. Starker, vermehrter Durst ist ein Symptom für Zuckerkrankheit. Nur EIN Symptom, aber du solltest es abklären lasen.

Antwort
von Suschy,
Nein

Nein, ich finde limo mit dem ganzen süßzeug macht nicht richtig satt, aber schmeckt lecker, von leitungswasser bin ich voll schnell nicht mehr durstig !!! Keine Nebenwirkungen, und mein körper hält es auch längere zeit ohne beschwerden ohne wasser aus !!!

Antwort
von Godwana,
Ja

kann auch an deiner miserablen leitung liegen, wenn sich da giftige ablagerungen angesammelt haben, sind solche reaktionen des körpers vieleicht ursache einer leichten vergiftung. solltest mal auf mineralwasser umsteigen,ich empfehle das stille von penny (keine schleichwerbung) wenn das problem dann immernoch da ist, dringend arzt! deine umfrage habe ich nach der kleinen frage, mit dem ? beantwortet, wenn ich das falsch verstanden habe, vergiss das "ja"

Antwort
von penthesileia,

Wenn du morgens wirklich so viel brauchst, um auf die Beine zu kommen, könnte tatsächlich eine Erkrankung dahinterstecken. Lass das ärztlich untersuchen.

Antwort
von Nudelsternchen,
Nein
Antwort
von abgelehnt83,
Nein

Ich brauch morgens auch Wasser, aber ein Schluck langt dann meist.

Antwort
von LadyM4711,

Kann Zucker sein, lass mal Dein Blut untersuchen

Antwort
von Meepo,

dann höre auf Leitungswasser zu trinken..du willst nicht wissen was da so alles ist

auch wenn es gefiltert ist..sowieso..und dann noch der Chlor Geschmack..trinke am besten stilles Wasser dein Körper wird dir danken!!

Antwort
von hundini,
andere Nebenwirkungen

Geh mal zum Arzt. Es kann unter anderem Zucker sein.

Antwort
von gelbeXtomate,
Nein

Seltsam. Vielleicht isst du zu salzhaltig?!

Antwort
von Panikgirl,
Nein

Leitungswasser ist gesünder als man denkt. Ich würde mal einen Zuckertest machen lassen...

Antwort
von Liebe737,
Nein
Antwort
von Iserbrooker,
Nein

Geh mal zum Arzt, vielleicht stimmt was nicht mit Deinen Nieren! Wobei 2 Liter Flüssigkeit am Tag vollkommen normal sind, solltest Du neben dem Wasser nicht noch was anderes trinken!

Antwort
von Raller,
Nein
Antwort
von SUNFRIEND4,
Nein

Hast Du Dich schon mal untersuchen lassen? Das ist jedenfalls nicht normal

Antwort
von Norwegenadler,
Nein
Antwort
von talano,
Nein

2-3 l liegen völlig im normalen Bereich.

Aber Deine Symptome deuten auf etwas hin, was auf jeden Fall ein Arzt begutachten sollte!

Antwort
von konny27,
Nein

Das hab ich ja noch nie gehört

Antwort
von denjo2,
Nein
Antwort
von Webman,
Nein
Antwort
von LittleRocky,
Nein

ich weiss die ursache net aber , ich trinke zuckerhaltiges zeugs eigentlich wenig wasser ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten