Warum schreibt man zusammenzuleben zusammen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zusammenleben ist der Infinitiv, und auch der wird zusammengeschrieben. 

____

Es gibt da Infinitivkonstruktionen. Ein paar Beispiele:

Ich lerne, um einen Einser zu bekommen.

Mir gefällt es, mit dir zu reden.

Es ist schön, mit Dieter zusammenzuleben.

____

Bei der Bildung dieser Infinitivkonstruktionen wird der Partikel zu vor den Infinitiv gestellt. 

Da das Wort zusammenleben zusammengeschrieben wird, kann man es dann nicht einfach auseinanderreißen, das zu quetscht sich dann aber noch in den Infinitiv rein. 

Das passiert bei den Wörtern, die während der Konjugation in zwei Bestandteile zerlegt werden (z.B. ich lebe zusammen).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine hundertprozentige Regel gibt es nicht, aber immerhin Hinweise, wie es bei vielen Verben zur richtigen Schreibung führt.
Sagst du, du möchtest die Möbel zusammenstellen, fällt dir auf, wenn du zusammenstellen" halblaut sagst, dass du "zusammen" mehr betonst als "stellen".
Wenn aber zwei Diebe sagen, sie wollten sich jetzt zusammen stellen, betonst du das Wort "stellen", falls sie sich bei der Polizei melden wollen.

Du kannst in der absoluten Mehrzahl der Fälle davon ausgehen, dass man ein zusammengesetztes Verb dann zusammenschreibt, wenn man die Vorsilbe(n) betont.

Wenn man von einem solchen Wort einen Infinitivsatz mit "zu" bildet, schreibt man auch das zu noch mit hinein.

"Ein schlechter Autor liebt es, jeden Mist zusammenzuschreiben, als mit einem Kollegen zusammen zu schreiben."

(Beim letzten Infinitiv kann man schon wieder diskutieren. Wenn du nicht wegen des Inhalts "schreiben" betonst, was ich jetzt tun wollte, würde man es wiederum auch zusammenschreiben.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das "zu" beim Infinitiv ist ein Anpasser. Wird ein Verb oder eine Konstruktion zusammengeschrieben, fügt sich das "zu" beim Infinitiv ein, es bleibt zusammen. Wird etwas getrennt geschrieben, bleibt es beim Infinitiv getrennt.

Beispiel: Das Verb heißt "richtigstellen" im Sinne von "berichtigen". Wir baten ihn, die Aussage richtigzustellen-

Die Konstruktion heißt "richtig stellen" (also etwas wieder ordentlich hinstellen". Wir baten ihn, den Schrank wieder richtig zu stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, gemeint ist das Zusammenleben, also wenn zum Beispiel ein Paar in einer Wohnung gemeinsam wohnt, spricht man vom Zusammenleben. 

Allerdings gibt möchte man manchmal ja auch davon sprechen, dass zum Beispiel eine Giraffe und ein Löwe im Zoo zusammen leben. 
Dann schreibt man zusammen_leben auseinander!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?