Frage von hatter999, 1.227

Warum macht es Spaß, Luftballons platzen zu lassen? Gibts dafür eine Erklärung?

Antwort
von Eisbarchen, 1.052

Das Zerplatzen gibt Menschen ein Gefühl von Macht, die man mit (fast) allen Sinnen spürt.

-man SIEHT wie der Luftballon zerplatzt

-man HÖRT wie der Luftballon zerplatzt

-man FÜHLT wie der Luftballon zerplatzt

und das gibt einem Menschen das Gefühl von Macht. Deshalb mögen wir es ja auch so gerne, Luftpolsterfolie zerplatzen zu lassen. Aus denselben Gründen, wie oben^^

(Falls du dich fragst, woher ich das weiß: ich hab das mal in irgendeiner Dokumentation gesehen - allerdings als Beispiel die Luftpolsterfolie. Aber ich denke mal, dass es mit den Luftballons das gleiche Prinzip ist :D)

Ich hoffe, ich konnt helfen:)

Antwort
von Christi88, 1.010

Menschen machen gerne Dinge kaputt, ohne grossartige Konsequenzen fürchten zu müssen. Ausserdem knallt es so schön...

Antwort
von Mandrinio, 967

So etwas tun nur sehr destruktive Menschen!!!

Bei übermässigen Genuss unbedingt Hilfe einholen!

Antwort
von odinwalhall, 917

Ich denke, für viele ist es spannend, zuzusehen, wie lange es dauert, bis der Luftballon mit lautem Knall zerplatzt.

Ich finde hingegen überhaupt keinen Spass daran :)

Antwort
von Heiko896, 888

Eine mögliche Erklärung wäre, dass Luftballons in Wirklichkeit manipulative Geister, die die Fähigkeit besitzen, menschliche Gehirnwellen aufzunehmen und umzuwandeln. Die von den Luftballons umgewandelten Gehirnwellen werden dann an unser Gehirn zurückgesendet und beeinflussen unsere Gedanken so, dass sie uns dazu verleiten, einen Luftballon platzen zu lassen und dabei Spaß zu empfinden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community