Frage von galaxyS4nutzer, 199

Warum löscht der Android Internet Browser den Verlauf nicht?

Liebe Leute, ich habe alles versucht.

  1. Menü/Internet/.../Einstellungen/Datenschutz/Suchbegriffe und URLs vorschlagen/Häkchen entfernt.

  2. Menü/Internet/.../Einstellungen/Datenschutz/Persönliche Daten löschen/alle Häkchen gesetzt und Löschen gedrückt.

Doch wenn ich danach den Android Internet Browser (Weltkugel) öffne und oben in der Adressleiste ein w (für www) eintippe, dann zeigt mir der Browser an der Adressleiste eine Liste mit meinen besuchten Webseiten an, obwohl der Verlauf tatsächlich bereits gelöscht wurde. Es muss also noch einen zweiten versteckten Verlauf geben. Das Problem tritt auf beim Smartphone Samsung Galaxy S4. Frage: Wie kann ich diesen zweiten versteckten Verlauf löschen oder besser noch das speichern bzw. vorschlagen von besuchten Seiten in der Adressleiste deaktivieren? Vielen Dank im Voraus für die Antworten.

Antwort
von WosIsLos, 190

Anscheinend handelt es sich hier um eine vom Google Browser allgemeine geladene Liste von häufig benutzten Webseiten.

Antwort
von janjosefgruber, 174

Versuchs mal mit Google Chrome Browser oder CM Browser. Um den Browser Verlauf und Cookies erst gar nicht zu speichern, einfach immer in den inkognito-Modus gehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community