Frage von MayaNeedHelp, 74

Warum ist mein Bruder so gemein?

Hallo mein Bruder ist sechs Jahre alt und benimmt sich schrecklich.Er schreit/brüllt immer.Er ruft/schreit/brüllt immer wenn er was möchte/wenn er was nicht bekommt.Er macht schreckliche/nervende Grimassen.Er ist gemein,sagt Schimpfwörter,zeigt den Mittelfinger etc.Dazu ist er 'PC-Süchtig'.Wenn man ihm sagt das er aufhören soll macht er: Grimassen die einfach aufregend sind,brüllt/schreit,sagt Schimpfwörter oder anderes.Dazu wenn ich mit meiner Internetbestenfreundin skype schreit er direkt rum.Wenn er was nicht bekommt wird er aggressiv,schlägt,schreit/brüllt,sagt Ausdrücke und zeigt den Mittelfinger.Wenn unsere Eltern ihm was wegnehmen z.B iPad wird er direkt aggressiv,schlägt etc.und bettelt das er brav wird.Sobald er den PC/das Tablet bekommt benimmt er sich wieder schrecklich.Meine Eltern wissen nicht weiter.Schnellstens Hilfe gesucht!

Edit: Was sollen wir machen damit er sich 'verbessert'?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von petrapetra64, 21

Das Kind braucht deutliche Grenzen, die ihm gesetzt werden. Deine Eltern sollten erst mal zum Arzt, auf Adhs und Asperger Syndrom testen lassen und dann müssen sie zur Erziehungsberatung oder zum Kinderpsychologen (Überweisung vom Kinderarzt). Sie müssen sich dringend Hilfe suchen. So sollte es nicht weiter gehen. 

Antwort
von Fairy21, 42

Klingt nach ADHS oder/und Tourette-Syndrom. 

Da müsst ihr mal mit ihm zum Arzt. 

Antwort
von Lumpazi77, 42

Diesem jungen müssen konsequent Grenzen gesetzt werden, sonst wird das nichts. Da ist eine professionelle Elternberatung angesagt !

Antwort
von sojosa, 34

Bei dem Wicht wurde völlig die Erziehung vergessen, mehr ist da nicht. Ja und jetzt wirds schwierig, weil er schon 6 ist. Da hilft nur noch absolute Konsequenz, doch das kostet Nerven, euer aller Nerven.

Kommentar von MayaNeedHelp ,

Was sollten wir machen damit er sich wieder 'normal' benimmt?

Kommentar von sojosa ,

Nicht ihr, deine Eltern müssen ihm Grenzen setzen und diese konsequent und ohne nachzugeben durchziehen. Z.B. wenn eine Strafe ausgesprochen wurde, diese durchhalten, betteln und Versprechen von seiner Seite müssen ignoriert werden, egal wie anstrengend das ist. Dann ist der Pc eben mal komplett weg z.B. Das wird dauern, aber irgendwann könnte er begreifen dass er keine Chance mehr hat seinen kleinen Dickschädel durchzusetzen.

Antwort
von huldave, 19

Sag deinen Eltern, sie sollen zu einer Erziehungsberatungsstelle gehen und sich professionelle Hilfe holen.
Dem Knaben müssen deutlichst Grenzen aufgezeigt werden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community