warum ist Afrika ein land der Gegensätze?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weil Afrika in vielen Teilen ein sehr armer Kontinent ist mit vielen Problemen. Du benutzt jeden Tag normal Wasser fürs Zähneputzen, waschen, duschen, baden, Toilette usw, in vielen Ländern Afrikas gibt es nicht mal genug Wasser um zu überleben. Viele Kinder sterben an diesen Tod. Du gehst auch ganz normal einkaufen, dort ist das oft kaum möglich, Maisbrei ist in den Armenvölkern auf dem Teller. Alles was du hast, haben viele Menschen dort nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Afrika - der schwarze Konitinent ist ein Kontinent der Gegensätze weil dort oftKrieg und Frieden, Armut nd Reichtum, Moderne und Steinzeit, Dürre und zuviel Wasser, Wüsten und Regenwald, Meereshöhe 140 m unter Null und über 3400 m (Grabenbruch Äthiopien) oft sehr nahe nahenebeneinander liegem. und das sind nur ein paar oberfläcliche Gegensätze die spontan einfallen:ich würde da mal reinschaun oder einfach nur zwei wörter in die suchmaschine eingeben: Afrika Gegensätze http://e-politik.de/artikel/2007/kontinent-voller-gegensatze/

Aber gegensätze gibt es eigentlich in jedem Kontinent, Land, Stadt etc, wenn man es genau analysiert. Bestimmt zielt deine Frage auf ein bestimmtes Gebiet ab -oder?



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum ist das jedes andere Land auch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung