Frage von hambuurg3313, 113

Warum heißt es immer "die bösen Serben"?

Im Bosnienkrieg haben serbische Kämpfer das Massaker in Srebrenica verursacht, was wirklich schlimm ist. Allerdings wird in den Medien kaum berichtet, dass auch Bosnjaken Kriegsverbrechen gegen die Kroaten und Serben in Bosnien begangen haben. Warum wollen die das verheimlichen???? Ich will nicht sagen, dass Serben immer die Engel waren, aber man muss auch parteilos berichten können...

Antwort
von Accountowner08, 98

Ja, das stimmt, die Berichterstattung der Medien ist oft unausgewogen, weil sich mit schwarz-weiss-Schemas leichter Emotionen schüren lassen, und die Emotionen sind gut für die Verkaufszahlen. Irgendwie verträgt das Publikum offenbar keine differenzierte Berichterstattung. Die wollen wissen,wer der Böse ist, über wen sie sich empören müssen, und dann entsteht sehr schnell ein Konsens, in dem gegenläufige Tatsachen totgeschwiegen werden.

Peter handke wurde seinerzeit geteert und gefedert, als er solche Sachen gerade über den Jugoslawien-Konflikt sagte.

Antwort
von Eselspur, 77

Es ist eine Sache, dass medial oft versucht wird, Schuldige zu suchen. Dann heißt es "böse Serben" oder "böse Russen" oder "böse-ich-weiß-nicht-wer"

In Wahrheit hilft uns da alles nicht weiter. Egal wer Schuld auf sich geladen hat, wir müssen als Erdenbürger Wege finden, miteinander in Frieden zu leben und miteinander an einer friedlicheren und gerechteren Welt aufzubauen.

Antwort
von Charlybrown2802, 104

ich finde es gibt zu viele vorurteile gegen ausländische mitbürger

Kommentar von PatrickLassan ,

Gute Antwort, nur zur falschen Frage.

Antwort
von gutefrage2896, 72

Wenn man sich die Situation heute dort ansieht, und in den Nachbarländern kann man deutlich sehen das Sapnnungen immer noch da sind. Es liegt am schlechtem System und der schlechten Politik in diesen Länder, die sehr veraltet ist und nicht offen für Neues ist. Sie hängen zu sehr an der Vergangenheit und vermitteln dieses Denken an die jüngeren und die Welt.

Antwort
von atzef, 72

Deine Frage hast du doch schon selber beantwortet. Von "bösen Serben" wird berichtet, weil nationalistisch verblendete Serben schwerste Kriegsverbrechen begangen haben.

Daran ändert auch nichts, dass Bosnier auch welche begangen haben.

Antwort
von josef050153, 46

Das Problem ist nicht die Vergangenheit, sondern die Gegenwart. In Serbien werden Kriegsverrbrecher noch immer hochgehalten - zumindest von der Bevölkerung. Das ist etwa so, als würden Deutsche Hitler verehren.

Und behaupte nicht, dass so etwas weit hergeholt ist. Ich war selbst in dem Land und habe gesehen, wie es Allgemeingut ist.

Antwort
von Mastrodonato, 54

DIe Zerstörung der Jugoslawischen Föderation ging von Serben aus, die Aggression ebenfalls.

Kommentar von biljana017 ,

Serbien wurde in den Krieg gezogen , hört auf mit euren lügen

Kommentar von Mastrodonato ,

Ein Neffe von mir ist tschechischer Journalist und hat sich mit dem Problem damals eingehend beschäftigt. Ein Tscheche hat sicher keinen Grund parteiisch zu sein, Jugoslawien genoss unsere Sympathien. Aber auch er hat klar gesagt, die Aggression sei von den Serben ausgegangen.

Antwort
von Hausi06, 80

Es ist ziemlich schwierig.

Man kann ein Unrecht nicht mit einem anderem Unrecht wegmachen.

Es ist einfacher für die Menschen negativ darzustellen, denn so kann man es einfacher bekämpfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community