Frage von Tourne,

Warum hat die Computer Tastatur 2 Umschalttasten?!

Eine Links eine Rechts aber wozu?

Siehe Bild. (Das ist nicht meine Tastatur, ist aus dem Internet)

Antwort
von Swisslady,

Ist doch normal und braucht man, wenn man mit dem 10-Fingersystem schreibt. Wenn du mit der linken Hand ein Buchstabe tippst, dann drückst du die rechte Umschalttaste und umgekehrt.

Kommentar von SeniKirsche ,

Sehr richtige Antwort ! Ergänzung: Computer im Sägewerk haben nur 1 Shift-Taste...

Kommentar von aRw86 ,

lol

Antwort
von ZwiebelimKarton,

Die meisten Computerprofis sind entweder fett, Single oder Muttersöhnchen.

Also brauchen sie eine Hand, um entweder etwas zu essen oder sich selbst halten zu können...oder natürlich, um sich einen Daumen in den Mund schieben zu können.

Daher muss man mit einer anderen Hand die shift-Taste leicht erreichen können.

Kommentar von CrazyDaisy ,

Nur dass die guten alten Schreibmaschinen auch schon zwei Shift-Tasten hatten...

Kommentar von ZwiebelimKarton ,

Du kennst nicht viele Autoren, oder?

:-D

Gleiches Prinzip..

Kommentar von youkaa ,

Haha, da spricht wohl der Neid ^^

Antwort
von CanisCanis,

Hallo!

Äh, ich bin verwirrt - eigentlich sollte JEDE Tastatur zwei Umschalttasten haben..? Dachte ich zumindest. Gibt es das auch anders?

Für Menschen, die im 10-Finger-Schreibsystem schreiben (so wie ich), ist bei Großschreibung und Sondertasten immer die jeweils andere Hand für die "Hochstellung" zuständig. Wenn ich also ein großes A schreibe (kleiner Finger, linke Hand), dann stelle ich die Tastatur mit der Umschalttaste rechts auf "groß" (mit dem kleinen Finger der rechten Hand).

Eigentlich kenne ich es nur so, dass es beide Umschalttasten gibt. Sonst funktioniert das 10-Finger-System schlicht nicht, das immer noch deutlich schneller ist als jedes "Adler-Such-System" - nur ist bei manchen verkleinerten Tastaturen, z. B. E-Books, die rechte Umschalttaste aus Platzgründen ein bisschen anders plaziert. Falls es das auch anders gibt, lass ich mich natürlich gerne eines Besseren belehren...

Antwort
von Wetterhexchen,

Nicht ganz ernst gemeinte Frage, oder?

Kommentar von chromoson ,

Ich fürchte doch, wenn ich mich so umsehe in GF :-(

Antwort
von Lieblingsspot,

Damit es beim Tippen mit mehreren Fingern bequemer ist und man nicht jedes Mal zu einer Seite greifen muss (mit den Fingern).

Antwort
von fensterhein,

Wenn Du 10-Finger blind schreibst, ist eine für den linken kleinen Finger und eine für den rechten kleinen Finger.

Antwort
von schneeblume,

wenn man mit 10-Finger-System schreibt, braucht man das! ;)

Antwort
von woodley,

die obere der beiden umsschalttasten ist die feststelltaste, d.h. sie wird benutzt wenn man nur in GROSSBUCHSTABEN schreiben will, die darunterliegende taste ist für, im Wort sich befindliche hauptwörter verfügbar. gruß woodley

Antwort
von bergerle,

damit man es jedem einfacher machen kann, zu schreiben... manche leute bevorzugen die linke taste, manche die rechte, manche machen es davon abhängig, welchen buchstagen sie grade schreiben (besonders beim schrieben mit einer hand)...

Antwort
von chromoson,

Wieso werden immer wieder Fragen gestellt, die man durch eine Sekunde Nachdenken selbst beantworten könnte?
Mich wundert immer wieder der Aufwand, sie niederzuschreiben. Das ist doch weit mehr Arbeit!!

>:-(

Antwort
von bennixxl,

Ich den mal für die 10-Finger-Technik. Kannste ja beide verwenden

Antwort
von sathanas,

damit man mit beiden kleinen fingern draufdrücken kann


regards

Antwort
von JohnGun,

Das mit den beiden Umschalttasten hab ich jetzt endlich verstanden, aber wozu braucht man die andern Tasten eigenlich ?

Antwort
von CrazyDaisy,

Damit man sie mit dem linken und dem rechten kleinen Finger bedienen kann. Was für eine Frage...

Antwort
von newcomer,

um jeweils mit 2 Fingern einer Hand gross schreiben zu können

Antwort
von oellifanten123,

zehnfingersystem! :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten