Frage von WMAW123, 237

Warum hassen viele den Staat Und die Polizisten?

Ich beschäftige mich momentan ein bisschen mit Politik, dabei ist mir aufgefallen das viele den Staat und die Polizei hassen? Wieso ist das so?

Antwort
von voayager, 104

Wer bei Demos aus nichtigem Anlaß heraus, oder gar grundlos von Polizisten en Gummiknüppel zu spüren bekommt, oder mit Tränengas eingehüllt wird, der bekommt eben eine Abneigung gegen die Polizei. Wer vom Staat wegen nichtiger Vergehen mords verknackt oder verdonnert wird, kriegt ne Abneigung gegen die Justiz, bzw. den Staat. Wer mit zu vielen Vorschriften malträtiert wird, bekommt ne Abneigung gegen den Staat. Wer Sozialleistungen widerrechtlich nicht erhält oder sie gekürzt bekommt und dies aus niochtigen Anlaß, der kriegt nen Haß auf den Staat usw.

Expertenantwort
von furbo, Community-Experte für Polizei, 123

Ich denke, weil es den Menschen in D viel zu gut geht. Es gibt zuwenig wirkliche Probleme. Jeder wird letztlich alimentiert und gesundheitlich versorgt, auch wenn er selbst nichts zur Gemeinschaftsleistung beigetragen hat. Über 90 % der Weltbevölkerung wären sicher froh, unsere "Probleme" zu haben. 

Und wenn es dem Menschen zu gut geht, fordert er immer mehr, ist aber weniger bereit, zu geben. Und da sind Staat und Polizei, die Grenzen setzen, eben das Hassobjekt.

Leider ist das demokratische Mittel ser Wahl mittlerweile ein stumpfes Schwert, jeder Gewählte verrät seine Wähler um der Macht Willen.

Kommentar von Clearmind ,

Wie kann man nur so weltfremd daherreden.

Die Sozialkosten in Deutschland werden exorbitant, weil eine durchgeknallte Kanzlerin der halben Welt erlaubt, sich in unsere sozialen Netze zu legen. Wie der Chef des IFO-Institutes es gestern mit überraschender Ehrlichkeit sagte: Kaum einer der jetzt hereinströmenden wird einen soliden Arbeitsplatz besetzen und die Rentenkassen stützen können. Wir werden unglaublich viele Arbeitslose/Harz4 bekommen und riesige Konflikte zwischen den Kulturen/Religionen. Wir erleben einen beispiellosen Niedergang von Deutschland, es wurde zum Plündern freigegeben.

Und da behauptet einer, wir würden uns künstlich Wohlstandsprobleme machen.

Kommentar von furbo ,

Falls es dir nicht aufgefallen ist: Die obige Frage ist eine Frage nach Meinungen.

Falls dir meine Meinung nicht passt, ist es deine Sache. Aber bewerte meine Meinung nicht nach deinen Gesichtspunkten und spare dir die Aggressivität. 

Kommentar von Clearmind ,

Persönlich "aggressiv" bin ich nie. Aber es ist grundsätzlich im Interesse der Allgemeinheit nicht gut, wenn bodenlos falsche Zusammenhänge publiziert werden. Denn viele unerfahrene Jugendliche könnten dadurch irregeführt werden.

Kommentar von furbo ,

Und deine Meinung ist die alleinseeligmachende? 

Antwort
von BertRollmops, 134

Aus der linken Szene kenne ich auch solche Äußerungen: Polizeistaat BRD, Bullenterror, ich glaube eher an die Unschuld einer H*re, als an die Gerechtigkeit der deutschen Justiz. 

Und da, wo ich wohne, geht es ganz handfest zu.. Bayern den Bayern, Deutschländer raus. In Rosenheim verprügelt der Polizeichef nachweislich wiederholt unschuldige Jugendliche und bekommt eine marginale Bewährungsstrafe, bleibt aber im Amt, Korruption gibt es nicht nur beim DFB..

Jeder ist seinem eigenen Gewissen verantwortlich. Danach handelt er. Ob Polizist, Richter, Politiker, Banker, Pharmaproduzent oder auch Verleger. Und da draußen gibt es viele gute Leute. Aber eben auch manche, die ihre Position ausnutzen. Und wer im Spiel von Macht und Kartellen einsteigt, kommt selten wieder raus, ohne ein Stück seiner Unschuld verloren zu haben. Je höher die Position und je größer die Befugnisse, umso verführerischer und gefährlicher.

Kommentar von furbo ,

Je höher die Position und je größer die Befugnisse, umso verführerischer und gefährlicher.

Macht korrumpiert?

Antwort
von Fackaroni, 146

Polizisten sind auch nur Menschen, die Geld brauchen um ihre Familien zu ernähren. Es läuft viel falsch in der westlichen Welt aber daran sind die Menschen selbst schuld... Die Leute wollen nicht die Verantwortung für ihr eigenes Leben übernehmen .. Sie wollen alles vom Staat.. Der Staat soll ihnen einen Job verschaffen, der Staat soll ihnen eine Wohnung geben, der Staat soll ihre Probleme lösen, ihre Windeln wechseln und sie am Abend ins Bett bringen und ihnen ein Bussi auf ihr Aua Aua gebeben... Wir leben in einer Welt voller kleiner Kinder die keine Verantwortung für ihr Leben übernehmen wollen.... 

Kommentar von JuraErstie ,

Falsch! Der Staat macht die Probleme. Und es ist auch kein Polizei-Hass sondern Beamten-Hass.

Kommentar von Fackaroni ,

Der Staat könnte keine Probleme machen, wenn die Bürger Verantwortung übernehmen würden... Der Staat besteht aus den "Representanten" der Bevölkerung und wenn der Staat Probleme macht dann müssten sich die "mündigen Bürger" einschalten und "den Staat" bestrafen für seine Vergehen... Passiert nie, weil die Menschen  alles mit sich machen lassen: Wie kleine Kinder (Papa sagt was und das Kind tut es)! Wie heißt es so nett: Menschen die ihren Verstand nicht verwenden sind nicht besser als Tiere die keinen Verstand besitzen. Diese Menschen sind Lasttiere und Steaks auf den Tischen durch ihre eigene Wahl und Zustimmung

Kommentar von Clearmind ,

Nicht "der Staat" macht Probleme sondern die erschütternde Staatsführung - derzeit Ein-Personen-Tyrannei.

Kommentar von Fackaroni ,

Naklar, aber der Staat hat nur soviel Macht, soviel die Bevölkerung ihm gibt. Und weil die Bevölkerung zum Großteil aus egoistischen, kindlichen Ars**löchern besteht hat der "Staat" (bzw die Besitzer) es so einfach sie zu beherrschen

Kommentar von Clearmind ,

Nein, das stimmt nicht. Als die Deutschen zum letzten mal ihre Staatsführung wählten war diese noch nicht völlig durchgeknallt und sie konnten auch nicht ahnen, wie diese nach der Wahl das Land ins Bodenlose runterregieren würde.

Kommentar von Fackaroni ,

Alle 4 Jahre finden doch Wahlen statt wo die Menschen zwischen Pest und Cholera wählen können oder ? Ich frage mich schon lange, wann der Merkel endlich die Vertrauensfrage gestellt wird. Die Menschen glauben den ganzen Blödsinn von der Demokratie weil es ihnen von Kindesalter eingeredet wird. Demokratie hat keinen Wert in einer Welt die von Geld regiert wird. Wer das Geld hat hat das Sagen. Die Menschen sind nur zu dumm um das zu verstehen

Kommentar von Clearmind ,

Nein, seit Anfang 2015 hat sich etwas geschichtlich ziemlich Beispielloses ereignet: Daß eine demokratisch gewählte Vorsitzende zur Diktatorin und Tyrannin wird. Und daß sie derartig die komplette Meinungsindustrie, die Justiz und Geheimdienste dominiert, daß alle anderen entweder nicht opponieren können oder es nicht wagen (Rauswurf wäre die Folge).

Für schwerwiegende "Jahrhundertentscheidungen" wird nicht das zahlende Volk und nicht mal der Bundestag gefragt. Sondern eine Einpersonen-Extremmeinung wird allen aufgenötigt. Die Tragik daran ist, daß die nächsten Wahlen viel zu weit weg sind, sodaß bis dahin das Zerstörungswerk vollendet ist.

Kommentar von Fackaroni ,

Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass die Merkel (oder allgemein: Politische Führer) Geheimdienste dominieren. Versuchs anders herum

Kommentar von JuraErstie ,

Natürlich macht der Staat Probleme. Siehe TPD2. Wie viele Tote gab es bisher durch E-Zigaretten? 0. Wie viele Steuerverluste gibt es für den Staat wenn alle zur E-Zigarette greifen? Immense. Unvorstellbare. Petition? Nö hat nicht geholfen. Was noch? Ehh nix.

Steuererhöhungen ohne Ende. Warum? Weil Mutti n bissel Geld für alle Menschen auf der Welt, vor allem Griechenland, braucht. Was glaubst du denn was so ne Mille Flüchtlinge kostet? Am Tag? Jetzt erzähl mir mal, wie viele was dagegen machen wollten. Genug. Was ist passiert? Öh, öh, alles Nazis. Alles sche*ß Rechte.

Und wie genau soll der Bürger nochmal was machen? Achja... Alle 4 Jahre wählen gehen, obwohl es ja eh keinen Unterschied mehr macht wen.

Kommentar von Fackaroni ,

Natürlich macht es keinen Unterschied wen man wählt.. Es ist Hopfen und Malz verloren.. Das einzige was man tun kann ist es sich zu distanzieren und die Show zu genießen. "Wenn man geboren wird dann erhält man ein Ticket für die Freakshow. Entweder man spielt mit oder man beobachtet und genießt es"

Antwort
von musenkumpel, 99

Ohne link, quelle oder wenigstens ne Erklärung was genau dir aufgefallen is bleibt das unsinniges Rätselraten...

Z.B. die Frage 'findet ihr es auch so geil, in deutschland zu leben' wurde gelöscht...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten