Frage von miguel00000, 183

Warum hassen die Sunniten die "Sayyids" (Shiiten)?

Hi Leute,

Mein Name ist irrelevant. Ich bin ein "Sayyid" (Mein Stammbaum ist uralt und reicht bis zum Propheten. Die Namen der ältesten Söhne wurde damals auf dem Einband von einem alten Koran immer niedergeschrieben und weitergegeben.)

Meine Eltern sagen ich sollte es gegenüber Sunniten (meinem Freundeskreis) nicht erwähnen bzw vertuschen und auch gar nicht von Religion reden und gar nicht zeigen, dass ich überhaupt Shiite bin. Einmal ist es mir so rausgerutscht, weil die Sunniten und die Shiiten verschiedene Iftarzeiten haben. Ab dem Zeitpunkt haben die Leute mit denen ich war sich sehr merkwürdig gegenüber mir verhalten. Also genauso wie meine Eltern mir das gesagt haben. Die haben mir gesagt, dass es "komisch" wird, wenn die das wissen. Wieso ist das denn so? Was haben Sunniten gegen "Sayyids" ??? Ich hab auch angst die Leute damit zu konfrontieren, nicht dass die mich schlagen oder so. Die Leute, die es wissen reden nicht mehr normal mit mir, sondern sind voll passiv geworden und grenzen mich voll aus. Ich versteh das nicht.

Antwort
von furkansel, 86

Ich bin ein Sunnite und hasse Shiiten nicht. Aber wenn ich zum Beispiel den Iran so betrachte, kann ich bei manchen vermeintlichen "islamischen" Praktiken nur den Kopf schütteln. Das gleiche gilt aber auch für Saudi Arabien.
Anfangs bestand doch zwischen Shiiten und Sunniten keine theologischen Unterschiede sondern nur der Streit um die Nachfolge. Aber mittlerweile sind da auch theologische Differenzen entstanden, die es dich nicht gäben sollte, wenn man einfach dem Koran & der Sunna folgt.

Antwort
von Yankors, 98

Eine interessante Frage.Ich bin z.B. Sunnit, wuesste aber nicht das ich jemals einen Shiiten gehasst habe, nebenbei gesagt,ich hasse niemand auf der Welt,dazu bin ich nicht befaehigt.Bin manchmal sauer oder sogar recht wuetend auf jemand, aber hassen, das ist doch ganz was anderes.Ich glaube es ist wohl eher umgekehrt und an und fuer sich so alt wie METHUSALEM.

Du kennst doch sicher die Geschichte um den Kampf um die Nachfolge des Propheten .Es wurde vorgeschlagen Abu Baker der Schwiegervater des Propheten; dieser wurde auch gewaehlt und trat die Nachfolge an.Ali der Schwiegersohn des Propheten wurde ebenfalls vorgeschlagen unterlag aber in der Abstimmung .Aus dem sich daraus entwickelndem Streit, der Jahrelang anhielt mit vielen Toten auf beiden Seiten entstand ein gegenseitiger Hass, wie er nur in dieser Zeit und im Orient moeglich war.Als Ali dann doch als 4.Khalif die Nachfolge antrat wurde er schliesslich ermordet, und galt von nun an der Shia, der Partei Gottes, die sich von den Sunniten getrennt hatten als Maertyrer, dessen Andenken im Iran,bei allen Shiiten, jedes Jahr auf´s Neue  blutig gefeiert wird.Dieser unversoehnliche Aspekt der Shia, hat dazu gefuehrt das ein gegenseitiger nur sehr schwer zu beseitigender Hass noch immer besteht .Ein Irrsinn den kein Occidentale versteht.

Tareq A.

Antwort
von saidJ, 84

Esselamu alejkum
Es kommt darauf an was du unter Schiite verstehst .
Ich sag es mal so solange du dem Koran und der Sunnah folgst und nichts davon verleugnest bist du ein Muslim und sie sollten kein Problem mit dir haben wenn du aber dir deine Religion so zurechtbiegst wie es dir passt dann bist du kein Muslim .
Wenn du Muslim bist empfehle ich dir mit ihnen zu reden , sag ihnen das du wie sie betest und Allah s.w.t als deinen Herrn hast und das du dem Propheten s.a.w.s folgst und nichts aus dem Koran leugnest und sie sollten ihre Einstellung gegenüber dir ändern .

Kommentar von Yankors ,

SaidJ. Ist ja ganz nett was Du schreibst,aber Du kommst nicht auf den eigentlichen Punkt.Die Tatsache das dieser schreckliche Brudertwist besteht ist nicht wegzudiskutieren.Es besteht ein gegenseitiger Hass und eine Missachtung, die ihresgleichen sucht.

Ein Beispiel, als ich vor  30 Jahren in Qatar lebte erzaehlte ich einem Qatari der bei mir im Hotel einen Shop hatte davon das ich auch Moslem bin .Er fragte mich was bist Du denn bzw. welcher Richting gehoerst Du an? Ich der ich damals ausser einigen Gebeten usw. keine grosse Ahnung vom Islam hatte,denn im Balkan und in meiner Familie war niemand so streng glaeubig antwortete nach kurzem Zoegern,ich glaubeShiite.Darauf murmelte er irgend etwas abfaelliges und machte eine abwertende Handbewegung.Ich war ganz verbluefft und erkundigte mich bei einem anderen  Bekannten, der mir die Sache erklaerte und mir sagte Du bist doch Sunnit, behalt das im Kopf.

Tareq A.

Antwort
von ArbeitsFreude, 79

Ich maße mir jetzt mal als Buddhist eine Antwort an, lieber miguel:

DIE wollen RECHT haben, IHR wollt REHT HABEN - das passt nicht zusammen!

Da nur EINER RECHT HABEN kann, MÜSST Ihr Euch bekriegen, hassen usw. - es sei denn, Ihr freundet Euch mit dem Gedanken an,

dass ihr BEIDE RECHT haben könntet...

und dann wäre plötzlich alles so einfach, (man würde sowas Toleranz nennen)

doch meist ist das Einfachste das Schwerste...

Friede sei mit Euch!

Antwort
von halloschnuggi, 87

Ich bin Sunnite und habe nichts gegen schiias, es ist nicht unsere Aufgabe jemanden als ungläubig zu bezeichnen...

Antwort
von hauseltr, 124

Mein Name ist irrelevant. Ich bin ein "Sayyid" (Mein Stammbaum ist uralt
und reicht bis zum Propheten. Die Namen der ältesten Söhne wurde damals
auf dem Einband von einem alten Koran immer niedergeschrieben und
weitergegeben.)

Klar, der Koran hat 1600 Jahre gehalten!

Erzähle deine Märchen aus 1000 und einer Nacht wo anders!

Kommentar von safevi2 ,

wo ist das Problem ?

Kommentar von miguel00000 ,

Damals wurds da drauf niedergeschrieben und dann natürlich immer wieder erneuert und auf anderen Pergamenten niedergeschrieben und weitergegeben.

Geh jetzt auf meine Frage ein. Wieso hasst ihr uns

Antwort
von safevi2, 59

Schäm dich nicht Shia zu sein.Das Problem bei Sunniten ist, oft haben sie Schiiten unterdrückt und getötet und sie hassen uns immer noch.Das ist halt ein langes Thema, aber das Problem ist viele Sunniten haben noch Hass und sagen Schiiten sind keine Muslime

Kommentar von miguel00000 ,

Das haben meine Eltern auch gesagt. Aber die Sunniten respektieren doch auch den Propheten. Ich verstehe nicht, wieso die mich dann hassen können. Als Nachkomme und in aus der Blutlinie abstammend.

Kommentar von RK3420 ,

wer sagt das ?

Kommentar von RK3420 ,

Ich bin Sunnite und habe nichts gegen Schiiten

Kommentar von safevi2 ,

weil es einfach diese Unterschiede gibt wahrscheinlich, ich weiß es ja auch nicht warum es diesen Hass gibt. Ich denke mal das zB Salafisten alles hassen was anders ist

Kommentar von furkansel ,

Ich hasse auch keine Shiiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community