Frage von 135791357, 128

Warum gibt es nur Motorräder der A Klasse bis 200PS?

Haben die Hersteller z.b Yamaha oder Kawasaki noch keinen Motor für mehr Ps entwickelt , ist das fahren mit mehr Ps bei einem Motorrad nicht erlaubt oder hat es einen anderen Grund? Auch wenn man noch keinen "stärkeren" Motor gefunden hat könnte man seinen 200Ps Motor doch Tunen oder nicht?

Antwort
von fabiii2101, 88

bist du jemals auf einem Motorrad mitgefahren? Kein Mensch dieser Welt braucht auf der Straße ein Motorrad mit mehr als 200 PS. Das lässt sich auch mit der StVO gar nicht vereinbaren, außer du quälst den Motor in den niedrigsten Drehzahlen usw.

Jedes Motorrad mit 100 PS zieht 300+ PS-Autos mühelos ab... denk doch mal nach wie viel ein Motorrad wiegt im Gegensatz zum Auto... 200 PS sind absolut unnötig

Kommentar von all1gataZ ,

Selbst Autos mit 600-700 PS haben keine Chance außer in der Höchstgeschwindigkeit

Kommentar von Vando ,

Außer in der Höchstgeschwindigkeit, dem Bremsen und der Rundenzeit auf dem Rundkurs möchte ich da noch hinzufügen.

Expertenantwort
von drhouse1992, Community-Experte für Motorrad, 47

Es gibt auch Motorräder mit mehr als 200 PS, allerdings nicht in Großserie. Denn sowas ist für den üblichen Kundenkreis uninteressant und würde sich daher nicht lohnen. Besonders bei Sportmotorrädern hat man nur relativ beengte Platzverhältnisse, weshalb die Verwendung von Motoren mit einem Hubraum von mehr als 1400ccm nur sehr schwierig realisierbar ist und man aufgrund der beengten Platzverhätlnisse auch nur eingeschränkte Möglichkeiten für Maßnahmen wie Turbolader usw. hat. Zumindest für die Großserientechnik. 

Ein Motorrad mit 200 PS beschleunigt so schnell von 0 auf 200 km/h, wie ein Golf GTI von 0 auf 100 km/h beschleunigt. Und ab 200 PS ist diese Leistung weder kontrolliert nutzbar, noch im Alltag zu gebrauchen. Wenn man diese Leistung permanent abruft, dann braucht man alle 1000km einen neuen Hinterreifen. 

Außerdem geht es bei Motorrädern darum, einen möglichst guten Kompromiss aus Leistung und Haltbarkeit zu finden. Motorradmotoren halten aufgrund der großen Leistung aus sehr wenig Hubraum und aufgrund der hohen Drehzahlen in der Regel nicht so lange wie Automotoren. Je höher die Leistung steigt, desto größer wird auch der Verschleiß und desto kürzer ist die Lebensdauer der Motoren. 

Und der Durchschnittskunde möchte ein Motorrad was zwar viel Leistung hat, aber auch mehrere Jahre hält. Und deswegen haben sich da 200 PS als magische Grenze entwickelt. 

Antwort
von fuji415, 73

Was will man mit viel PS jagen und nichts als jagen und schnell fahren man sollte wieder auf die alte Grenze zurückgehen das alles was über 98 PS hat so teuer in der Versicherung wird 

das es sich nur ganz wenige leisten können so was zu bewegen von fahren können ist eine ganz andere das können noch viel weniger . 

Einer der wenigen die das können und überleben ist .mr-hayabusa :Elmar Geulen Modell: Suzuki GSX K8 SD-Performance-Power Turbo Hayabusa

Rahmen:Serie, Heckrahmen gekürzt

Motor:Suzuki Hayabusa, SD-Performance-Turboladerkit,verstärkte Kupplung von SD-Performance-Power Auspuff 4 in 1 SD-Performance-

PowerLeistung:400 PS an der Kupplung / 1,2 bar Ladedruck /365 PS am Hinterrad.(Serie 156 PS/114,7 kw am Hinterrad)

(Der Ladedruck kann bis auf 1,5 bar erhöht werden und erzielt dann maximal 420 PS an der Kupplung und 400 PS am Hinterrad.)

Drehmoment:280 Nm bei 6500 U/min(Serie 13,6 mkp/133,4 Nm am Hinterrad)

Ritzel und Kettenrad:aus STAHL alles von Wieres Übersetzung:19/38 für echte 380 km/h 

http://www.mr-hayabusa.de/mr_hayabusa_elmar_geulen.php

Kommentar von 19Michael69 ,

alles was über 98 PS hat so teuer in der Versicherung wird

Das gibt es schon lange nicht mehr !!!

Gruß Michael

Kommentar von Vando ,

Wenn du ordentlich gelesen hättest, dann hättest du bemerkt, dass Fuji nicht sagt, dass es so ist, sondern das er fordert, dass es wieder so sein soll.

beste Grüße

Kommentar von 19Michael69 ,

Ja, stimmt - vielen Dank für den Hinweis.

Entschuldigung an Fuji.

Das mit den 98 PS wird halt hier öfters mal behauptet.

Bei dem vielen Text den Fuji immer hinknallt kann man aber auch schon mal was falsch lesen oder überlesen ;-)

Gruß Michael

Antwort
von Lachlan, 41

Und wozu soll das gut sein? Was soll das wem bringen? Die meisten Fahrer können ja nicht mal 100PS beherrschen. Und bei den Geschwindigkeitsbeschränkungen auf den öffentlichen Straßen könnte man die Maschine ohnehin nicht ausfahren oder auch nur einen Teil der Leistung abrufen. Diese Frage ist absolut sinnfrei und zeugt von vollkommener Ahnungslosigkeit zum Thema Motorrad.

Antwort
von Daniel3928d, 38

Es gibt auch einen mit 260 ps... aber ich glaub nicht dass du viel ūber mopeds weißt. 200 moped-ps sind mit ~500-600 auto-ps zu vergleichen. Wenn du dir ein 200 ps maschine holen willst nur um schnell zu sein, rate ich dir ab eins zu holen. Du wirst dich nur umbringen und andere dabei verletzen

Antwort
von Flori931693, 44

Z.b. Kawasaki H2r über 300 Ps usw...

Mehr Ps gibt es durchaus macht aber wenig Sinn.

Kommentar von Daniel3928d ,

Wenig sinn ist intertrieben, eher kein sinn

Antwort
von airsoftpro, 63

Wie viel Ps denn noch? Gibt maschinen serien mäßig mit 350 glaube ich, aber wofür noch mehr? 200 bringen einen ja wchon schnell ins Grab!

Kommentar von Daniel3928d ,

Warum mehr als 100? Des ist doch abnormal was die 90 ps maschinen schon machen können haha

Kommentar von airsoftpro ,

Klar, meine rede!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community