Frage von dehoo01,

Warum fusseln schwarze Socken so?

Hallo zusammen,

schon länger trage ich gerne schwarze Socken. Die einen fusselten nach dem Ausziehen mehr, die anderen weniger. Jetzt habe ich mir neue gekauft (und natürlich auch gleich einmal gewaschen) und wow... man könnte meinen, dass sich die Socken in 10 Tagen selbst aufgelöst haben. Schrecklich!

Woran liegt das, dass sie so fusseln? Und noch viel wichtiger: Was kann man dagegen tun? 90% Baumwolle 10 % Polyamid - falls es hilft.

Hilfreichste Antwort von Goodnight,

Die Schwarzfärbung strapaziert das Material sehr stark, weil es die Farbe Schwarz eigentlich gar nicht gibt. Deshalb fusseln schwarze Socken auch mehr. Wasche sie gelegentlich auf der linken Seite, dann sollte es besser werden.

Antwort von Lenny7777,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

das würde ich auch mal gern wissen...

Antwort von elizza,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Vermutlich sind Deine Socken aus Mischgewebe, die fuseln sehr gerne!

Versuch mal nur noch 100% Baumwollsocken zu kaufen, die fuseln in der Regel nicht!

Viel Erfolg! L.G.Elizza

Antwort von RubberDuck1972,

Das kommt auf die Art (und damit auf das verwendete Material) und auf die Qualität der Socken an. Manchmal habe ich den Eindruck, dass gerade die teureren Tennissocken anfangs stärker fusseln. Billige Socken nutzen sich natürlich schneller ab.

Ich hatte schon lange keine neu-Socken mehr, die stark fusseln. Vielleicht kommt es dir nur so vor, dass die schwarzen stärker fusseln weil das schwarz im Vergleich zu anderen farben eben den stärksten Kontrast zu deiner Hautfarbe bildet?

Antwort von IRON67,

Schlechtere Qualität -> Mehr Fusseln. Ganz einfach. Die Verarbeitung machts, nicht der prozentuale Anteil von irgendwas. Und bei schwarzen Socken fallen Fusseln zwangsläufig noch mehr auf als bei anderen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community