Frage von LunaMagDich2903, 53

Warum fange ich bei jeder Kleinigkeit an zu weinen?

Hallo liebe Leute :),

Ich hab ein echtes Problem (finde ich zu mindestens). Ich fange wegen jeder Kleinigkeit an zu weinen !:c Mittlerweile bin ich 13 Jahre alt und vorallem in diesem Alter finde ich es umso peinlicher wegen einer Sache vor seinen Freunden oder Familie in Tränen auszubrechen. Ich nehme mir sehr viele Sachen die mir gesagt werden sehr zu Herzen oder denke zuviel über Dinge nach, die mich dann gleich zum heulen bringen... Manchmal fange ich sogar an zu weinen wenn ein Spaß über mich gemacht wird der aber nicht böse gemeint war, obwohl ich eigentlich Sinn für Humor habe!:( Alle sagen dann ich wäre total die Spaßbremse und ich solle mal Spaß verstehen. Das macht mich noch trauriger und ich fange schlimmer an zu weinen und ersticke fast an meinem schlucksen ...:D Achso und ich brauche jz keine Kommentare wie:" Drück's weg" oder anderes DENN ES FUNKTIONIERT NICHT! Danke schonmal im vorraus..c:

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DeepNquieT, 44

Versuche vielleicht mal die Sachen objektiver zu sehen und sie nicht in einer emotionalen Schiene einzuordnen. Denke dir vielleicht, wenn z.B. ein kleiner Witz über dich gemacht wird, dass es kein Angriff ist und dicht nicht verletzen soll. Vielleicht denkst du ja auch immer negativ ?

Geh bei allen Sachen dann aber lieber optimistisch ran, anstatt es zu dramatisieren.

Du solltest es aufjedenfall nicht unterdrücken ! Du bist eben ein sehr sensibles Mädchen :) Finde das auch iwie süß.

Es gehört einfach zu deiner Persönlichkeit und die solltest du nicht ändern wollen, nur vielleicht lernen, besser damit umzugehen.

Außerdem bist du jetzt auch am Anfang deiner Pupertät, da spielen die Hormone eben mal verückt, aber das vergeht bestimmt auch irgendwann.

Wünsch dir noch einen schönen sonnigen Tag ;)

 

Antwort
von Strolchi2014, 53

Das ist die Pubertät und die Hormone. Das gibt sich wieder.

Bei manchen Mädchen ist  es dann so, das sie wegen jeder Kleinigkeit anfangen zu weinen.

Kommentar von LunaMagDich2903 ,

Das war früher schon bei mir. Jetzt zurzeit aber sehr verstärkt.

Kommentar von Strolchi2014 ,

Du wirst jetzt ja auch langsam zu einer junge Frau.

Kommentar von LunaMagDich2903 ,

Okay :l Danke schön...:)

Kommentar von Ashuna ,

Andere Pubertierende verstehen dass dann nicht und geben halt weiterhin dumme kommentare ab.

(Wollt ich nur dazu sagen) :)

Antwort
von Jasminsayshi, 37

War das denn schon immer so, oder hast du zur Zeit viel Stress, mit Familie, Schule etc? Redest du mit jemandem darüber?

Kommentar von LunaMagDich2903 ,

Ja, das war leider immer so. Zurzeit aber etwas verstärkter. Stress habe ich eigentlich garnicht. Meine Mutter hat seid 4 Monaten einen neuen Freund und seitdem ist es etwas schlimmer geworden. ( Ja, ich mag ihren neuen Freund und er ist auch nicht böse zu mir oder so ;)) Darüber geredet habe ich eigentlich noch nie mit jmd. Weil es mir dann irgendwann unangenehm wird und ich dann , wer hätte es gedacht, wieder anfange zu weinen...:c

Kommentar von Jasminsayshi ,

Also erstmal: fürs weinen brauchst du dich nicht schämen. Es ist verständlich, dass es peinlich ist vor anderen zu weinen. Aber es ist ne normale Sache. Ich finde du solltest probieren mit jemandem drüber zu reden. Entweder eine Freundin, deine Mama, oder vielleicht deine Oma? Wenn man sich alles mal von der Seele redet gehts vielleicht besser. Egal ob du dann wieder weinst, es wird besser. Denk dir am besten nicht sowas wie: "boah jetzt heul ich wieder!" Oder "ich bin ne memme!" sondern akzeptier es. Ist völlig normal, bei Mädchen, Jungs, jung oder alt. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten