Frage von IamTheBoss2020, 180

Warum fahren so viele Leute teure Autos?

Ich sehe oft teure Neuwagen, also auchrichtige Luxuskarren seitdem ich in der Großstadtwohne. Sind das alles kriminelle? mit welchen berufen machen die soviel geld frage ich mich.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 84

Hallo!

Diese Autos sind durch die Bank geleast oder aber ewig lange Jahre anfinanziert. Keines dürfte da auch wirklich bezahltes Eigentum der Nutzer sein --------> der Fahrzeugbrief liegt dahingehend entweder auf der Bank oder beim Händler.

Die Zeiten, in denen jmd. der eine Mercedes S-Klasse oder einen Opel-Senator fuhr auch automatisch "viel Geld hatte" sind schon lange vorbei..

Schönes Wochenende :)

Antwort
von lesterb42, 70

Was soll man mit einer Antwort wie "das sind Firmenwagen" anfangen ?
Muss eine Firma das Fahrzeug nicht bezahlen ? Die Leasingraten für die großen Fahrzeuge sind auch nicht günstig 1.500 bis 2.000 €/Monat kommen da schnell zusammen. Die müssen erste einmal verdient werden.

Zur Frage: Es ist natürlich so, dass die Reichen eher in der Großstadt in einer guten Gegend wohnen und Ihren Reichtum oft auch zeigen. Das sind nicht Krimminelle, sondern einfach Leute mit Geld.

Antwort
von unhalt, 113

Das ist in der Stadt normal. Die wenigsten davon dürften Kriminelle im herkömmlichen Sinne sein. Solche Leute sind oft Banker oder höhere Angestellte einer Firma, auch Luxuslädenbesitzer und ähnliche zählen dazu. Außerdem gibt es ja auch sowas wie Firmenwagen.
Viele menschen in der Stadt legen auch mehr Wert auf ein edles Auto, als auf dem Land. In der Stadt ist ein Auto ein gewisses Statussymbol und weniger ein Arbeitsgerät.
lg

Antwort
von SiViHa72, 105

Autokredite und Leasing sind derzeit günstig zu haben.

Das macht den Großteil aus. Dazu kommen dann auch noch etliche Dienstwagen..

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 59

Diese sogenannten Luxus karren gehören wahrscheinlich zu 99% den Banken weil man sich so was nie kauft und es nach ein paar Jahren abstoßen kann wen der Aschenbecher voll ist . Was nützen viele hundert PS wen man damit nur in der Stadt zum angeben fährt gar nichts da ist jede 24 PS Ente besser und praktischer auch im Stau .

Antwort
von indeependen5, 142

Wenn du z.B. mal zu Audi nach Ingolstadt fährst wird man dir erklären, dass fast alle Neuwagen auf Rate geleast werden und nach 6-7 Jahren wieder abgestoßen werden.

Es werden nicht wirklich Neuwagen zum Neupreis erworben.Fast alles sind Firmenwagen oder geleaste Fahrzeuge.

Antwort
von troublemaker200, 108

Geld spielt hier keine so große Rolle. Die meisten dicken Autos sind Firmenwagen.

Ansonsten wenn im Privatbesitz, dann meistens finanziert.

Manche Leute haben wenig Geld aber viel Geltungsbedürfnis und verschulden sich eben freiwillig um nach aussen "reichtum" un "Anerkennung" zu erwirken.

Kommentar von KfzSVnrw ,

Manche Leute haben wenig Geld aber viel Geltungsbedürfnis und verschulden sich eben freiwillig um nach außen "Reichtum" und "Anerkennung" zu erwirken.

Dem ist leider tatsächlich so.

Antwort
von hondaautofan, 59

Die meisten "teuren" Autos sind Firmenwagen. Außerdem ist ja "teuer" auch ein weiter Begriff. Natürlich siehst du mehr solche Fahrzeuge in einer größeren Stadt als auf dem Land.

Antwort
von florianas, 94

Du bist bestimmt auch nicht arm wenn du in einer Großstadt wohnst...

Expertenantwort
von bronkhorst, Community-Experte für Auto, 59

Damit die Besitzlosen den Durchschnitt nicht völlig versauen.

Antwort
von Delveng, 88

@IamTheBoss2020,

viele Menschen fahren kostspielige Autos deswegen, weil sie sich das auf die eine oder auf die andere Art leisten können.

Warum nutzen so viele Menschen ein iPhone?

Antwort
von DerPolak, 65

Guten Tag,

das sind Geschäftsführer :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten