Frage von unnamedgirl0, 44

Warum entlässt Wilhelm der II. Bismarck?

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Geschichte, 19

Wilhelm fühlte sich von Bismarck gegängelt und war der Ansicht, er könne selbst regieren. Nach der Entlassung Bismarcks hat er es dann auch versucht.

MfG

Arnold

Antwort
von LukDill02, 17

Wilhelm II war nie ein großer Fan von Bismarck. Bismarck wäre also früher oder später auch entlassen worden.

Als Anlass wurde dann ein Streik von Arbeitern genutzt, den Bismarck mithilfe des Militärs niederschlagen lassen wollte.

Wilhelm II sagte dann: "Die Unternehmer und Aktionäre müßten nachgeben, die Arbeiter seien seine Untertanen, für die er zu sorgen habe; wollten die industriellen Millionäre ihm nicht zu Willen sein, so
würde er seine Truppen zurückziehen; wenn dann die Villen der reichen Besitzer und Direktoren in Brand gesteckt, ihre Gärten zertreten würden, so würden sie schon klein werden.“ (Quelle Wikipedia)

Bismarck wurde dann am nächsten Tag entlassen.

http://www.bpb.de/cache/images/4/49164-1x2-original.jpg?B6292
(Hier noch das berühmte Bild: Der Lotse geht von Bord)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten