Frage von Pimkieyo, 138

Warum brauchen Erzieher Geduld?

Warum brauchen Erzieher Geduld?

Antwort
von mrssalihi, 82

Kleine Kinder sind ziemlich anstrengend. Man muss ihnen viel beibringen was sie auf anhieb nicht direkt verstehen..

Kommentar von djviper ,

bullshit

Kommentar von mrssalihi ,

Ich hab im Kindergarten ein Praktikum gemacht, das einzigste was Bullshit ist, bist du :)

Kommentar von Mirsatiuzz ,

Da hat sie recht!

Antwort
von kiniro, 55

Nicht nur Erzieher brauchen Geduld im Umgang mit Kindern, sondern alle Erwachsenen.

Übrigens brauchen Erwachsene in dem Fall nicht nur Geduld, sondern auch noch Gelassenheit, Kreativität und Flexibilität.

Antwort
von SailorMoonFan1, 57

Alter Schwede, dass ist doch wohl nicht schwer!!! Wenn du man anfängst zu denken, würdest du es wissen.

Aber wundern tut es mich jetzt auch nicht mehr, da du anscheinend deine Hausaufgaben nie selber machst!!!

Kommentar von Pimkieyo ,

1. Sind es keine Hausaufgaben.

2. Schreibe ich an einem Bericht und brauchte noch ein paar Denkanstöße, die ich mit einbringen kann. Wie ich gesehen habe machst du die selbe Ausbildung, da müsstest du ja am Besten wissen dass Anregungen und Tipps wertvoll sind. Oder bist du so eine Musterschülerin? ;)

3. Ist das hier eine Plattform, in der man Fragen stellen kann. Wenns dich stört, antworte nicht ;)

Kommentar von Goodnight ,

Eben, sind doch Hausaufgaben! GF ist keine billige Hausaufgaben mach Agentur. Deine Leistung ist gefragt, wenn du das nicht selber kannst gehörst du nicht in diese Ausbildung. Schon erstaunlich, dass es hier ständig die angehenden Erzieher sind, die durch Fremdleistungen an ihre Noten kommen wollen.

Kommentar von SailorMoonFan1 ,

1. Wer's glaubt! 2. Im Gegensatz zu dir ja, denn ich benutze meinen Kopf und stelle nicht solche Sinnlosen Fragen. Das sind Dinge die man wissen sollte, bevor man sich für die Ausbildung entscheidet! Außerdem, bin ich auf einer der besten Schulen die es für die Erzieher Ausbildung gibt! Und wie bereits gesagt, so etwas sollte man vorher wissen. 3. Du hast das Recht Fragen zu stellen und ich habe das Recht dir zu antworten!

Kommentar von SailorMoonFan1 ,

Sehe ich auch so. Wenn man wirklich Denkanstöße braucht, kann man nach Literatur fragen und angeben, was man bereits für Literatur gelesen hat. Aber das ist ja bei so einem ,,Thema" was man vorher wissen sollte, nicht möglich ;)

Kommentar von Pimkieyo ,

Alles klar. :D

Antwort
von YuyuKnows, 59

Weil du gegen zwei Fronten stößt: gegen die Kinder und gegen die Eltern der Kinder.

Rate mal, wer schlimmer ist! Genau: die Eltern. 

Am liebsten würde ich einige Eltern wieder in den Kindergarten stecken, damit sie dort Benehmen lernen.

Antwort
von HDrum7, 105

Weil kleine kinder ungeduldig und anstrengend sind

Kommentar von djviper ,

bullshit

Kommentar von brownsugarsugar ,

Kannst du eigentlich auch etwas anderes, als dieses Wort immer falsch zu schreiben?

Kommentar von HDrum7 ,

nein ist nicht böse gemeint ist aber so

Antwort
von vanillakusss, 56

Weil Kinder einem den letzten Nerv rauben können. Ich hatte so einen kleinen Diktator hier.....

Wenn die Kinder meiner Tochter nach ihr kommen, wünsche ich echt Nerven aus Stahl.

Antwort
von brownsugarsugar, 27

Weil die Eltern der Kinder im Kindergarten oft einen an der Klatsche haben und sich dort verwirklichen wollen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten