Frage von Apfelsosse, 196

Warum bin ich nach der Arbeit so unglaublig kaputt und erschöpft?

Ich habe wegen der Season kaum was zu tuen es ist total ruhig und meistens entspannt. Trotzdem bin ich nach einem so "leichten" Arbeitstag wirklich völlig im Eimer. So bald ich zu Hause bin kommt eine unheimliche Schwere und ich bin auf einmal so kaputt als hätte ich einen wirklich harten Arbeitstag gehabt!

Wie kommt das? Ist das ein psychologischer Effekt? Lass ich mir während der Arbeit keine Schwäche anmerken?

Wie kann ich dagegen vorgehen. Ihr wisst gar nicht wie frustrierend das ist wenn den ganzen Tag während der Arbeit plant was man machen will und hochmotiviert ist. Danach zu Hause und NIX aber auch nix passiert...

Danke für die Hilfe

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Nirakeni, 135

Untätigkeit kann zur Qual werden. Bei geistiger Förderung, körperlicher Forderung setzt das Gehirn bestimmte Botenstoffe frei. Diese werden auch bei Stress freigesetzt. Man sagt auch "Glückshormone". Man kennt ja auch das Gefühl der "guten Erschöpfung". Vielleicht hilft die auch frische Luft zwischendurch, Bewegung, ein Vitamintrunk.

L.G.

Kommentar von Apfelsosse ,

Nirakeni! Guter Punkt! Es kann sein das ich wirklich einfach mehr Bewegung brauche. Ich habe leider aufgrund von Krankheiten und Ausreden und noch mehr Problemen sehr lange kein Sport gemacht. Vielleicht sollte ich mich zusammennehmen und Sport machen. Das regt doch den Kreislauf an oder?

Kommentar von Nirakeni ,

Richtig. Vor allem während deiner ätzend "langen" Stunden auf deiner Arbeit solltest du dich ablenken durch geistige oder körperliche Aktivitäten, so weit es geht. Dadurch werden die Botenstoffe Serotonin, Dopamin, Endorphine ausgeschüttet und bringen Energie. Wie bei "gesundem" Stress.

Kommentar von Apfelsosse ,

Du scheinst dich unheimlich gut auszukennen! :) Machst du das zufällig beruflich oder bist du jemand der schon sehr lange sich damit beschäftigt? 

Kommentar von Nirakeni ,

Habe einen medizinischen Beruf, das ist ein weites Feld. Immerhin 20 Jahre Allgemeinkrankenhaus.

Kommentar von Apfelsosse ,

Ich kenne jemand (ein guter Freund) der wirklich unglaublich ungesund gelebt hat.

Er hatte jahrelange Depression und saß in seinem Zimmer für Jahre rum. Er hatte psychischen Druck und war teilweise am Ende. Er sah kaum Sonnenlicht und ernährte sich miserabel. Er ist jetzt 21 und fing mit 18 ca an. Jetzt arbeitet er seit 1 Jahr, 40 Stunden die Woche und ist jeden Monat krank vor Erschöpfung. (wer kann es ihn verübeln?)

Alkohol trank er nur sehr sehr wenig und Drogen nahm er nie und wird er nie nehmen.

Wie schädlich ist sein Lebensstyl gewesen? Welche Folgen können kommen? Wird er sich je wieder davon erholen können? Wenn ja wieviele Jahre braucht er dafür? Welchen Sport sollte er treiben um wieder gesund zu werden. 

Danke für die Hilfe. Sorry ich wollte dich nicht überfallen aber du hast mir so geholfen das ich glatt nochmals deine Hilfe gern in Anspruch nehme. 

Kommentar von Nirakeni ,

Hallo, das kann ich von hier aus nicht beurteilen. Ich hoffe du hast Verständnis dafür.

L.G.

Kommentar von Apfelsosse ,

Es sind wohl zu viele Variablen und Abweichungen um eine ansatzweise gute Diagnose zu bekommen richtig?

Kommentar von Nirakeni ,

Abweichungen, ja, aber logisch dass du Ähnlichkeiten mit deinen Symptomen feststellt. Diagnosen kann ich nicht stellen. Ich bin keine Ärztin. Es sind berufliche Erfahrungswerte, die ich vermitteln kann. Am besten hilfst du ihm, wenn du von dir und deinen Erfolgen (wenn sie denn eintreten) sprichst.

Wünsche dir alles Gute!

Antwort
von Netie, 123

Daran sieht man das Nichtstun oder Kaum-was-tun anstrengend ist. Eben sogar noch angstrengender als Arbeiten. Das zieht einen psychisch nach unten.

Kannst du dir nicht Arbeit von zu Hause mitnehmen? Keine Ahnung, was es sein könnte aber vielleicht fällt dir ja was ein.

Antwort
von Pato1337, 114

Villeicht hast du Lungenprobleme

Kommentar von Apfelsosse ,

Oder generell Stoffwechselprobleme. Zu wenig Sport. :(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community