Frage von witchfynde, 36

War Ian Curtis Asperger?

Aus Dritter Quelle habe ich gehört Ian Curtis sei Asperger Autist gewesen sein. Also von Natur aus anders als andere Menschen. Auch würde die Epilepsie damit zusammen hängen, sowie seine extreme exzentrische Art. Stimmt das, oder war es nur ein Gerücht aus Dritter Quelle?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von napoloni, 20

Nein, halte ich nicht für wahrscheinlich. Leute mit dem Asperger-Syndrom haben Probleme im sozialen Bereich; Schwierigkeiten, Kontakte aufzubauen, die anderen Leute zu verstehen und oft genug auch kein Interesse an sozialen Verknüpfungen.

Sie legen oft wert auf bestimmte, gleichbleibende Abläufe und sind abseits ihrer Routinen uninteressiert.

Sprachlich gelten sie als eingeschränkt und nehmen alle Redewendungen und Begriffe wortwörtlich, während ihnen Doppeldeutigkeit, Ironie, Witz und Sarkasmus verloren gehen.

Curtis hat sich spontan einer Band angeschlossen, Freundschaften geknüpft, hatte Frau und Kinder, hat Liedtexte auf ordentlichem Niveau geschrieben, sich durchaus auch mit höherer Literatur beschäftigt und auch seinen Beruf gestemmt.

Antwort
von letsgo, 15

Ich stimme napolini zu. Das Bild vom Asperger trifft nach meinem - ich erlaube mir - guten Kenntnisstand nicht auf Ian. Wie gesagt - er war Epeleptiker, aber erst in einem Alter von 22 Jahren. Der auslösende Umstand ist das eigentlich Faszinierende, womit man sich weiter beschäftigen könnte...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten