Frage von silbermuschel1, 121

Wäre es falsch wenn ich einen vergebenen Mann küsse?

Hey! Hatte ursprünglich eine andere Frage zu dem Thema gestellt, aber leider wurden die Details nicht gespeichert und daher mal nur ein wichtiger Teil von der ursprünglichen Frage. ^^

Bin schwul und in einen schwulen Mann verliebt. Sind sehr gute Freunde geworden und ich weiss, dass er immer ein wichtiger Bestandteil in meinem restlichen Leben bleiben wird, selbst wenn wir nur Freunde bleiben sollten. Denn in seiner Nähe fühle ich mich wirklich toll, glücklich und vollkommen. Manchmal starre ich ihn einfach nur lange an und er lacht mich dann jedesmal aus, aber das hält mich nicht davon ab, weil sein Lachen und Lächeln liebe ich erst recht. ^^

Jedenfalls habe ich mich bis heute...von jeglichem, körperlichen Kontakt zu ihm ferngehalten. Er hat mir auch seine Gefühle flüchtig mitgeteilt, aber weil er vergeben ist, weiß ich irgendwie nicht weiter. Daher die Frage: Wäre es falsch, wenn ich ihn küsse? :S

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FallingTearDrop, 26

Also sehen wir es mal so: von deiner Seite aus wäre es nicht falsch. Du bist immerhin single und kannst tun und lassen was du willst.
Von seiner Seite aus wäre es falsch, er würde immerhin fremd gehen.
Aber überlege dir: Wie würdest du dich fühlen, wenn du der feste Freund wärst?
Es bleibt deine Entscheidung aber was das angeht bitte ich dich an den Spruch "was du nicht willst, dass man dir tut, das füg auch keinem andren zu" zu denken.

Falls ihr tatsächlich beide etwas füreinander empfindet, dann sollte er ohnehin mit seinem Freund Schluss machen.

Kommentar von silbermuschel1 ,

Danke dir! 

Nach tagelangem Überlegen habe ich mich nun dazu entschieden diesen Schritt nicht zu wagen. Bin zwar inzwischen der Meinung, dass es nicht falsch von mir wäre wenn ich ihn küsse, weil er auch für mich Gefühle hat, aber nichtsdestotrotz sollte er diesen Schritt wagen. Vielleicht wird das nie passieren aber dann weiß ich, dass es nie mehr als Freundschaft hätte sein sollen. :)

Danke nochmals!

Kommentar von FallingTearDrop ,

Freut mich, wenn ich dir helfen konnte :)

Expertenantwort
von Majumate, Community-Experte für Liebe, 16

Hallo, 

ja, es wäre falsch, das zu tun. Erstens wäre es dem anderen Mann gegenüber total unfair und zweitens ist nicht sicher, ob er dich nicht nur einmal benutzen würde und du danach da stehst und mit Kummer zu tun hättest. So wie du es schilderst, klingt es schon ein wenig danach, als ob bei dir da mehr dahinter stecken würde. 

Alles Gute. 

LG 

Antwort
von Damenbegluecker, 50

Naja, letztendlich ist es seine Entscheidung, denn er hat einen Partner. Nur ist die Frage ob du damit nicht alles kaputt machst...was ist,wenn er nicht will das du ihn küsst? stell dir vor euer super Verhältnis wird nachhaltig durch sowas zerstört! sei da vorsichtig.

Kommentar von silbermuschel1 ,

Haben mal über dieses "Was wäre wenn wir uns nahe kommen" geredet und er sagte "Dann könnte ich nicht garantieren, dass nichts passiert". Die sexuelle Anziehung ist also da und die seelische auch. Führt aber nun mal seit Jahren eine glückliche Beziehung mit seinem Partner; daher verständlich, dass er das nicht einfach aufgibt. :-)

Kommentar von Damenbegluecker ,

Ja,das is natürlich schwierig. Aber dann ist es vor allem sein "Problem",allerdings sollte er sich meiner Meinung nach klar für einen von euch entscheiden. Es wäre seinem aktuellen Partner gegenüber ja auch unfair, wenn er für dich Gefühle hätte. Vll sollte er sich darüber klar werden, was er wirkl will. Darüber könntest du mal mit ihm reden...

Antwort
von kami1a, 45

Hallo! Leider kann man das vorher nie beantworten, alles Gute.

Antwort
von fernandoHuart, 44

Wenn ihr beide Lust darauf haben, bestimmt nicht.

Du hast Nichts zu klären, er schon mit sein aktueller Partner.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten