Frage von Ellyson, 67

Vor unauffälligen zubemitleidenden Menschen sollte man sich am meisten in Acht nehmen. Habt ihr Erfahrung damit?

Die Person tut einem zunächst leid. Man hat Mitgefühl..ist so nett wie es geht..Sie fällt auch kaum negativ auf..doch dann stellt sich heraus die Person hat nichts gutes im Hinterkopf. Sie ist heimtückisch und ein Verräter.

Kennt ihr das auch? Sind solche Menschen wirklich am schlimmsten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von CocoYoyo, 41

Wie so oft gilt: Bleib unabhängig. Die Zuneigung anderer sollte nicht dein Leben bestimmen. Es ist schön und gut, Menschen um dich herum zu haben, die dich unterstützen und bedingungslos lieben. Sobald aber ersichtlich wird, dass du nicht mehr ohne diese Zuneigung auskommst, solltest du dich selbst fragen, inwiefern das noch gesund ist.

Man sollte immer bei sich selbst anfangen. Erst wenn du dich selbst lieben lernst, kannst du auch engere Bekanntschaften ohne Risiken eingehen.

Kommentar von Ellyson ,

Ich bin nicht der Meinung, dass ich ohne die Zuneigung anderer verloren bin. Es gibt wirklich genug Menschen auf der Erde. Wenn einer geht, kommt der nächste. Mir ist nur aufgefallen, dass die Art Mensch die ich beschrieben habe am schlimmsten ist. Du vertraust ihnen, sie nutzen dieses Vertrauen um an den Erfolg zu kommen. Und plötzlich sind sie nicht mehr so bemitleidenswert und unauffällig. Das ist eine gute Taktik. Wollte nur wissen ob es Menschen gibt, die Erfahrung damit gemacht haben? 

Kommentar von CocoYoyo ,

Na gut, dann habe ich die Intention deiner Frage verfehlt. Das tut mir leid. Ich würde trotzdem behaupten, dass du dich dadurch nur noch mehr aufwühlst. Allein schon durch das Stellen der Frage.

Kommentar von Ellyson ,

Ich habe nicht geschrieben, deine Antwort hat mir nicht weitergeholfen. Du gibst sehr gute Ratschläge für das Leben. Natürlich kann man meine Frage auch so verstehen. Ich bin aber schon drüber weg. Ich danke dir. 

Antwort
von Kasumix, 47

Ja, sind sie...

Irgendwann vertraust du ihnen blind und fällst in das tiefste Loch deines Lebens ;)

Aber dennoch, irgendwann denkst du dir... Depressiv sein für so einen miesen Menschen? Nein... Und der Schmerz vergeht...

Antwort
von Tontey11, 48

Manche Menschen sind einfach nur schüchtern oder werden nicht gemocht weil sie "anders" sind. Anders heißt aber nicht gleich schlecht. Aber klar, überall gibt es fiese Personen. Eine Person hat alle ihre Freunde verloren, ich habe ihr geholfen und stand ihr bei wofür ich auch viele Freunde hergab. Sie wurde wieder beliebt und ließ mich links liegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community