Frage von 23NickBoy12, 383

Von Freundin geschlagen?

Hey Leute,
ich hab mich mit meiner Freundin gestritten und sie war echt krass von mir enttäuscht und hat mich sogar geschlagen und geschupst und sie hat sogar mit dem Schuh nach mir geworfen.
Ich hab mich auch nicht gewehrt aber wie soll ich mich jetzt verhalten?

Antwort
von FeeGoToCof, 164

Ich würde mich trennen.

Ansonsten gilt wohl folgende "Vermutung":

"Pack schlägt sich, Pack verträgt sich"!

Antwort
von Plautzenmann, 159

Wenn dir jemand anders erzählen würde, dass seine Freundin ihn schlägt und er dich fragen würde, was er tun soll, was würde dir da als Erstes einfallen?

Verlassen. Die Frau hat entweder einen Schaden oder aber ein sehr geringes Bild von Dir, wenn sie dich so behandelt. In beiden Fällen sind das keine guten Voraussetzungen für eine Beziehung.

Antwort
von Kleckerfrau, 122

Mach Schluss mit ihr und gut ist.

Antwort
von Wissensdurst84, 203

Guten Morgen,

mach dir nichts draus. Frauen reagieren, wenn Sie sich mit Wörter nicht mehr artikulieren können, emotional und neigen dazu, im Krach hysterisch zu werden, laut, ausfallend, aggressiv und auch manchmal wie in deinem Fall Gewalttätig. Trotzdem würde ich dieser Situation nicht zuviel Bedeutung beimessen, den es kommt sehr oft vor in einer Beziehung dass das weibliche Geschlecht sich so verhält. Daher ist es wichtig, dass du die Contenance nicht verlierst, immer ruhig und sachlich sprichst und Sie sich austoben lässt. 

Wenn wieder Ruhe eingekehrt ist suche das sachliche Gespräch

Liebe Grüße

Wissensdurst

Kommentar von FachGoldAnwalt ,

"manchmal" ist unzutreffend. Frauen machen dies oft.

Jetzt kannst du ja noch erklären, warum man sich strafbare Tätligkeiten, trotz vorheriger Nicht-Gewalt von einem selbst, gefallen lassen muss?

Kommentar von Annelein69 ,

Soll er sie nun Anzeigen,oder was meinst du?

Kommentar von Wissensdurst84 ,

@annelein69 was FachGoldAnwalt schreibt ist in meinen Augen lächerlich. Ich schlage doch meine Freundin nicht als Mann in Notwehr weil sie mich schupst oder einen Schuh nach mir wirft, auch zeige ich sie weder an oder mach von Notwehr Gebrauch.

Kommentar von Annelein69 ,

@wissensdurst84,da gebe ich dir vollkommen recht!

Kommentar von FachGoldAnwalt ,

Frauen haben nicht mehr Rechte. Der Fragesteller hätten den Angriff seiner Freundin auch mit Gewalt abwehren dürfen.

Mir geht es um die moralische und rechtliche Situation.

Kommentar von Wissensdurst84 ,

Ich weiß nicht wie du lebst @fachgoldanwalt. Aber eine Beziehung wird nicht auf dem Papier entschieden und geführt, sondern Real. Und die Realität sieht anders aus, als deine Theorie. Ganz anders. Hier spielt auch Liebe eine Rolle. Vielleicht ein Fremdwort in deinem Wortschatz, kann ich nicht beurteilen. Aber wenn meine Freundin auf mich losgeht, muss sie massive Gründe haben, da ich in der Regel stärker bin und auch von meiner Einstellung anders eingestellt was Angriffe betrifft. Aber ich würde niemals in meinem Leben meine Freundin anpacken und wenn sie mich noch so angehen würde. Ich würde ihr nicht mal eine klatschen oder sie schubsen. Glaube mir, ich bein kein unbescholtenes Blatt, ich habe genug hinter mir. Aber Frauen angegangen bin ich nie, bei allen Verfehlungen.

Kommentar von FachGoldAnwalt ,

Ich bin leider auch kein unbescholtenes Blatt und darauf auch absolut nicht stolz.

Hinzu kommt, dass ich ein absoluter Gegner von Gewalt, aber auch von Unlogik und Ungerechtigkeit bin.

Ich war mit meinen 32 Jahren noch nie betrunken und habe mich noch nie geprügelt.

Aber ich muss mich von niemanden unbegründet ( jede Gewalt trotz vorheriger Nicht Gewalt des Gegenparts ist unbegründet ) schlagen lassen.

Das man Frauen nie als Mann schlagen solle und sie ja das ach so schwache Geschlecht sind, ist eine krankhafte moralische Einstellung.

Wie stark darf dich denn eine Frau nun vermöbeln, ehe du dich endlich mal zu wehren gedenkst?

Antwort
von Annelein69, 156

Dass du dich nicht gewehrt hast ist schon mal gut,wenn ein Mann zuschlägt hat das ja ganz andere Dimensionen.Allerdings sollte sie dich auch nicht schlagen.Ich weiß ja nicht was da vorgefallen ist,aber redet miteinander und versucht den Vorfall zu klären.

Kommentar von FachGoldAnwalt ,

Andere Dimensionen? Seit wann stehen denn Frauen rechtlich über Männern?

Eine Frau darf einen Mann genauso wenig schlagen, wie ein Mann eine Frau.

Kommentar von Annelein69 ,

Ja sicherlich.Ich meinte das auch kräftemäßig.Ein Mann schlägt härter zu als eine Frau.Und dass sie ihn auch nicht schlagen darf hab ich ja geschrieben.

Antwort
von kaufi, 87

Nichts rechtfertigt sowas, aber trotzdem wäre es ratsam etwas weiter zu beschreiben um was es ging.

Auch wenn man sowas nicht machen sollte, ist es doch einen unterschied ob Ihr euch ums Essen gestritten habt oder ob du ihr fremdgegangen bist.....

.....ist sie generell aggressiv ?

Kommentar von 23NickBoy12 ,

Nein eigentlich nicht. Ich war nur betrunken...

Kommentar von kaufi ,

...und hast du sie beleidigt oder war es nur die Tatsache das du zuviel getrunken hast ?

Also wenn es nur war, weil du mal einen über den Durst getrunken hast, dann würde ich sie in die Wüste schicken.....so eine Furie braucht man in keiner Beziehung !

Antwort
von Anonymous2020, 147

Sag ihr ich mach Schluss ,dann kommt sie wieder angekrochen ^^

Kommentar von FeeGoToCof ,

...warum sollte er darauf warten, dass "sie wieder angekrochen kommt"?

Um erneut tätlich werden zu können?

Kommentar von 23NickBoy12 ,

Will nicht mehr geschlagen werden :(((((((

Kommentar von FeeGoToCof ,

Wer will das schon ;)...lass` sie ziehen.

Antwort
von Waaat, 78

Trenn dich von dieser Walküre/Amazone.

Antwort
von PurpleMiku, 101

War es das erste mal, dass sie sich dir gegenüber so Verhalten hat? Wie lange kennt ihr euch schon?

Kommentar von 23NickBoy12 ,

Wir kennen uns seit 5 Monate

Kommentar von 23NickBoy12 ,

Und das war echt zum erstmal

Kommentar von PurpleMiku ,

Auch das erste mal, dass ihr euch so gestritten habt?

Um was ging es bei dem Streit?

Kommentar von 23NickBoy12 ,

Nein wir streiten uns öfter und ich war angetrunken.

Kommentar von PurpleMiku ,

Angetrunken? Wenn es nur das war, ist das sicherlich kein Argument für einen Streit. Es ist vor allem kein Argument für eine Gewalttat.

Vielleicht war es ein Ausrutscher von ihr. Das soll ihre Aktionen dennoch nicht rechtfertigen. Wenn du sie noch liebst, dann rede mit ihr. Sag ihr offen, dass sie dich nicht einfach schlagen kann. Zudem solltet ihr vielleicht mal über eure Beziehung generell reden. Wenn ihr euch oft streitet ist da vielleicht mehr.

Wenn sie weiterhin aggressiv wird und wieder versucht dich zu schlagen, dann nimm es entweder hin oder wehre dich und verlasse sie. Schlagen lassen brauchst du dich nicht.

Antwort
von SerenaEvans, 36

Gewalt in der Beziehung ist ein No Go. Beende es. Niemand verdient so behandelt zu werden.

Da ist es auch völlig egal, wer zuschlägt. Warum hier so fragwürdige Antworten kommen, nur weil es eine Frau war, ist mir unklar.

Antwort
von leaalvre, 79

Du hättest sie zurückschlagen sollen und so ein "Machtwort" gesprochen. Das deine Freundin dich schlägt zeigt, dass sie keinen Respekt vor dir hat. Und wer schlägt sollte ja auch damit rechnen, das etwas zurück kommt ;) Zeig ihr Grenzen.

Kommentar von 23NickBoy12 ,

Wie hätte ich sie hauen sollen? Am besten so das man es nicht sieht ? Aber es soll ihr ja auch weh tun?

Kommentar von Plautzenmann ,

Das mit dem mangelnden Respekt ist definitiv richtig. Aber Gewalt mit Gegengewalt zu vergelten... wie kann man jemanden für etwas bestrafen, es dann aber in der Bestrafung selbst machen? Das klingt eher so, als wolle man das letzte Wort haben.

Es geht beim Schlagen innerhalb eine Beziehung weniger um die Schmerzen oder die Stärke des Schlages, als um die Geste an sich. Meiner Meinung nach hat Schlagen in einer Beziehung generell nichts verloren und ich werde das auch niemals tun, aber eine Ohrfeige bringt die Nachricht ganz gut rüber.

Kommentar von FachGoldAnwalt ,

Ne fette Ohrfeige. Am besten 3 nacheinander. Und danach ohne jegliche Toleranz trennen.

Denn wer einmal seinen Partner ohne Grund ( Verbales rechtfertigt keine Gewalt ) schlägt, hat nichts anderes verdient.

Wie willst du der Tante denn jetzt noch vertrauen? Im Übrigen sollte man nie betrunken sein.

Kommentar von leaalvre ,

genau eine Ohrfeige bringt die Nachricht gut rüber! Es ist weniger der Schmerz sondern eher die Schande ;)

Kommentar von tim42ae ,

Das trifft es sehr gut.

Es geht nicht darum, dass man seinem Partner Schmerzen damit zufügen soll, sondern darum, ihm ein Zeichen zu setzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community