Frage von medmonk, 1.123

Voller Empfang mit Devolo 500, jedoch kein Internet?

Ich benutze einen Devolo 500 und hatte bisher nie Probleme damit. Seit gestern jedoch nicht mehr darüber ins Internet komme. Ich kann mich verbinden, habe jedoch kein Internet. Bin selber mit meinem Latein am Ende. Habe den Adapter bereits über die Reset Taste zurückgesetzt, vom Netz getrennt und unter Windows 10 die Netzwerkeinstellungen überprüft. Was kann ich noch tun? Sonst hat es immer funktioniert. An der Konfiguration wurde nichts geändert. Auch VPN und DNS sind auf Default eingestellt. Trotzdem will es nicht funktionieren.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von netzy, Community-Experte für Internet & WLAN, 955

Habe den Adapter bereits über die Reset Taste zurückgesetzt

das solltest du mit beiden Adaptern machen, denn du solltest ja mindetens zwei haben, danach mußt du beide Adapter miteinander verbinden (pairen), siehst du dann an der "Verbindungs-Led"

über die Devolo-Software kannst du dies ja alles einfach prüfen, also Verbindung der beiden Adapter, WLAN-Einstellungen, usw.

am Bild sind zwei verschiedene Devolo-WLAN-AP, sind das beide Deine oder gehört einer einem Nachbarn ?

Kommentar von medmonk ,

über die Devolo-Software kannst du dies ja alles einfach prüfen, also Verbindung der beiden Adapter, WLAN-Einstellungen, usw.

Die Software gibt ne Fehlermeldung aus. Bin gerade unterwegs, werde später genaueres dazu schreiben.  

am Bild sind zwei verschiedene Devolo-WLAN-AP, sind das beide Deine oder gehört einer einem Nachbarn ?

Ja, sind beides meine. Der andere hängt direkt am TV und läuft auch so wie er soll. Bin gerade unterwegs. Wenn ich später wieder daheim bin, beide pairen werde. Schonmal danke für deine Hilfe. 

Kommentar von netzy ,

nur schön langsam ;) 

also hast du mindestens drei Adapter, dann setz den einen "Problem"-Adapter zurück und "verbinde" den dann mit den beiden anderen

ist einfacher/schneller als da langwierig den Fehler zu suchen

Kommentar von medmonk ,

Ich bin jetzt alles durchgegangen. Nach wie vor das selbe, kein Internet. Fernseher klappt wunderbar. Sobald es in die nächste Etage geht, zappenduster. Damit ich nicht missverstanden werde, extra nochmal mit anmerke, das es circa ein  halbes bis dreiviertel Jahr ohne zu murren lief. 

Über meinen Router auch schon durchgecheckt. Das Signal schwangt zwischen 70 und 80%. Nützt mir nur nichts, wenn die Verbindung weiterhin geblockt ist bzw. nicht zustande kommt.  PC auch soweit ausschließen kann, da weitere Geräte (Tablets, Smartphones, XBox) ebenso streiken. 

Kommentar von netzy ,

nochmal, mach langsam ;)

Über meinen Router auch schon durchgecheckt. Das Signal schwangt zwischen 70 und 80%. Nützt mir nur nichts, wenn die Verbindung weiterhingeblockt ist bzw. nicht zustande kommt.  PC auch soweit ausschließen kann, da weitere Geräte (Tablets, Smartphones, XBox) ebenso streiken.

dein Router hat NICHTS mit diesem Problem zu tun, die Devolo-Adapter sind komplett eigenständig, ein Adapter ist per Kabel mit dem Router verbunden (das WLAN des Routers hat nichts mit deinen Adaptern zu tun)

deine Adapter haben einen eigenen WLAN-AP mit verschiedenen SSID, wie ja aus deinen Bildern ersichtlich ist

ob die Adapter miteinander eine Verbindung haben kannst du ganz einfach feststellen, entweder mit der Devolo-Software oder auch an der Home-Led, nimm dazu einen Lappi per Kabel an den Adaptern zum Testen, nicht über WLAN !!

erst wenn eine Kabelverbindung zum Router bzw. ins Internet klappt, dann kannst du dich um die WLAN-Einstellungen der Adapter kümmern, die kannst du auch ganz einfach über die Devolo-Software machen oder über einen Browser

darum ja mein Vorschlag, setz einfach alle drei Adapter auf Werkseinstellungen zurück, paire zwei Adapter miteinander, steck einen Lappi dran per Kabel und teste die Verbindung, jetzt den dritten Adapter dazu anmelden und wieder mit dem Lappi per Kabel testen, erst wenn es soweit funktioniert, das WLAN der beiden Adapter einrichten

Kommentar von medmonk ,

dein Router hat NICHTS mit diesem Problem zu tun, die Devolo-Adapter sind komplett eigenständig, ein Adapter ist per Kabel mit dem Router verbunden



Ist wohl falsch rüber gekommen. Das ist/war mir schon klar. Wollte nur angemerkt haben, das die Adapter auch in der Router Software aufgeführt werden. ;-)

ob die Adapter miteinander eine Verbindung haben kannst du ganz einfach feststellen, entweder mit der Devolo-Software oder auch an der Home-Led, nimm dazu einen Lappi per Kabel an den Adaptern zum Testen, nicht über WLAN !!

Genau das habe ich bereits gemacht. Adapter ist am Router gekoppelt. Von dort aus direkt per Kabel an ein Notebook angeschlossen und genau da liegt der Hund begraben. Ich bekomme selbst via Kabel keine Verbindung. Sonst ging es ja auch. WLAN ist mir auch nicht so wichtig. 

Primär geht es mir um die direkte Verbindung. Also lediglich eine Signalweiterleitung von einer Etage auf die andere via Stromkreislauf. Genau das hat die letzte Zeit auch wunderbar funktioniert. Von jetzt auf gleich aber gar nichts mehr geht. Auf Werkseinstellungen zurücksetzen hat auch nicht gebracht. Auch ein einfaches Reset nichts ändert. 

Ich habe nur versucht mögliche Fehlerquellen auszuschließen. Angefangen beim System bis hin zur Hardware. Egal ob mit Windows 10, Ubuntu, Lubuntu oder OSX 10.11. Zero, Nada, nothing. ;-) Zwischenzeitlich ist auch die direkte Verbindung zur Fritzbox (7360) vom PC verschwunden. Was so ja nichts mit den Adapter zutun hat. Zumal unterschiedliche Systeme genutzt wurden. 

  

 

Kommentar von netzy ,

Adapter ist am Router gekoppelt. Von dort aus direkt per Kabel an ein Notebook angeschlossen und genau da liegt der Hund begraben. Ich bekomme selbst via Kabel keine Verbindung

1. Adapter ist per Kabel mit dem Router verbunden, fertig !!
(nix mit Verbindung von hier zu einem Lappi)

2. Adapter in einer Steckdose in der Nähe, hier kannst du jetzt den Lappi dranstecken, die Led kontrollieren, die Software nutzen, auf den Router zugreifen wenn Verbindung besteht, usw.

z.B: du kannst alle drei Adapter zurücksetzen, nebeneinander in eine Steckerleiste, miteinander pairen, einen mit dem Lappi verbinden, einrichten ;)

Kommentar von medmonk ,

War beruflich unterwegs, daher erst jetzt zum Antworten komme. Habe mich da falsch ausgedrückt. Der Hauptadapter ist lediglich am Router verbunden. Nur der mit dem ich Probleme habe wurde per Kabel ans Notebook angeschlossen. 

Genau dort bekomme ich keine Verbindung. Auch das Zurücksetzen, pairen oder Ändern der Einstellungen im Cockpit (Devolo Software) hat etwas daran geändert. Wenn ich den Konfigurationsassistenten aufrufe, sucht sich dieser einen Wolf. 

Habe es mittlerweile mit einem zweiten Notebook versucht. Ergebnis bleibt das selbe. Kann so aber schon mal das OS und die PC Hardware ausschließen. Langsam vermute ich, das der Adapter ne Macke hat. Auf gut Glück mir aber keinen neuen kaufen werde. 

Vom äußeren her, scheint bei dem aber alles in Ordnung zu sein. Beide Control-Schaltflächen blinken kurz beim einstecken. Danach (so wie es sein soll) dauer leuchten, was ja signalisiert, das dieser Verbunden ist. 

Ich werde jetzt nochmal alles Zurücksetzen. Auch die Router-Config auf Default und danach wie zuvor alle Adapter anschließen und dessen Software neu einspielen. Schauen ob es etwas bringt. Trotzdem schon mal ein dickes Dankeschön für deine Geduld und Hilfe. Auch wenn es noch nicht läuft.

Kommentar von netzy ,

Ich werde jetzt nochmal alles Zurücksetzen. Auch die Router-Config auf Default und danach wie zuvor alle Adapter anschließen und dessen Software neu einspielen.

den Router brauchst du nicht zurücksetzen, der hat damit nichts zu tun ;)

die drei Adapter einzeln per Kabel an den Lappi und einzeln auf Default zurücksetzen

alle drei Adapter nebeneinander in eine Steckerleiste, mit dem Router mußt du keinen verbinden, dann mal zwei Adapter miteinander "pairen", siehst du ja an der Led und im "Cockpit"

diese beiden per Kabel an den Router und den Lappi, mit diesen beiden sollte es funktionieren, wenn ja, kannst du jetzt ja problemlos den dritten Adapter "dazumelden"

und wenn jetzt die Kabelverbindung funktioniert, dann kannst du auch locker WLAN einrichten

eventuell denkst du nur zu kompliziert ;)

Kommentar von medmonk ,

Ich möchte mich nochmal recht herzlich für deine kompetente Hilfe bedanken. Ich habe die Cockpit-Software erneut installiert, den Root-Adapter konfiguriert und anschließend alles auf die weiteren Adapter übertragen. 

Im gleichen Zug auch die Firmware aktualisiert. Siehe da, es funktioniert wieder so wie es soll. Dank der neuen Firmware ist auch der Empfang deutlich besser geworden. Sowohl die DLAN als auch die WLAN Verbindung angeht. Daher nochmal DANKE!!

Cheerio medmonk 

Kommentar von netzy ,

freut mich das es klappt ;) 

FW-Update und Werksreset + Neueinrichtung ist meist einfacher als langwierig den Fehler zu suchen.....

Kommentar von medmonk ,

FW-Update und Werksreset + Neueinrichtung ist meist einfacher als langwierig den Fehler zu suchen.....

Ja, wohl wahr. Was mir beim erneuten Einrichten aufgefallen ist, das auch der Netzwerk-Controller nicht aktiviert war. Lag aber an meinem VPN. Wie dem auch sei, jetzt wieder etwas schlauer und endlich wieder mit allen Workstations online. Als Frontend Entwickler schon sche** ohne Netz. ;-)

Antwort
von PaC3R, 839

Ist vielleicht der dsl anschluss am router nicht gewährleistet?

Kommentar von medmonk ,

DSL Anschluss ist in Ordnung. Über WLAN komme ich problemlos rein. Lediglich über DLAN nicht. 

Antwort
von Jensen1970, 733

geht es mit dem Handy ? 

Kommentar von medmonk ,

Über den Devolo Adapter komme ich überhaupt nicht ins Internet. Lediglich direkt über WLAN. DLAN funktionierte die ganze Zeit ohne Probleme. Daher für mich so auch nicht nachvollziehbar. Zumal es auch keinen Stromausfall oder der Gleichen gab. 

Kommentar von Jensen1970 ,

alles mal neue starten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community