Frage von noname68, 20

Vodafone eMail - wie verhindere ich Mehrfachzugänge für Alias-Konten?

Ich habe als Vodafone-Kunde ein "Haupt"-eMail-Account und darunter mehrere Alias-Konten, die leider nicht eigenständig sind, weil sie alle mit demselben Passwort (wie für das Hauptkonto) eingerichtet wurden.

Egal, welches Konto eine eMail erhält, sie steht (mit Outlook, versionsunabhängig [sowohl mit 2007 als auch z.Zt. mit 2010]) immer in ALLEN Eingangs-Postfächern.

Bei Vodafone findet man leider niemand, der sich mit solchen Details auskennt oder weiterhelfen kann. Auch die auf der Homepage abrufbaren "Tipps zum Einrichten von eMail-Konten unter MS Outlook" haben keine diesbezüglichen Hinweise. Ich habe es auch schon mit dem Wechsel der Eingansserver von POP3 auf SMTP und zurück versucht, erfolglos.

Da mind. 2 dieser Konten "draußen" bekannt sind und ziemlich regelmäßig "bedient" werden, möchte ich sie nicht löschen.

Antwort
von FordPrefect, 13

Ich habe als Vodafone-Kunde ein "Haupt"-eMail-Account und darunter
mehrere Alias-Konten, die leider nicht eigenständig sind, weil sie alle
mit demselben Passwort (wie für das Hauptkonto) eingerichtet wurden.

Hier liegt ein schwerwiegendes Missverständnis vor. Die Alias-Namen stellen keine Postfächer im eigentlichen Sinne dar, sondern ausschließlich Unterkonten (ähnlich den früheren Mitbenutzern bei T-Online) im Vodafone-Emailsystem. Somit gibt es schlicht nur ein Konto, und demzufolge landen auch alle E-Mails an jedes dieser virtuellen Unterkonten immer in allen Posteingangsfächern.

Da mind. 2 dieser Konten "draußen" bekannt sind und ziemlich regelmäßig "bedient" werden, möchte ich sie nicht löschen.

Löschen ist auch nicht nötig, nur eine Trennung der Posteingänge aufgrund der o.a. Umstände auch nicht möglich. Hier müssen weitere zusätzliche eigenständige Postfächer angelegt, und ggfs. per Weiterleitung die entsprechenden Mails an die Aliasnamen an ebendiese Postfächer übergeben werden. Ob Vodafone zusätzliche Postfächer auch ohne zusätzliche Verträge (analog zu T-Online Freemail) anbietet, ist mir nicht bekannt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community