Virus nach Zurücksetzen des PC's immer noch da?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

ich hole mal etwas aus. Angenommen hast einen Virus auf dem PC und setzt ihn zurück, dann kommt es jetzt ganz genau darauf an was du damit meinst. Ich gehe davon aus, dass du einen früheren Sicherungspunkt von Windows meinst?

Falls der Virus zu dem Zeitpunkt der Sicherungspunkt-Erstellung bereits da war, wirst du ihn nicht los. Viele Viren, Trojaner & Co. sind meistens still, wenn sie auf das System gelangen und aktivieren sich erst nach einiger Zeit. Dies kann Stunden, Tage oder Wochen dauern, bis die Malware wirklich aktiv wird. Grund dafür ist eine spezielle Erkennung innerhalb einer sogenannten Sandbox. Dabei wird dem Trojaner ein gefälschtes System vorgegaukelt, um zu erkennen, ob er tatsächlich bösartig ist oder, ob es doch nur ein gutartiges Programm ist. Ich schweife ab, sorry.

Was du tun kannst, ist entweder einen Schritt weiter in die Vergangenheit zu springen, oder du holst dir jemanden, der dir Hilfe deine Festplatte vollständig zu löschen. Vor allem der sogenannte MBR (Master Boot Record und die Spur 0 der Platte - bei den alten Nicht-SSDs) müssen weg sein. Ein Virus, wie du ihn beschreibst, kann sich durchaus als sogenanntes Rootkit in eben diesem Speicher aufhalten und sich immer wieder aktivieren, wenn du Windows zurücksetzt oder neuinstallierst.

Wenn du selbst aktiv werden willst, dann probiere GMER aus, aber sei vorsichtig: http://www.gmer.net/ Oder ist es ein Verschlüsselungstrojaner? Dann sieht die Sache anders aus.

Ansonsten viel Erfolg!

Gruß

André

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hol dir Kasperky ! Kostet ca 20 € ,ist aber sein Geld wert!Hab danke diesem Programm einige fiese
RAT Viren wegbekommen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann sein, dass z.B. der Virus sich auf dein USB-Stick "genistet" hat. Wenn du dein PC formatierst, kommt der Virus wieder zurück, wenn du dein Stick anschließt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dies kann durchaus Möglich sein, je nachdem wo sich der Virus überall Platziert und was sein Ziel ist.(Schaden anrichten, Sachen ausspionieren etc.)
Versuche mit einem Guten Virensystem den Virus ausfindig zu machen und du löschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?