Frage von Lafira, 41

Verlinktes Bild in HTML-Signatur wird nicht angezeigt?

Salut!

Ich bin zwar HTML-Newbie, aber hab mal trotzdem mal versucht, eine HTML E-Mail-Signatur zu erstellen. Die funktioniert auch, abgesehen vom Bild. Hab das Bild auf Dropbox gespeichert und den (öffentlichen) Link fürs Firmen-Logo im HTML-Text drin. Bei meinem Mail zeigts das dann auch an, aber wenn ichs sende, zeigt es bei dem, wo es ankommt, nicht an. Weiss jemand, woran das liegt? Wäre toll, wenns funktioniert, so schickts das Logo nicht immer als Anhang mit.

Hier der HTML-Text vom Bild (kann den ganzen nicht einfügen, sonst wirds von gutefrage.net als spam interpretiert -.-.) :

Wäre toll wenn mir jemand helfen kann, merci!!!

Antwort
von Steffile, 24

Bist du sicher, das der Link oeffentlich ist? Du musst das Bild im Public Folder speichern, rechts-klick auf Bild machen und den oeffentlichen Link waehlen.

Antwort
von triopasi, 24

Vermutlich blockiert der eMail Client vom Empfänger externe Inhalte, das ist ganz normal. Da kannst du nix machen..

Antwort
von JanKrohn, 13

Am besten bettest Du das Bild direkt als URI im HTML ein. Hier kannst Du den passenden HTML-Code erstellen: http://websemantics.co.uk/online_tools/image_to_data_uri_convertor/

Antwort
von qugart, 17

HTML-Code wird von vielen Clients und sogar von Providern standardmäßig geblockt.

Das ist auch richtig so, da mit HTML ziemlich leicht Schadcode versendet werden kann.

HTML in einer E-Mail ist ein sehr großes No-Go.

Wenn du dich in HTML ausprobieren willst, dann erstell lieber eine Homepage.

Kommentar von Lafira ,

Danke!
Es geht mir eben mehr darum, dass ich das Firmen-Logo in die Signatur einbinden möchte, ohne jedes Mal ein Bild im Anhang mitzuversenden. Aber dann muss ich da scheinbar eine andere Lösung finden :/

Kommentar von qugart ,

Bilder haben in einer E-Mail eher nix bis gar nix zu suchen. Eben weil das ein großes Sicherheitsrisiko darstellt.

Eine vernünftige Signatur kommt auch ohne Bilder aus.

HTML ist kein für E-Mail definierter Standard. Da gilt noch immer RFC 1855. http://www.faqs.org/rfcs/rfc1855.html

Man kann natürlich auch HTML-E-Mails versenden, muss dann aber damit leben, dass die Gegenstelle diese automatisch in Nur-Text umwandelt und die E-Mail dann eben alles andere als leserlich ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community