Frage von lisa1301999, 37

Verbanntes Plastik viel eingeatmet und Schwindelanfälle, was soll ich tun?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo lisa1301999,

Schau mal bitte hier:
Krankheit

Antwort
von Rollerfreake, 32

Beim verbrennen von Kunststoff entstehen giftige Dämpfe, die Giftstoffe werden dann beim atmen durch die Lunge aufgenommen. Du wirst auch eine Rauchvergiftung haben. Der Sauerstoff wird von den roten Blutkörperchen zu den Zellen transportiert, beim einatmen von Brandrauch heftet sich aber statt Sauerstoff Kohlenmonoxid an die roten Blutkörperchen und wird zu den Zellen transportiert. Der Schwindel kommt durch einen Sauerstoffmangel im Gehrin, dieser führt zu einer Schädigung der Gehirnzeen. Du solltest den Rettungsdienst unter der Notrufnummer 112 anrufen, da dir unter anderem sofort Sauerstoff verabreicht werden muss.

Antwort
von TheToastGuy, 33

erstens warum hast du überhaupt so viel eingeatmet? denke dran das es illegal ist seinen Müll zu verbrennen allein deswegen 

beim verbrennen von Plastik enstehen giftige Gase wie CO2 und ganz viel anderes.

wie giftig die sind häng davon ab wie viel du eingeatmet hast 

klar ist bei kleinen mengen wird einem schon schlecht.

du solltest viel saubere Luft atmen und wenn es morgen nicht weg ist zum Arzt gehen 

Kommentar von lisa1301999 ,

Da gehst du in die Falsche Richtung. Ich hatte gekocht und den Herd abgeschaltet hatte daneben aber 1. Flasche mayo und eine Flasche Ketschup stehen die ich wohl irgendwie auf die Herdplatte geschmissen haben muss ich hab es allerdings nicht gemerkt und bin auf Toilette gegangen. Ja.. als ich wieder kam hat die ganze Wohnung nach Plastik gerochen. Ich bin natürlich in die Küche gerann und hab versucht die Platte irgendwie runterzukühlen und das Plastik von Herd zu kriegen

Kommentar von TheToastGuy ,

ich denke mal bei so wenig mengen an plastik wird nichts passieren wenn du kein asmathiker bist oder so etwas (weis grade nicht wie man das schreibt ) wie gesagt dabei ensteht halt kohlenmonoxid und der ist giftig aber da es nur 1 mal ist ,nicht schlimm 

am besten alles durchlüften 

Kommentar von lisa1301999 ,

vielen dank:)

Kommentar von TheToastGuy ,

natürlich schadet ein Arztbesuch nie , besonders falls die Symptome da bleiben sollten , was ich jedoch nicht glaube. Besonders da dir ja schwindelig ist, was eher darauf hindeutet das du einfach Sauerstoffmangel hattest 

Antwort
von GalaxySupa, 28

Plastik einzuatmen ist giftig da Plastik viele Schadstoffe enthält. Wenn dir also schlecht ist oder du Kopfschmerzen hast solltest du zum Arzt gehen. Der sollte dich kontrollieren und zur Not vielleicht auch mal eine Nacht ins Krankenhaus einliefern.

Antwort
von FlyingCarpet, 25

Krankenhaus

Antwort
von ingwer16, 37

Notarzt rufen !

Kommentar von lisa1301999 ,

Es ist jetzt 2 Stunden her und mir ist noch sehr schlecht, aber was kann da denn passieren ?

Kommentar von ingwer16 ,

Ich kann dir nicht genau sagen was passieren kann . Das s schon 2 Stunden her ist finde ich noch bedenklicher ! Liest sich nach ner Vergiftung .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten