Upload zu schnell , jedoch Abends Download viel zu langsam; Falsche Routereinstellung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

das hat nichts mit deinem Router zu tun, liegt vermutlich daran, das deine Nachbarn am Abend auch alle zu Hause sind und so wie du auch das Internet nutzen

ihr alle müßt euch den Anschluß/Leitung "teilen" und solange euer Anschluß/Leitung nicht weiter ausgebaut wird, wird sich daran vermutlich auch nichts ändern

Down-/Upload ist auch egal, der Router zeigt dies nur ungefähr an und da dran kannst du nichts ändern, hat aber nichts mit deinem Problem zu tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrMou
07.11.2016, 14:59

Würde ein Anbieterwechsel Helfen ?

0

Hey Du.

Bekanntes Problem. Die Situation bei Jedem ist aber natürlich etwas anders.

Wenn auf deinem Verteilerstrang mehrere neue DSL-Nutzer hinzukamen und insgesamt dann auch noch sehr hohes Volumen nutzen - vor allem zu bestimmten Spitzenzeiten, wie abends - dann bricht die Leitung zusammen. Und das dann nicht nur bei Dir.

Denn durch zuviele Nutzer auf einmal auf der Leitung und je nach Entfernung vom Verteiler weg entsteht ein Widerstand, der sich mit Extrem-Einschränkungen bemerkbar macht. Das bedeutet, bei mäßiger Gesamt-Auslastung spürst Du nur geringe Einschnitte und bei sehr hoher Auslastung liegt zwar das Signal an, wird aber durch den Widerstand in der Leitung förmlich runtergepresst. Eben dann zu Spitzenzeiten.

Wenn bei Dir nur eine 16000er verfügbar ist insgesamt, sind die neuen Leitungen, wie deutschlandweit in Arbeit, durch Netzbetreiber Telekom, in deinem Gebiet wohl noch nicht verlegt.

Was Neuzugänge von DSL auf deinem Strang betrifft, sind aber nicht rein Vodafone-Zugänge gemeint, sondern alle Anbieter die Verträge anbieten. Bei Drittanbietern ist sogar unter Umständen mit noch größeren Einschnitten zu rechnen - Telekom hat logischerweise als Direktanbieter und Netzbetreiber das Vorrecht. Mit Vodafone bist Du da allerdings gut im Rennen.

Das Thema beschäftigt Viele und ist logischerweise ärgerlich.

Selbes Problem - bin auch bei Vodafone und nach meiner Umstellung von 6000 auf 16000 kam ich auf ca. 14000 - durch mittlerweile extrem viele Neuzugänge im Gebiet/ auf meinem Strang des Verteilers komme ich nun auch tagsüber nur noch auf 11000-12000. Bei mir kommt dazu, daß ich am Verteilerstrangende wohne. Grummel. Solche Extremabbrüche, wie von Dir beschrieben habe ich dann auch abends. Das ist nicht feierlich. Bei mir auf der Straße sind allerdings zumindest die Verlegearbeiten im Gange.

Das wäre diese Form von Erklärung, aus meiner Sicht, weil eben aktuelles Thema.

Vielleicht hilft Dir das trotzden erstmal bißchen weiter

Bei Fragen/ Kritik etc. gern melden.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrMou
07.11.2016, 19:11

Danke für deine Sehr sehr außführliche Antwort !!

1

Abends wird es eh oft langsamer, wenn die meisten Leute surfen. Manche Anbieter haben dann nicht immer den schnellsten Datentransfer.

Der Router ist aber nicht Schuld. Du kannst auch an den Down und Uploadgeschwindigkeiten nichts ändern. Die werden bei der DSL Synchronisation gesetzt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lan oder W-Lan? Bei W-Lan hast du vielleicht genau den Kanal in Benutzung, der von einigen Nachbarn auch genutzt wird. Dann brauchst du nur dir ein anderen Kanal aussuchen ;) (Wo? in den Routereinstellungen)

Grundsätzlich ist es normal, dass wenn viele online sind, die am gleichen Verteiler hängen, dass man langsamer ist. Das wird bei dir abends so sein. Die Leute sind zu Hause und mehr sind in deinem Verteiler online.

Hast du auch mal geschaut, dass dein Router alle updates installiert hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrMou
07.11.2016, 14:56

Natürlich nutze ich LAN , habe auch bereits das LAN-Kabel gewechsel

0

Das liegt an der Netzauslastung.

Morgens sind weniger Nutzer online.

Abends ist das Netz oft ausgelastet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das klingt schwer nach einer Störung/Überlast auf der Leitung oder einem DSL-Anschluss mit variablem Anteil (Sog. RAM).

Da kann dir nur dein Anbieter weiter helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrMou
07.11.2016, 14:58

Mit anderen Worten würde auch kein Anbieterwechsel helfen richtig ?

1
Kommentar von norgur
07.11.2016, 18:44

mit etwas Glück. Schau' mal ob z.B. die Telekom ausgebaut hat bei dir. Dann kann man über einen neuen Leitungsweg vielleicht was rausholen

1

Was möchtest Du wissen?