Frage von KingLui91, 674

Unterschied zwischen koloristischer und chromatischer Malweise?

Expertenantwort
von rotmarder, Community-Experte für Gemälde & Malerei, 589

Kurz gefasst:

Chromatisch = lichtbetont, zwei Beispiele:

https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Mann_mit_dem_Goldhelm

oder: http://www.zeno.org/Kunstwerke/B/Lorrain,+Claude%3A+Hafen+beim+Sonnenuntergang

Koloristisch = farbenbetont, zwei Beispiele:

http://www.lenbachhaus.de/sammlung/der-blaue-reiter/jawlensky/

oder: http://de.wahooart.com/Art.nsf/O/8LHT66

Kommentar von KingLui91 ,

okay danke erstmal. heißt also soviel wie; ich male bei beiden Varianten mit unterschiedlichen Farben aber beim einen baue ich Lichtreflexe ein und beim anderen eher nicht!?

Kommentar von rotmarder ,

Anders gesagt: "chromatisch" betont eher Hell-Dunkel-Abstufungen des Lichts und "kolorisch" mehr die Buntheit und Leuchtkraft der reinen Farbe an sich.

Antwort
von KingLui91, 355

Ja gut. Da ist beim erstellen des Beitrages einfach der Text verschwunden. Auch toll.

Also. Ich soll ein Bild in vier verschiedenen Farbgebungen malen. Monochrom, valeuristisch, chromatisch und koloristisch. Habe zwar auch eine Definition im Netz gefunden aber dennoch werde ich aus den letzten beiden Arten nicht schlau. Kann mir jemand den Unterschied verdeutlichen? Oder zumindest auf zwei Bilder verweisen, die diesen aufzeigen?

Definition als Bild. Quelle: https://www.google.de/url?sa=t&source=web&rct=j&url=http://www.micha...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community